Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton LE 900 oder NuBox 311?

+A -A
Autor
Beitrag
nervusblue
Neuling
#1 erstellt: 07. Aug 2012, 09:41
Liebe Leute,

ich brauche mal etwas Unterstützung bei einer Kaufentscheidung. Ein Bekannter würde mir seine Canton LE 900 (Baujahr 82) für 100 Euro verkaufen. Technisch sind sie i.O. Alternativ überlege ich mir die Nubox 310 zu kaufen. Verstärker ist ein Onkyo A 9211 - Zimmer ist ca. 16 qm groß (also relativ klein) dafür aber sehr wenig Möbel, kein Teppich, keine Tapete. Höre vor allem Jazz und Klassik (vorwiegend vinyl) Dual Plattenspieler. Also über eine kurze Rückmeldung würde ich mich freuen. Die LE 900 haben ja dazumal verdammt gute Bewertungen bekommen. Wie würdet ihr euch entscheiden (die LE alt für 100 o. die Nubox neu für 280)?

beste Grüße
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Aug 2012, 10:46
Hallo, hier mal einige Lautsprecher, die bei deiner Musik in deinem Raum - nach meiner Meinung - (deutlich) mehr Spaß machen als eine Nubert:

Dali Zensor 1

http://www.i-fidelit...1-dali-zensor-1.html

PSB Alpha B1

http://www.audio.de/testbericht/psb-alpha-b1-329650.html

MB Quart AS-B1CH Alexxa B-ONE

http://www.audio.de/testbericht/mb-quart-alexxa-b-one-332738.html

http://www.ars24.com...stposten-Stueck.html

Wharfedale Diamond 10.1

http://www.computerb...nd-10.1-5266830.html

http://www.csmusiksy...a81b7b6b5e4fbceb1d7b

Die genannte Canton kenne ich nicht und ich hoffe ich konnte deine Aufmerksamkeit ein wenig von der Nubert weglenken.

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 07. Aug 2012, 11:29 bearbeitet]
mroemer1
Inventar
#3 erstellt: 07. Aug 2012, 11:03
Auch die hier könnte etwas für dich sein:

Tannoy Mercury V1

http://www.hifisound...-REGAL-LAUTSPRECHER/
nervusblue
Neuling
#4 erstellt: 07. Aug 2012, 11:05
Hallo michaeltrojan,

vielen Dank für die Antwort. das bestätigt meinen Verdacht, dass es sich bei den Nubert um so eine Art Mac Phänomen im Hifibereich handelt - die vielen enthusiastischen Bewertungen haben mich auch schon etwas stutzig gemacht. Es scheint da draußen so eine Art nubox Fangemeinde zu geben (so wie es eben auch die Macjünger gibt) - kritische Distanz bleibt dabei manchmal auf der Strecke. Aber man stößt als Laie (der ich bin) halt überall im Netz auf diese positiven Bewertungen.

beste Grüße
mroemer1
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2012, 11:13
Nix gegen Nubert, ich hatte mir vor ein paar Wochen mal die NuVero 10 zum testen bestellt.

Sehr gut verarbeitet war sie, doch traf sie klanglich weder meinen persönlichen Geschmack, noch konnte sie sich vom Gesamtniveau der Wiedergabe entscheidend von meinen deutlich günstigeren, eigenen LS absetzen.


[Beitrag von mroemer1 am 07. Aug 2012, 11:18 bearbeitet]
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 07. Aug 2012, 11:47
Ein Freund von mir wohnt in der Heimat von Nubert. Seit über 30 Jahren HiFi-infiziert, bin ich natürlich schon zum Hören dort gewesen und vieleicht wirds auch dieses Jahr wieder was.

Nubert baut gute Lautsprecher. Das Problem für Hersteller guter Lautsprecher sind bessere Lautsprecher, die dann womöglich auch noch günstiger sind.

Die Leute die Nubert haben/mögen/lieben, haben halt bislang nicht viel - oder gar nicht - verglichen, bzw. nur mit schlechteren LS.

