Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rockige Stereoboxen bis 300 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Stereototale
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Aug 2012, 15:26
Hallo Leute,
ich muss nun endlich mal ein paar neue Bxen kaufen, die alten sind noch von meiner damaligen Aiwa Kompaktanlage und rauschen, brummen und knacken mittlerweile recht unangenehm.

Wie man dem Titel schon entnehmen kann ist mein Budget etwa auf 300 Euro begrenzt, kleine Schwankungen nehme ich in kauf.

Die Boxen sind für mein ca. 24 Quadratmeter Wohnzimmer gedacht, der Raum ist schön rechteckig. Ich habe einen Yamaha Verstärker aus den 70er oder 80ern ich schau noch nach wie die Bezeichnung ist.
Die Boxen sollen hauptsächlich Musik wiedergeben, der Sound bei Filmen ist mir egal, da gehe ich eh lieber ins Kino. Übermäßig laut höre ich eigentlich kaum, aber etwas Leistung sollte schon drin stecken. Normalerweise höre ich aber in einer Lautstärke bei der man sich noch unterhalten kann
Von der Musik her bin ich absoluter Rocker, hier gerne Psychadelic, Stoner-, Desertrock also Gitarrenlastig.
Musik kommt vom PC, Plattenspieler und auch CD-Player.

Ich wohne in Berlin, würde also auch duzrchaus im Bucht Kleinanzeigen Bereich schauen.

Was mich bisher interessiert sind die Kef IQ Fabrikate, NuBerts natürlich, aber es darf auch gerne was anderes sein, ich hab halt nicht so die Ahnung und bisher nur allgemeingültige Kommentare gehört z.B. zu den NuBoxen...

Ich freu mich über jede Hilfe bei der Suche.

Schöne Grüße,
Matthias
Stereototale
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Aug 2012, 16:09
Der Verstärker ist ein Yamaha A 520, leistet gute Dienste...
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Aug 2012, 16:40
Der (Preis)Wunderlautsprecher

Magnat Quantum 605 (250 Euro)

http://www.redcoon.d...z_Stand-Lautsprecher

Ich kann jetzt lange rumschreiben, aber ich spare mir das. Dieser LS in dieser Preislage nach meiner Kenntnis nicht zu toppen.

LG Michael


[Beitrag von michaeltrojan am 06. Aug 2012, 17:12 bearbeitet]
proglodyte
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2012, 17:27
Hi!

Für den Spass würd ich hier mal nachhorchen 5,- € das Paar, es gibt keine verlässliche Info zum Hersteller Life (hab ich das überhaupt richtig entziffert?), diverse Ansichten zu deren Schaffen in diesem Thread.

Wenn Funktion und Sicken i.O. könnten sie evtl. schon Deine Ansprüche erfüllen. Zum Vergleich kannst Du ja z.B. die Magnat mal testkaufen, natürlich auch andere hören, die 5-€-Trümmer können dann als Partybeschallung herhalten .

Übrigens hab ich Deinen Yamaha-Verstärker eine Nummer größer, top Gerät!

Edit Satzbau


[Beitrag von proglodyte am 06. Aug 2012, 17:29 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 06. Aug 2012, 17:33

michaeltrojan schrieb:
Dieser LS in dieser Preislage nach meiner Kenntnis nicht zu toppen.l

Ich habe ja noch € 350.- für das Paar bezahlt und bereue keinen Cent. Warum diese LS so einen Preisverfall haben ist mir unbegreiflich, die haben mal € 700.- das Paar gekostet und selbst für diesen Preis sind haben sie noch ein "Preis/Leistung - überragend" von Stereoplay bekommen.
Stereoplay Quantum 600er Serie

michaeltrojan schrieb:
Der (Preis)Wunderlautsprecher

Du alter Fanboy

Gruß Karl
Stereototale
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Aug 2012, 17:36
Von den Magnat hab ich auch viel hier gelesen Spricht wohl für die Kisten.

