Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musikanlage zum "erleben" gesucht#

+A -A
Autor
Beitrag
3rni89
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jun 2012, 06:46
Hallo liebe Community! Es ist endlich soweit! ich bin fertig mit dem Studium und zieh demnächst in eine neue Wohnung (Altbau). Jetzt möchte ich mir einen Traum erfüllen und zwar mein eigenes Musikwunderland Ich hab schon etwas herumgeschaut und naja manchmal sollte man eben einfach mal leute fragen, die etwas Ahnung haben.
Also als erstes hab ich es so geplant, dass ich mir erst einen Receiver und 2 Standlautsprecher holen möchte und später vielleicht einmal noch einen Center, Back (vielleicht sogar Dipolar, wenn es sich mehr verbreitet hat) und einen Sub. Ich habe meine Vorauswahl in 2 Preiskategorien getrennt (>500€ und <500€)
>500€ sind von
Magnat-Quantum 657
Teufel T500
Heco Metas 701
Canton GLE 490.2
Quadral Argentum 390

und <500€
Quadral Chromium Style 100
Heco Celan GT 702 (hierbei ist interessant, dass ich nicht rausbekommen habe was man für die 902er bezahlt)

So das ist erstmal die erste Liste. mir geht es wie gesagt um hervorragende Musik und die lass ich mir auch mal etwas kosten. Die Frage ist: ist es a) notwendig eine Box über 500€ (also es sind bei Heco 702 glaube 800€ und bei Quadral 900€). Das man die Klangunterschiede bei solchen erweiterten Frequenzgängen deutlich wahrnimmt ist mir klar Habt ihr vielleicht eine davon schon testen dürfen, oder sogar zu Hause stehen?habt ihr vielleicht einen Hersteller oder eine Box, die ich vielleicht bei meiner Recherche komplett übersehen habe und sich auch zwischen 500 und 800€ bewegt? was haltet ihr von den günstigeren Boxen? gehört werden mit der Anlage von Schallplatte bis Kassette, von Cd und DVD bishin zu MP3 alles. ich bevorzuge Musik mit langen instrumentalen Schleifen, wie Hendrix, Pink Floyd und ausgefalleneres. Ich Danke Euch schon dafür das ihr Euch diesen riesigen Roman durchgelesen habt. Danke und ich hoffe auf einige antworten
volkerputtmann
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jun 2012, 08:06
Wie ist denn jetzt genau dein Budget für die 2 Lautsprecher.
Ist ein Verstärker vorhanden, oder muss der noch gekauft werden.

Dann fehlt natürlich deine Zimmergröße.
Ist es möglich die Lautsprecher im Stereodreieck aufzubauen etc.

Hörst du nur Musik oder willst du auch Filme schauen?

Das sind die Fragen, die noch wichtig wären.

Gruß
Sirvolkmar
Inventar
#3 erstellt: 30. Jun 2012, 08:12
Studium bestanden ? Gratulation .
Solche Fragen sind immer sehr schwer zu beantworten.
Dein Preiß gilt der nur für die Lautsprecher.
Wie groß ist dein Zimmer ? Bis 20 Quadrat reich eine Leistung bis 80 Watt aus.
Die Boxen sollten also immer mit der Endstufe bzw. Receiver harmonieren.
Das schwächste Glied in der Anlage sind immer die Boxen .
Da solltest du wirklich nicht Sparen.
Bist du eine Stereo Hörer ober ein Mehrkanal Hörer ?
dkP74
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jun 2012, 08:29
Ob es notwendig ist mehr als 500€ für Boxen auszugeben hängt von Deinen Ohren ab. Wichtig ist, dass Du die Lautsprecher vor dem Kauf anhörst.
Meiner Meinung nach sollte man immer den größten Anteil des Geldes in Lautsprecher investieren und bei dem Rest sparen.
Ich kenne die GLE 490 weil die ein Freund von mir hat. Vom Preis-Leistungsverhältnis finde ich die Teile gut, allerdings können sie nicht mit den Karat 711 mithalten. Von daher meine Überzeugung möglichst viel in Lautsprecher zu investieren. Allerdings möchte ich die GLE 490 auch nicht schlecht machen, denn diese sind ja auch deutlich günstiger als die Karats.

Die GLE 490 sind recht große Lautsprecher, von daher sollte der Hörraum nicht zu klein sein.

Entscheidend ist was Dir gefällt, denn jeder Mensch hat nur 2 Ohren.

Gruß
dkP


[Beitrag von dkP74 am 30. Jun 2012, 08:32 bearbeitet]
scirocco790
Stammgast
#5 erstellt: 30. Jun 2012, 08:33
Mach es Dir doch einfach.
Geh zu einen RICHTIGEN High-End Laden bei Dir in der Nähe sag dem netten Mann/Frau Dein Budget und was Du machen möchtest, und ich wette der Laden hat was parat.
Macht Spaß und führt zum Ziel. Weiterhin bist Du vor Fehlkäufen gefeit, weil Du die Sachen vor dem Kauf anhören kannst. Kleine Hifi-Läden bieten auch meist einen weit besseren Service als der Versand.