Wenn diese Leute merken, dass die Nuberts - trotz des nicht unerheblichen Preises - nicht der Weisheit letzter Schuss sind, versuchen sie die Lautsprecher mit teuren elektronischen Helfern ATM/ATV aufzupeppen. Was den ehedem schon geringen Wirkungsgrad noch weiter in den Keller treibt und den Kauf teurer Verstärker nach sich zieht.

Nein, zumeist macht der Kauf einer Nubert keinen Sinn. Wenn allerdings die ganzen HiFi-Noobs mit Ihren aufgerüschten Canton GLE vom Stapel vor der Kaufhauskasse ankommen, ist mir jede ehrliche (langweilige) Nubert lieber.

Das war jetzt natürlich überhaupt nicht polemisch und vollkommen objektiv

LG Michael


[Beitrag von michaeltrojan am 07. Aug 2012, 11:48 bearbeitet]
frozzenlord123
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Aug 2012, 12:08
Also ich finde das alles nicht ganz richtig! Es ist schlicht und einfach falsch zu sagen, dass "der Kauf einer Nubert zumeist keinen Sinn macht".
Du schreibst, dass Nubert gute Lautsprecher baut aber es viele bessere gibt... mehr Subjektivität geht nicht mehr oder? Es bleibt schließlich immer noch der Geschmack eines jeden Einzelnen der schlussendlich entscheidet. Es gibt keinen "guten" und "schlechten" Lautsprecher wenn man es so will, nur eben "verschiedene/andere" Lautsprecher. Ob man den Klang einer Nubert mag ist genauso Geschmackssache wie andere ihre Dali, Cabasse, Heco, Canton oder was weis ich mögen.

An den TE gerichtet: Höre dir verschiedene Lautsprecher an und lass dir bitte nicht gleich von verschiedenen Lautsprechern abraten, denn am Ende entscheidest du was dir gefällt. Die Nubert kann nämlich durchaus auch Spaß machen. Abgesehen davon hat so gut wie jeder Hersteller für den Preis etwas im Angebot.

Gruß
frozzenlord123
Cojayar
Neuling
#8 erstellt: 16. Aug 2012, 13:34
Man sieht ganz klar wer selber LS verkauft.
Man redet von andere besser, nicht zu empfehlen, aber werden nicht andere Marken genannt. Warum? Weil sie betreiben viele andere Marken in eigenen Laden.

Direktvertrieb, 4 Wochen Rückgabegarantie ohne Risiko und Kundenkulanz sind zu viel für viele.
In Sommer, traditionell bei Nubert ohne Versandkosten. Das heißt, bestellen, 4 Wochen lang testen und wenn nicht gefällt zurück geben und nur die null Euro Versandkosten bezahlen. Null Euro, null Risiko.
Versteht ihr jetzt warum einige so neidisch sind.

Lustig ist dass mit von @michaeltrojan. Hat es mit den ATM nicht kapiert und will es niedermachen. Schön, besser für dein Laden. Welche Marke verkaufst Du am meisten?
Cojayar
Neuling
#9 erstellt: 16. Aug 2012, 13:42

michaeltrojan schrieb:
blah, blah, ...

Michaeltrojan hat sich gelöscht. Normal, nach der Werbeaktion muss er noch ein anderer Nick besorgen um weiter zu machen. Peinlich wie einfach ist solche Foren zu manipulieren mit "fette" Aussagen die man nicht Rechtfertigen kann. 100% sicher ist er ein HiFi-Betreiber. Peinlich.
mroemer1
Inventar
#10 erstellt: 17. Aug 2012, 04:50
Nubert ist klanglich weder besser als andere Hersteller noch sind sie günstiger, nur ihre 4 Wochen Testmöglichkeiten und der Kundenservice ist erstklassig.

Wie schon geschrieben, ich habe nichts gegen Nubert, hatte die Tage selbst die NuVero 10 zum ausführlichen testen bei mir.

