Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Noch ein paar Vorschläge für LS gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Stereo33
Inventar
#1 erstellt: 02. Nov 2012, 20:47
Nachdem ich für einen Freund LS und AMP gefunden habe ergab sich folgendes:

Der Onkyo Amp mit opt. Digitaleingang war bei Redcoon nicht mehr vorhanden.
3 mal vertröstet worden, dann stoniert.

Die Heco Celan (XT) 300/1 gab es bei keinem Blödmarkt und dazu in richtiger Farbe.

Nun frage ich mich ob nicht vielleicht die Heco Aleva 200 bessere Preisleistung haben.
Klanglisch sollten die Boxen auf Niveou der Metas bis Celan spielen.
Allerdings vermute ich daß die 13er TMTs nicht viel Bass machen.

Was gibt es denn für Mainstreamalternativen ohne Gitter/mit Netz,
und wie sieht es bei den Aleva 200 mit Bass und Tiefbass aus?

Es wird ein warmer Klang und ein wenig gute Optick erwartet.

Gruß Stereo


[Beitrag von Stereo33 am 02. Nov 2012, 20:49 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Nov 2012, 21:39
PSB Image B 6

Gruss
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Nov 2012, 22:13
Hallo Stereo33,

Die Aleva 200 war für mich eine der positivsten Überraschungen dieses Jahres.

Trotz recht kompakter Abmessungen hat sie einen sehr sauberen erwachsenen Klang in allen Tonbereichen. Die Basswiedergabe ist für einen LS dieser Klasse überragend.

Insbesondere für audiophile Ansprüche kann ich sie wirklich empfehlen ... obwohl Heco draufsteht:

Dieser Testbericht beschreibt recht vollständig die Eigenschaften dieser tollen LS:

http://www.video-magazin.de/ratgeber/heco-aleva-200-91235.html

LG


[Beitrag von V3841 am 02. Nov 2012, 22:16 bearbeitet]
Stereo33
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2012, 22:17
Danke Weimarer aber irgendwie hat Heco einen Bonus bei uns

Die Aleva sind ja echt nicht schlecht, vermutlich gehn sie
nur richtig mit Sub?
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Nov 2012, 22:23
Wenn der Raum nicht übermäßig groß ist und die LS optimal auf Stands positioniert werden können, halte ich einen Sub für überflüssig.

Wenn dein Freund im Auto aber Bassrollen transportieren sollte und sich bei geschlossenen Autofenstern beim Hören feine Risse im Glas bilden ... dann ... evt. doch einen oder zwei Subwoofer nehmen.

Außerdem sehen diese Alevas ziemlich hübsch aus. LS mit einem extremen WAF.

LG


[Beitrag von V3841 am 02. Nov 2012, 22:34 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Nov 2012, 22:36

V3841 schrieb:
Wenn der Raum nicht übermäßig groß ist und die LS optimal auf Stands positioniert werden können, halte ich einen Sub für überflüssig.


Ich nicht....

Es kommt halt darauf an,
das V3841 ohne Bass auskommt ist hinreichend von ihm erwähnt worden,

ich höre gerne auch sämtliche tiefen Töne welche auf der CD drauf sind,

trotzdem respektiere ich Leute welche auch ohne Bassbereich glücklich sind.


Wie es bei dem TE oder sonstjemandem ausschaut weiss ich nicht und will ich ihm auch nicht vorschreiben,
also selbst entscheiden,

Gruss
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Nov 2012, 23:05


Ich hab mal überlegt warum das so ist.

Ich bin überhaupt kein Mensch der rythmusbetonte Musik liebt. Ich mag sehr gerne Melodien und die werden mir durch eine übermäßige Basswiedergabe zu sehr übertönt.

Die kürzlich gehörte Cabasse Pacific 3 SA fand ich wegen des in meinen Ohren überbetonten Bassbereiches deshalb abschreckend .

Die Musik die ich höre, hat auch nur sehr wenige Bass- und Tiefbassanteile. Gerne höre ich spärlich begleiteten Gesang, gerne auch unplugged gespielte Musik. Klavier, Geige, Flöte, Gitarre ...

Allerdings probiere ich Lautsprecher auch immer im Hinblick auf die Basswiedergabe mit Rockmusik aus und unterscheide zwischen basschwachen LS wie z.B. einer Zensor 1 und einem eher bassstarken LS wie der Aleva.

Die Aleva steht Lautsprechern wie z.B. den Klipsch RB61 beim Bass kaum/nicht nach, spielt aber auch Mitten und einen sauberen HT-Bereich. Sie beherrscht auch die leisen Töne. Im eher "theroretischen" maximalen Pegel kommt sie aber nicht mit.

Ein Zwerchfellschrubber ist aber auch die Aleva 200 nicht.

LG


[Beitrag von V3841 am 02. Nov 2012, 23:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorschläge für Gebraucht-LS
Marsilio am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  12 Beiträge
Ls + Verstärker gesucht!
adio11 am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  11 Beiträge
Aktive Regal-LS gesucht
dan11 am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  4 Beiträge
Audiophile Kompaktbox gesucht - Vorschläge?
steppenwolf78 am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  5 Beiträge
LS und Vollverstärker gesucht
Maltanikus am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  15 Beiträge
LS für Partykeller gesucht
Stulle am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  12 Beiträge
LS für 2.0 gesucht
Siebbi am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  14 Beiträge
Zusatz LS Paar gesucht für Höhenbrillianz ausserhalb Aufstellwinkel
mailschorsch am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  22 Beiträge
Schmale (<= 18,5cm) Stand-LS für Wohnzimmmer gesucht
timce am 01.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  19 Beiträge
LS-Paar für 70-80? gesucht
freaKYmerCY am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Cabasse
  • Heco
  • Klipsch
  • Xentrix

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 162 )
  • Neuestes MitgliedSmilie_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.627