Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorschläge für mein 2tes L.S. Paar

+A -A
Autor
Beitrag
H2Pro
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jul 2012, 22:02
Hallo Liebe Forumuser,

Ich habe vor kurzem erst einen Onkyo Integra A 8015 bekommen, und feiere den als meinen ersten Verstärker. Angeschlossen habe ich den bisher an die alten Quadral Quintas 165s von meiner Mutter ,
leider scheinen aber diese laut Berichten von Forum Usern nicht wircklich "die Besten" zu sein (Wobei ich muss sagen, dass ich als Hifi Neuling diese ganz in Ordnung fand.)
trozdem bin ich momentan auf der Suche nach L.S. der Einsteiger-Mittelklasse.
Persönlich wäre es mir lieber wenn die Lautsprecher neu wären aber ich verlass mich dabei eigentlich ziemlich auf euch

Ich weiß das vor allem Lautsprecher extrem viel mit eigenem Geschmack zu tun haben, trozdem wäre ein paar Vorschläge/Erfahrungen von eurer Seite recht nett.

Ahja mein Budget begrenzt sich auf 600€
(Ich denke das müsste für !mein! erstes L.S. Paar reichen )

Mfg Michael
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2012, 06:30
Hallo H2Pro,

bei deinem Budget gibt es jede Menge LS die du dir mal anhören kannst. Da werden sicher noch einige Vorschläge kommen. Ich werfe mal die Dali Zensor 5 in den Raum. Wenn wir schon beim Raum sind, wie groß ist er denn ? (der Raum )

Gruß Karl
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Jul 2012, 08:51
Moin,
ja Raumgrösse ist wichtig. Selber anhören, wenn möglich.

ansonsten vorab, bis 600€ sind die KEFQ300 sehr empfehlenswert, allerdings nicht unbedingt für Lauthörer.
Octaveianer
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jul 2012, 13:09
hallo , müssen es neue sein? Denn sehr gute MB Quart Lautsprecher gibt es für unter 200€ und klanglich können diese ohne Probleme mit heutigen neuen Modellen mithalten , wenn nicht gar besser klingen.
Fällt mir nur gerade so ein , denn Onkyo und MB Quart haben immer super zusammen harmoniert ( meine pers. Erfahrung aus 18 Jahren HiFi )

Gruß
H2Pro
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Jul 2012, 13:22
Hm die Größe meines Raumes ist c.a. 15 m² ...es ist halt nur mein Zimmer, es wäre dennoch recht angenehm wenn sie manchmal auch etwas lauter sind .
Es wäre mir zwar lieber wenn sie neu sind aber es muss nicht sein.

Ich werde mich mal wegen den oben genannten L.S. umsehen danke für die Hilfe!

Spielt eigentlich der Musikgeschmack bei L.S. in dieser Preisklasse eine Rolle?

Mfg Michael


[Beitrag von H2Pro am 09. Jul 2012, 13:33 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 09. Jul 2012, 14:56

H2Pro schrieb:

Spielt eigentlich der Musikgeschmack bei L.S. in dieser Preisklasse eine Rolle?

Würde ich schon sagen, wenn du überwiegend Klassik hörst würde ich schon andere vorschlagen als bei Techno. Also, was hörst du denn so ?

Für 15m² bleibe ich vorerst bei der Dali Zensor 5.

Gruß Karl
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 09. Jul 2012, 16:09
Wenn Du gerne ruhig und gut hörst, z.B. Gesang und natürliche Instrumente (Jazz/Klassik/Blues/Folk/Singer & Songwriter usw.) kommt bei dem Budget auch die Cabasse Minorca MC40 infrage. Für Rockmusik und Bassfans ist es aber der falsche Lautsprecher:

http://www.audio.de/testbericht/cabasse-mc-40-minorca-333574.html

LG Michael

P.S. Die Cabasse profitiert von hochwertigen Verstärkern. Der Dual-Amp könnte also ein guter Spielpartner sein.