In meinem Fall konnte die Nubert übrigens kaum mehr als meine jetzigen deutlich einfacheren und günstigeren LS.

Mehr und tieferen Bass hatte sie und geringfügig mehr Tiefe im Klangbild, dafür nervten die Höhen trotz Absenkungsmöglichkeit und deutlich neutraler oder besser auflösend war sie auch nicht, ein Klassenunterschied war jedenfalls nicht zu bemerken.

Dazu ein absolut bescheidener Wirkungsgrad der meinen Amp beim lauter hören mächtig gefordert hat, so habe ich sie dann trotz ihrer vielen Testsiege zurückgeschickt.


[Beitrag von mroemer1 am 17. Aug 2012, 05:12 bearbeitet]
frozzenlord123
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Aug 2012, 12:44
Wieso hat er sich denn jetzt gelöscht?
nervusblue
Neuling
#12 erstellt: 17. Aug 2012, 12:48
Liebe Alle,

was Nubert angeht kann ich nicht mitreden. Habe mich für eine gute alte Gebrauchte entschieden, Canton LE 500 - in den 80er Jahren für 1000 DM das Paar. Es hat sich gelohnt für 40 Euro habe ich nun zwei Boxen zu Hause, die einen Wahnsinnsklang haben. Ich denke, das ist eine gute Alternative zu sehr guten Mittelklasseboxen, die hier empfohlen wurden. Trotzdem vielen Dank für die Hinweise
frozzenlord123
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Aug 2012, 13:03
Na das sind doch auch schöne Lautsprecher solange nichts defekt ist
Und wenn du zufrieden bist, dann ist ja umso besser!

Gruß,
frozzenlord123
mroemer1
Inventar
#14 erstellt: 17. Aug 2012, 16:21
Freut mich auch das du LS für dich gefunden hast.
Bei LS zählt eh nur der eigene Geschmack, es ist vollkommen egal, was andere dazu sagen und wieviel Kohle mann auf den Tisch gelegt hat, hauptsache mann ist zufrieden.


[Beitrag von mroemer1 am 17. Aug 2012, 16:21 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 17. Aug 2012, 19:22

mroemer1 schrieb:
Nubert ist klanglich weder besser als andere Hersteller noch sind sie günstiger, nur ihre 4 Wochen Testmöglichkeiten und der Kundenservice ist erstklassig.


Auch wenn der TE schon zum Glück Lautsprecher gefunden hat welche ihm gefallen,

bei jedem Internetversender kann man mindestens zwei Wochen die Lautsprecher testen,
Nubert hat im Moment wieder Versandkostenfreie Zeit,
viele Internetversender haben das 12 Monate im Jahr,
was ist jetzt erstklassig?

Mit Kundenservice bei Lautsprecherherstellern hatte ich auch noch nie Probleme,
da sind doch eigentlich fast alle sehr kulant.

Jeder Lautsprecherhersteller hat seine Daseinsberechtigung solange es Leute gibt die damit zufrieden Musik hören.

Manche werden eben mehr gehypt,
manche weniger,
ist doch wie in anderen Bereichen auch,

Gruss
mroemer1
Inventar
#16 erstellt: 17. Aug 2012, 20:08
@weimaraner

Bei jedem Internetversender kann ich 2 Wochen testen, bei Nubert sind es 4 Wochen, die Abholung und die Paketscheine werden auch von Nubert organisiert.

Manch ein Internetanbieter braucht dann aber etwas länger um die Kohle wieder zurück zu überweisen, Nubert schafft das in max. 1 Woche.

Manch ein Internetanbieter verzichtet nach einer Rücksendung dann zukünftig auch ganz auf den jeweiligen Testkäufer als Kunden.

Und was das "Kulant" betrifft, da habe ich persönlich schon ganz anderes erlebt, ein Internetanbieter verweigerte mir vor kurzem die Rückgabe von LS.

Und um die Frage direkt zu klären, es war an sich alles in Ordnung und ich habe ausser der Nubert auch nur diesen einen weiteren Kauf als Neukunde mit Rückgabe getätigt.

