Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker zu vorhandenen Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Ika84
Neuling
#1 erstellt: 23. Jul 2012, 12:51
Grüß euch,

eine Freundin bat mich für ihre Boxen einen Verstärker zu besorgen, zur Zeit nutzt Sie meinen den will ich aber wieder haben .
Sie hat es folgendermaßen Angeschlossen:
PC -> Kabel (3,5mm split zu 2xdose 3,5mm) -> einmal für Desktop Boxen der andere zu Video/Audio Funkübertragung ->
2 Cinch in Verstärker (zur Zeit meiner) -> Boxen

PC steht im Schlafzimmer und Boxen im Wohnzimmer deswegen die Funkübertragung.
Sie nutzt die Boxen nur wenn sie duscht, kocht (1-2 Räume weiter) oder zu Party zwecken (meistens im Garten)

Boxen sind von AEG LB 4710
Werte vom Aufkleber:
Impulsbelastung: 480 W
Musikbelastung: 340 W
Sinusbelastung: 200W
Impedanz: 8 Ohm

Habe schon hier gelesen, dass die Boxen Elektroschrott sind aber diese hat sie nun mal und will diese behalten.

Ich kenn mich nicht wirklich mit HiFi aus, hab aber Verstärker mit ähnlichen Angaben gesucht.
1.Idee Nightline Pro 600
Musikleistung stimmt bei beiden fast über ein aber keine Ahnung ob man diesen Wert überhaupt trauen kann.
Es gibt auch einen der etwas stärker ist(Bluestream 700) aber nur an 4 Ohm. Kann ich auch diesen an die Boxen anschließen?
Ich hab bereits gelesen, dass das Ding Schrott sein soll aber ich hab mir gedacht Boxen scheiße Verstärker scheiße das passt!

2. Idee the t.amp E800
Leider habe ich keine Ahnung als was die Watt angegeben wurden Sinus?Musik?PMPO?
Im Forum wird dieser viel besser bewertet, macht der aber überhaupt sinn mit den Boxen und Funkübertragung?
Der kleine bruder E400 hat zwar nur 2x120W aber dafür die benötigten Cinch Eingänge ansonsten müsste ich noch einen Adapter holen von 2 Cinch auf den großen Klinker.

Gerne lass ich mich auch von anderen Geräten überzeugen.
Hauptsache ist die kann voll aufdrehen ohne das was kaputt geht.
Preis bis ca. 150€


Ika


[Beitrag von Ika84 am 23. Jul 2012, 13:51 bearbeitet]
Soundfreak85
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jul 2012, 13:02
An deiner Stelle würd ich mal ebay nach nem gebrauchten Vollverstärker von nem renomierten Hersteller durchsuchen und da zuschlagen. Wie kommst du überhaupt auf PA-Endstufen? Braucht sie nicht nen Lautstärkeregler, denn haben PA-Endstufen nämlich entweder garnicht oder nur für lilnks und rechts getrennt?! Zudem hast du falsche Vorstellungen zu Leistungen. Ob 100W oder 150Watt, dass ändert kaum etwas am Maximalpegel. Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass die Boxen ernsthaft 100Watt Dauerleistung vertragen.
Ika84
Neuling
#3 erstellt: 23. Jul 2012, 13:38
Also muss ich auf gar nix achten und kann mir einfach Dynavox CS-PA1 Mini-Verstärker kaufen und sie kann immer noch die Musik 2 Räume weiter hören?

Gruß Ika


[Beitrag von Ika84 am 23. Jul 2012, 13:50 bearbeitet]
Soundfreak85
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jul 2012, 14:03
Gehen würde das natürlich, ich kenne die Lautsprecher zu wenig und sicher wäre das ganze auch lauter wie viele denken, aber 2 mal 25 Watt sind halt auch nicht sonderlich viel, wenn es auch mal lauter werden soll. Gibt es irgendwelche Gründe gegen Gebrauchtgeräte? z.B.:

Denon PMA-560
Kenwood KA-770D
Sony TA-FE370
Onkyo A-8620
Kenwood KA-660
Sherwood AX-4050R

oder ähnliche. Sind jetzt nur mal eben ganz schnell bei eBay von mir rausgesucht worden.
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 23. Jul 2012, 22:03
Nabend !