[Beitrag von michaeltrojan am 09. Jul 2012, 17:10 bearbeitet]
Highente
Inventar
#8 erstellt: 09. Jul 2012, 16:36
Ich werfe mal die Klipsch RB 81 ins Rennen. Insbesondere für Bass und Lauthörer geeignet.
H2Pro
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 09. Jul 2012, 16:44
Hm vorwiegend höre ich doch eher Rock, wobei ich manchmal auch meine ruhigen Zeiten habe wo ich Klassik oder klare und ruhige Musikstücke höre...
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Jul 2012, 17:11
Dann wie oben schon genannt, mal die Dali Zensor 5 probieren.

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 09. Jul 2012, 17:15 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 09. Jul 2012, 17:17

michaeltrojan schrieb:
Dann wie oben schon genannt, mal die Dali Zensor 5-7 probieren.

Natürlich volle Zustimmung, die 7er ist zwar über dem Budget und bei 15m² könnte sie zu heftig sein, zu Hause testen würde ich das aber auf jeden Fall.

Gruß Karl
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 09. Jul 2012, 17:18
Habs auch gemerkt und bereits auf die 5 korrigiert.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 09. Jul 2012, 17:19
Vieleicht auch mal ne Dali Ikon 2 ausprobieren.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 09. Jul 2012, 17:36
mal was anderes wie Magnat oder Dali,

Boston Acoustics A 250,
PSB Alpha T1,

wäre jetzt in meinen Augen (Ohren) für die Raumgrösse und Musikgeschmack ein Tip zum Anhören.

Klappere die Läden ab und höre vieles mit deinen CDs an,
du weisst am Besten was dir gefällt.


Gruss
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 09. Jul 2012, 18:31
H2 Pro:

es wäre dennoch recht angenehm wenn sie manchmal auch etwas lauter sind


dann nicht unbedingt die KEFQ300, wollen nicht so gerne laut.


Ich werfe mal die Klipsch RB 81 ins Rennen. Insbesondere für Bass und Lauthörer geeignet.

Aber doch nicht in einem 15 m2 Raum, bei einem eher geringen Hörabstand. Da würde ich von abraten, hier Hornhochtöner zu verwenden.

Heco Celan 300 oder XT 301 wären vielleicht was, können auch laut.
Dali Zensor 1
Monitor Audio Bronze BX 2
Nubert Nubox 381
gibt so viele
Fanta4ever
Inventar
#16 erstellt: 09. Jul 2012, 18:37

H2Pro schrieb:
wo ich Klassik oder klare und ruhige Musikstücke höre...

vielleicht sogar die Nubert nuLine 32

Gruß Karl
H2Pro
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 10. Jul 2012, 06:35
Wow.....
Ich danke euch vielmals für eure Hile!

Ich werd mich dann mal umsehen wo ich die Dali Zensor 5 probehören kann.

Mfg Michael
Mr_Freese
Stammgast
#18 erstellt: 10. Jul 2012, 06:42
mal was ganz neues, Selberbauen ????

Unschlagbares Preisleistungsverhältnis, nicht wirklich schwerer als manche denken.



Mfg
H2Pro
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 10. Jul 2012, 06:55
Ehmm..... ich hab grad im I-Net auf Elektrowelt 24 den !Dali Zensor 7! um 379€ ("Sonderangebot") gefunden und ich nimm mal einfach an das ich dann doch den kaufen sollte oder ?
Dali Zensor 7 um 379€

Ahja und nebenbei noch ne Frage.
Bei den Technischen Daten meines Onkyos steht bei der Dauerleistung/Dynamikleistung irgendwas mi 4 und 8 Ohm der Dali Zensor 7 hat jedoch eine Nennimpedanz von 5 Ohm.
Und jetzt meine Frage ... Hat das irgendwie mit einander zu tun, dass ich aufpassen muss, dass es kompatibel ist?
H2Pro
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 10. Jul 2012, 06:57
Hm ich hätt beim selber baun irgendwie Schiss das ich etwas falsch mache.
(Aber irgendwann bau ich mir mal "Das Viech" )
Mr_Freese
Stammgast
#21 erstellt: 10. Jul 2012, 06:58
da steht meist 4-8Ohm, aber es wird wohl kein Problem geben.