Wenn du noch keine Probleme hattest, schön für dich, ich hatte halt schon welche, mit Nubert dagegen lief es einwandfrei.

Weiterhin meinte ich mit Kundenservice auch Beratungen am Telefon selbst wenn es nur um Module für Fremd LS ging, meine Erfahrungen mit Nubert sind also bis heute durchweg positiv.

Das kann ich leider noch lange nicht von allen anderen Internetanbietern behaupten und auch nicht von jedem mir bekannten HiFi-Händler.

Deswegen stehe ich aus meiner persönlichen Sicht zu dem "erstklassig"!


[Beitrag von mroemer1 am 17. Aug 2012, 20:28 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 17. Aug 2012, 20:59

mroemer1 schrieb:

Manch ein Internetanbieter ....

Manch ein Internetanbieter.....

Das kann ich leider noch lange nicht von allen anderen Internetanbietern behaupten ....


Ich verstehe,

es gibt Nubert,
und alle Anderen.....

Natürlich gibt es bei "Allen Anderen" auch Schwarze Schafe,
die entstehen doch ganz einfach durch unsere Geiz ist Geil Mentalität,
sowie dem Sport der Rücksendemöglichkeit welche so manche fröhnen...

Mir ist aber noch keiner persönlich begegnet.


mroemer1 schrieb:
Und was das "Kulant" betrifft, da habe ich persönlich schon ganz anderes erlebt, ein Internetanbieter verweigerte mir vor kurzem die Rückgabe von LS.


Erstens war das kulant ganz klar auf den "Lautsprecherhersteller" bezogen,

zum Zweiten,
warum fragst du überhaupt,
er kann gar nicht verweigern, wissen wir doch alle drei.


mroemer1 schrieb:
Wenn du noch keine Probleme hattest, schön für dich, ich hatte halt schon welche, mit Nubert dagegen lief es einwandfrei.


So macht eben jeder seine Erfahrungen,
bei Nubert im Ladengeschäft bin ich mehr oder minder gegangen worden,
bei zig anderen Händlern (bis auf Hifi Alt) war der Service erstklassig,
ob vor Ort oder übers Netz


mroemer1 schrieb:
Weiterhin meinte ich mit Kundenservice auch Beratungen am Telefon selbst wenn es nur um Module für Fremd LS ging..


Du weisst schon das Nubert normalerweise für diese Module im Tausch auch bedrucktes Papier verlangt...


Nix für ungut,

Gruss und viel Spass,
egal mit was.
mroemer1
Inventar
#18 erstellt: 17. Aug 2012, 22:15

Du weisst schon das Nubert normalerweise für diese Module im Tausch auch bedrucktes Papier verlangt...


Na logo!

Ich nutze übrigens selbst diese Module nicht.

Den "viel Spaß mit egal was", wünsche ich dir auch.


[Beitrag von mroemer1 am 17. Aug 2012, 22:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nuBox oder Canton LE ?
laruss0 am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  12 Beiträge
Canton Karat 701 oder Nubert Nubox 311
Ranger1 am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  7 Beiträge
nuBox 311
palzero am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  7 Beiträge
Nubert Nubox 400 oder Canton LE 170
monkey.here am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  3 Beiträge
Kaufberatung Canton LE 170 gegen Canton Ergo 900 DC
Matze-Berlin am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  4 Beiträge
NuBox 311 + MacBook + Nichts ?
Yelle am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  26 Beiträge
Nubox 311 Alternativen
matt69_de am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
Canton LE 102 /-Tannoy MX-2-/ Nubert Nubox 310
Schutzzone am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  4 Beiträge
Stereo Verstärker für Nubox 311
amieX am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  2 Beiträge
Verstärker für nuBox 311 gesucht!
Bourb0n am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Nubert
  • PSB
  • Dali
  • Onkyo
  • Wharfedale
  • MB Quart

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.838 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedRoadGau
  • Gesamtzahl an Themen1.353.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.801.022