Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD: Audio Analogue Maestro oder LEEMA Acoustics Antila MK2

+A -A
Autor
Beitrag
Andreas1205
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jun 2012, 18:10
Hallo,

ich habe zur Zeit den Audio Analogue Maestro als CD.

Für den LEEMA liegt mir ein sehr gutes Angebot vor.

Da mir die Firma LEEMA sehr zusagt (habe als LS die LEEMA XONE) bin ich am
überlegen, ob ich den MAestro verkaufe und den LEEMA kaufe.

Habt Ihr Infos für mich, ob sich das lohnt?

Kann den LEEMA vorher nicht testen, da Privatverkauf.

LG

Andreas


[Beitrag von Andreas1205 am 07. Jun 2012, 20:11 bearbeitet]
Andreas1205
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jun 2012, 12:14
Hat keiner einen Vorschlag??

Sind die Komponenten zu unbekannt?
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 10. Jun 2012, 00:25

Andreas1205 schrieb:
Habt Ihr Infos für mich, ob sich das lohnt?

Wieso sollte sich der Verkauf von etwas so simplen wie einem CD-Abspieler lohnen? Was erwartest du dir von einem Austausch?
Klanglich wird sich nichts tun, sofern nicht eines der Geräte "vergurkt" ist.

Wenn du das Design oder die Haptik des Leema geiler findest, dann kauf ihn und fertig. Damit kann dir dann aber auch niemand anders helfen, das ist Geschmackssache.
Andreas1205
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jun 2012, 12:35
Tolle Antwort

Ich habe seit Mitte der 80er diverse CD-Spieler gehabt und die haben sich immer unterschieden.Dabei meine ich nicht die Optik oder die Innereien, sondern was dabei hinten rauskommt.
Es konnte ja sein, dass ein Forumleser beide CD-Player kennt und einzuschätzen weiß.
Dann bin ich wohl in diesem Forum falsch.

Und fertig!
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 10. Jun 2012, 13:03

Andreas1205 schrieb:
Tolle Antwort
Ich habe seit Mitte der 80er diverse CD-Spieler gehabt ...

Was soll man sonst sagen? Die Technik ist seit dem fertig entwickelt, der Zauber ist raus ...
Wenn du "spielen" willst, kauf einen Plattenspieler.
Andreas1205
Stammgast
#6 erstellt: 13. Jun 2012, 16:16
, kauf einen Plattenspieler. [/quote]

Brauch ich nicht kaufen habe ich bereits ein paar Jahrzehnte...
Jason_King
Inventar
#7 erstellt: 29. Jan 2013, 10:44
Hallo, der Thread ist zwar schon älter aber vielleicht kannst Du mir was über den Maestro erzählen. Trage mich nun mit dem Gedanken, mir einensolchen zuzulegen. Er soll einen doch schon betagten Sony 33 ES ersetzen. Wie ist Deine Einschätzung? Habe auch zwei verschiedene Neupreise für das Gerät ermittelt. Einmal 1400,- € zum anderen 2400,- €. Was mag da wohl richtig sein?
Beste Grüße.....Jason
Andreas1205
Stammgast
#8 erstellt: 02. Feb 2013, 13:55
Hi Jason,

den Maestro hatte ich vor knapp 7 Jahren gebraucht für 1750,00 Euro gekauft, da war er 3 Monate alt.

Neupreis 2250,00 Euro, damals.

Ich habe ihn jetzt verkauft und für geringes Geld einen Cyrus DAD3 mit Q24 Chip (upgrade zum einfachen DAD3) gekauft. Passt besser in meine Kette.

Der Bass kam beim Maestro präziser, aber die Stimmen sind über den Cyrus natürlicher und haben mehr Volumen.

Den Sony kenne ich persönlich nicht.

Wenn Du einen gebrauchten zwischen 600,00 und 700,00 Euro kaufen kannst, ist der Preis gut.

Link:http://www.audioanalogue.com/maestro-19224-rev20-P7.html

Grüße

Andreas
Jason_King
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2013, 16:19
Hallo, Andreas, vielen Dank für Deine Hilfe. Werde dann wohl zuschlagen, denn das Gerät wird für 450,- € angeboten. Denke, da kann ich nichts verkehrt machen.
Gruß...Jason
Andreas1205
Stammgast
#10 erstellt: 03. Feb 2013, 17:48
Na hallo,

dann schlag zu..

Ich wünsch Dir genauso viel Spaß mit ihm, wie ich die Jahre hatte.

Gruß

Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit Audio Analogue Maestro CD Player??
MLuding am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  7 Beiträge
Erfahrungen mit Audio Analogue Primo
Obermeister am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  2 Beiträge
NAD oder Audio Analogue
peter1757 am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  20 Beiträge
Rotel, Unison, Audio Analogue oder was???
holk am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  55 Beiträge
Lautsprecher Leema Xero soll ersetzt werden.
Quo am 31.07.2016  –  Letzte Antwort am 05.08.2016  –  6 Beiträge
Leema Kombi Pulse und Stream oder Röhrenverstärker kaufen?
roblbobl am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  17 Beiträge
Focal 1027Be + Audio Analogue Monoblock
the_icemanz4 am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  16 Beiträge
Creek destiny oder leema pulse
puyan am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  19 Beiträge
Boston Acoustics A360 oder KEF IQ90 ?
roandreas# am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  7 Beiträge
Teufel Ultima 40 mk2 oder Polk audio RTI A 5?
Earlyman am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitglied-octopus-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.373