Mfg
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 10. Jul 2012, 07:21

Bei den Technischen Daten meines Onkyos steht bei der Dauerleistung/Dynamikleistung irgendwas mi 4 und 8 Ohm der Dali Zensor 7 hat jedoch eine Nennimpedanz von 5 Ohm.
Und jetzt meine Frage ... Hat das irgendwie mit einander zu tun, dass ich aufpassen muss, dass es kompatibel ist?

nein garnix, einfach anschliessen.


Ehmm..... ich hab grad im I-Net auf Elektrowelt 24 den !Dali Zensor 7! um 379€ ("Sonderangebot") gefunden und ich nimm mal einfach an das ich dann doch den kaufen sollte oder ?

und das soll so billig sein, die kosten woanders auch nicht mehr.
kauf lieber woanders. Solltest du zB die LS innerhalb 14 Tage zurückgeben wollen (Fernabsatzgesetz), dann ist der Ärger nicht weit.
Highente
Inventar
#23 erstellt: 10. Jul 2012, 08:00

H2Pro schrieb:
Ehmm..... ich hab grad im I-Net auf Elektrowelt 24 den !Dali Zensor 7! um 379€ ("Sonderangebot") gefunden und ich nimm mal einfach an das ich dann doch den kaufen sollte oder ?
Dali Zensor 7 um 379€

Ahja und nebenbei noch ne Frage.
Bei den Technischen Daten meines Onkyos steht bei der Dauerleistung/Dynamikleistung irgendwas mi 4 und 8 Ohm der Dali Zensor 7 hat jedoch eine Nennimpedanz von 5 Ohm.
Und jetzt meine Frage ... Hat das irgendwie mit einander zu tun, dass ich aufpassen muss, dass es kompatibel ist?

Hast du beachtet dass es sich hier um den Stückpreis handelt? also mal 2 fürs Paar.


[Beitrag von Highente am 10. Jul 2012, 08:01 bearbeitet]
H2Pro
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 10. Jul 2012, 09:33
Ah das oben neben der Preisangabe "Pro Stück" steht hab ich übersehn danke.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 10. Jul 2012, 15:37
Die Zensor 7 wären für deine kleine Bude auch des Guten zu viel.

Auch daher die Zensor 5. Wenn Du aber ehedem Dali probehören solltest, dann auch die Ikon 2 im Vergleich hören. Wenn Du die Möglichkeit hast, die Wharfedale Diamond 10.2 und 10.4 ins Auge fassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2tes paar Standboxen für Denon PMA720A
martin0021 am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  11 Beiträge
2tes Paar Lautsprecher an Yamaha RX497
vusio82 am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  8 Beiträge
Suche 2tes Lautsprecher paar
assradiochick am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  4 Beiträge
Noch ein paar Vorschläge für LS gesucht
Stereo33 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  7 Beiträge
Vorschläge für LS Upgrade -
Pauliernie am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  45 Beiträge
Vorschläge für passende Lautsprecher
jean_claude am 28.03.2015  –  Letzte Antwort am 30.03.2015  –  5 Beiträge
Vorschläge für Soundsystem?
ArdNassac am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  18 Beiträge
Vorschläge für Hifi-Set
Dasix95 am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  18 Beiträge
Vorschläge für gebrauchte Komponenten?
Syme0 am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.04.2016  –  2 Beiträge
Vorschläge und Ideen für Anfänger
driver-no1 am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Wharfedale
  • PSB
  • Boston Acoustics
  • Klipsch
  • Nubert
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedshakohead
  • Gesamtzahl an Themen1.345.367
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.107