Gibt es auch in der Kompaktklasse, also Regallautsprecher noch Empfehlungen von euch?
Will nix ausschließen...
musicfan97
Stammgast
#7 erstellt: 06. Aug 2012, 17:41
ne magnat 603
oder vlt passt ja auch was von klipsch
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 06. Aug 2012, 17:49
Wharfedale Diamond 10.1
PSB Alpha B1

Gruß Karl


[Beitrag von Fanta4ever am 06. Aug 2012, 17:51 bearbeitet]
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 06. Aug 2012, 18:08
Magnat Quantum 603
Wharfedale Diamond 10.1
Wharfedale Diamond 10.2

Ich kenne in der Klasse ganz viele LS, ich kann nur leider nicht viele empfehlen.....

P.S:@Karl ... wenn Du mal die Gelegenheit hast, könntest Du mal die Cabasse Minorca und Bora hören. Ich würde mich über deine Meinung freuen.


[Beitrag von michaeltrojan am 06. Aug 2012, 18:17 bearbeitet]
proglodyte
Inventar
#10 erstellt: 06. Aug 2012, 18:53
Nachtrag zu den 5€-Trümmern: das sind leider wohl Billigteile von Aldi, nehmen im Vergleich zu den anderen hier genannten mehr als nur Platz weg - wobei... Wharfedale muss ich selbst noch hören .

Klipsch kann für dich funktionieren, wenn sie denn nicht Budget bzw. Hochtonempfinden überstrapazieren

Grob in der Preisklasse kann man auch noch über die Heco Metas nachdenken, fand ich bei Gitarrenmucke durchaus überzeugend. Gibts nur noch bei redcoon mit Wartezeit.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 06. Aug 2012, 19:55
Die Klipsch ...

Die war nicht so schlecht wie ich es erwartet hatte. Es ist ein Lautsprecher, der halt:

laut, schnell, hoch und tief kann.

Das können andere Lautsprecher auch, die Quantum 603 kann auch noch:

preiswerter, tiefer, wirkungsgradstärker, knackige Oberbässe, passabele Mitten, relativ saubere HT-Wiedergabe

Die Klipsch kann aber näher an die Wand als die Quantum, wenn man bei der Quantum das Bassreflexrohr nicht zumacht/bedämpft.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 06. Aug 2012, 20:05
Hallo TE,

zu einem Lautsprecher findest du fünf Meinungen,
natürlich immer unterschiedliche...

In Berlin kannst du ja sehr viel anhören,
ob Gebrauchte aus den Kleinanzeigen,
oder Neuware wie die PSBs und vieles mehr.

Die Magnat Quantum 605 wird ja gerade in Berlin angeboten,
sowie auch die Klipsch RB 51.

klanglich extrem unterschiedlich,
niemand weiss was dir besser gefällt,ausser DIR.

Wenn du schon dabei bist,
versuch auch die hier zu hören...
http://kleinanzeigen...autsprecher/73072745

Gruss
Stereototale
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Aug 2012, 10:10
Hallo und danke für das Richtungsweisen, ich schätze den Rest muss ich nun selber erarbeiten
Ich melde mich sobald ich meine neuen Boxen habe, das könnte aber noch bis September dauern.

Vielen Dank euch allen!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Stereoboxen bis 300? ?
metalphony am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereoboxen bis 800 euro
puwie am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  33 Beiträge
Receiver bis 300 Euro
Chohy am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  31 Beiträge
Passivboxen bis 300 Euro
Alex2434 am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  22 Beiträge
Standlautsprecher bis 300 Euro
Hififan777 am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  38 Beiträge
Musikanlage bis 300 Euro
Luiz87 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  4 Beiträge
Stereoboxen für 200?-300? das Paar!
WarriorsClan am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  13 Beiträge
Suche gute und günstige Stereoboxen mit Stereoreceiver
jackosurf am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  6 Beiträge
StereoBoxen für Film und Musik bis 500 Euro und 30m²!
fl8xe am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  2 Beiträge
2.1 System bis 300 Euro
Slack am 10.04.2014  –  Letzte Antwort am 12.04.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Klipsch
  • PSB
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDarino78
  • Gesamtzahl an Themen1.345.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.806