Gegen alle 6 Geräte sprechen altersbedingte Abnutzungserscheinungen an Tasten, Reglern und Eingangswahlschaltern, die eine sachgerechte Reparatur zu kostspielig machen.

In den meisten Fällen helfen längerfristig keine Kontakt- oder Pflegesprays.

Ist halt nur Öpi-Consumerklasse.

MfG,
Erik
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Jul 2012, 14:02
Das Problem sind halt die LS, da lohnt einfach kein teurer Amp, bzw. das Budget ist ja gar nicht vorhanden.

Ich hab mal bei ETV den Wirkungsgrad der LS angefragt, dann sehen wir klarer.

LG Michael
Hosky
Inventar
#7 erstellt: 25. Jul 2012, 14:29

Ika84 schrieb:
Also muss ich auf gar nix achten und kann mir einfach Dynavox CS-PA1 Mini-Verstärker kaufen und sie kann immer noch die Musik 2 Räume weiter hören?

Gruß Ika

Kannst Du - grundsätzlich. Mein Schwager hat ein ähnliches Modell plus Mikro-Eingang. Das Ding wird für Hof- und Gartenpartys mit teilweise > 100 Leuten an alten PA-boxen im Härtetest betrieben - zB an Fastnachtsumzug von morgens um 10 bis abends um 10 Vollgas, dazu hat es sogar schon die ein oder andere Sektdusche überstanden, ausserdem fummeln bei diesen Event ständig irgendwelche Leute in halbtrunkenem Zustand an dem Ding rum. Und laut genug war es auch immer (von Qualität mag ich jetzt allerdings nicht reden).


Hauptsache ist die kann voll aufdrehen ohne das was kaputt geht.


Bei den gegebenen LS würde ich keinen Verstärker der Welt voll aufdrehen wollen


Spass beiseite, für ein paar LS für 70 € (Elektroschrott trifft es wohl ganz gut, allein die "Seriosität", solche Wattangaben plus PMPO für einen solch zierlichen LS anzugeben, sagt imho alles aus) würde ich auch nicht mehr als die 40 € ausgeben wollen, die der Dynavox kostet.

Günstige Gebrauchte halte ich zwar für durchaus sinnvoll(er), ist aber bei der Preiskategorie natürlich risikobehaftet.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Jul 2012, 10:52
Von:


AEG Hotline
Service Center
ETV Elektro - technische Vertriebsgesellschaft mbh


erhielt ich folgende Antwort:


diesbezüglich liegen uns keine Informationen vor.

Wir bedauern das wir Ihnen keine anderslautende Mitteilung machen können.


Auf meine Frage:


Bitte nennen Sie mir den Wirkungsgrad der folgenden LS: AEG LB 4710


Man denke darüber was man will!

LG Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welchen verstärker zu vorhandenen boxen?
der_matzinat0r am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  10 Beiträge
Kaufberatung zu vorhandenen boxen!
ThaReelone am 12.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  5 Beiträge
verstärker / receiver zu vorhandenen LS
Gootsch am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  4 Beiträge
Onkyo Verstärker für meine vorhandenen Boxen
maximumone am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  25 Beiträge
Passende Endstufe zu vorhandenen Boxen gesucht
sualk33 am 21.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  4 Beiträge
Suche Verstärker zu folgenden vorhandenen Lautsprechern + Subwoofer bis 400?
TheChosen23 am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  9 Beiträge
Suche Verstärker zu alten Boxen
isas am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  5 Beiträge
suche alte Boxen + Verstärker
pummelmann am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  11 Beiträge
Anfänger: suche Boxen & Verstärker
NeoIV am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  10 Beiträge
Suche Verstärker und Boxen
krissi am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • AEG
  • Dynavox
  • McTaatoo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedRedhood89
  • Gesamtzahl an Themen1.344.832
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.722