[Beitrag von scirocco790 am 30. Jun 2012, 08:35 bearbeitet]
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Jun 2012, 08:52
Dali Zensor 5 und Wharfedale Diamond 10.4 mal anhören ... und ganz viele andere LS vieler Preislagen und Hersteller, wenn Du eine Gelegenheit dazu bekommst.

Erst wenn Du ganz viele LS gehört hast, weißt Du was möglich ist, was gut und schlecht ist und was Dir gefällt und wichtig ist.

Es gibt massenhaft Hersteller von LS und fast jeder LS klingt anders ... insbesondere bei Dir zuhause. Und, bitte geh zu mehreren hifi-Händlern und nicht in Elektromärkte.

LG

P.S.: Um den eher irrelevanten Rest der Elektronik solltest Du Dich kümmern, wenn die LS feststehen.


[Beitrag von michaeltrojan am 30. Jun 2012, 08:54 bearbeitet]
3rni89
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Jun 2012, 13:48
also das zimmer ist etwas über 32m² groß und ca 4m hoch. eni verstärker ist noch nicht vorhanden, aber ich dachte an onkyo, wollte deswegen aber erst einen thema einstellen, wenn ich weiß welche boxen es werden sollen. es ist ja ein thema, wo man sich etwas zeit lässt. Die möglichkeit ein Sterodreieck aufzubauen ist vorhanden und sogar gewünscht, da dann dort ein couch hin soll, wo man dann auch fernsehen kann. Filme werden auch gesehen und das sollte auch über die anlage geschehen, deswegen auch das weitere ausbauen der anlage irgenwann einmal. die hauptnutzung wird allerdings das musikhören sein.

kennt jemand in leipzig oder dresden einen ordentlichen HiFi laden???

und danke für die extrem vielen, schnellen antworten!!!
Stereo33
Inventar
#8 erstellt: 30. Jun 2012, 14:23
Verstärker ähneln sich klanglich sehr, den kannst du auch im Vorfeld besorgen.

http://www.redcoon.d...%C3%A4rker-Endstufen
(halb so teuer wie sein Nachfolger der nahezu baugleich ist).
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 30. Jun 2012, 14:30
Hallo,

"Musikanlage zum Erleben",
"Traum erfüllen",
"Musikwunderland",

und danach die Auflistung der Lautsprecher .... da musste ich ehrlicherweise erstmal etwas schmunzeln.

Aber,
keiner,auch ich nicht,
kennen deine Ansprüche und wissen auch nicht nach WAS du genau suchst,
mit was du zufrieden sein wirst.

Beherzige daher den Rat meiner Vorschreiber und gehe erstmal AUSGIEBIG mit deinen CDs auf Hörprobe,
dann kannst du deine Erwartungen besser beschreiben,
und wir können vllt wirklich sinnvoll helfen,
falls du beim Händler nicht vollauf befriedigt worden bist.

Den angesprochenen "HIGH END Händler" brauchst du nicht besuchen,
der hat für dein Budget nur Lautsprecherkabel...

Spass beiseite,
auch zu diesem solltest du tingeln,
und auch nach Inzahlungsnahmen fragen,
da kann man oft eine oder zwei Klassen höher einsteigen wie mit Neuware.
Ich würde sowieso zu Gebrauchtware raten,
junge,gute Lautsprecher kosten schnell mal nur die Hälfte.

Über einen AMP würde ich mir noch gar keine Gedanken machen,
notfalls findet man was Gebrauchtes für 100€,
ob für den Übergang oder auch länger,
das ist dann ein Thema wenn du DEINEN Lautsprecher gefunden hast.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung - Musikanlage gesucht
Infektionsmittel am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  14 Beiträge
Musikanlage.
Steffenk. am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  7 Beiträge
Musikanlage für Vereinsraum 25qm gesucht
mcrom am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  10 Beiträge
Musikanlage
WP am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  16 Beiträge
Musikanlage gesucht
Zschorne am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  22 Beiträge
Anschaffung neuer Musikanlage Tipps zum generellen Vorgehen gesucht
marty.wap am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  36 Beiträge
Kleinere Musikanlage gesucht!
micha2406 am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  5 Beiträge
Kleinere Musikanlage gesucht
micha2406 am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  6 Beiträge
Musikanlage gesucht! Teufel?
snowman45 am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  7 Beiträge
Boxen für TV + Musikanlage gesucht
Hifi-0407 am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Dali
  • Heco
  • Magnat
  • Wharfedale
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitglied/Benjamin/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.880