Abspielgerät für CD-Sammlung

+A -A
Autor
Beitrag
auslogger
Neuling
#1 erstellt: 06. Sep 2012, 03:31
Liebe Gemeinde,

ich suche eine Möglichkeit, meine komplette CD-Sammlung von ca. 500 Scheiben auf einem Medium zu speichern und von dort abspielen zu können. Meine Anforderungen wären:
- die Formate WAV und/oder AIFF, MP3, FLAC abspielen können
- Filme und Radio spielen keine Rolle
- Vernetzung über Kabel, ggf muss vorhandene Drahtlostechnik deaktivierbar sein
- HDMI Verbindung zum Flat-TV zur optischen Darstellung der Bedienung
- Datenbestand muss sicherbar sein (Sicherungskopie)
- Fernbedienung
- freier USB-Anschluss für Stick
- Kopierfunktion von USB-Stick auf Massenspeicher UND zurück
- HiFi-Qualität ja - High-End nur geschenkt ;-)

Dieses Gerät wird an einen Verstärker gehangen wo schon ein CD-Player dran ist, der normale Stereo-Boxen (keine Heimkino/THX-Teile) befeuert.

Gibt es für solche Geräte eine eigene Geräte-/Typenbezeichnung, analog zu z.B. "CD-Player"?
Tips zu bewährten ausgelaufenen Modellen sind durchaus erwünscht.
Welche Funktionen braucht ein solches Gerät, um komfortabel damit arbeiten zu können?

Danke für jeden Tip
Igelfrau
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2012, 04:49
Läuft bei mir als NAS.

Allerdings ohne HDMI, sondern wird über das Heimnetz per Smartphone bedient über WLAN.

Für solches gibt es sogar ein Unterforum:
Netzwerk / NAS

Ich hoffe ich habe dich nicht falsch verstanden. Aber vielleicht kennst du den Begriff NAS einfach noch nicht.
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 06. Sep 2012, 07:53
Läuft bei mir in der Konfiguration genaus. NAS & Airplay.

Wenn du allerdings den Speicher direkt an den Verstärker anschließen möchtest, wäre wohl eine Multimediafestplatte interessant.
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 07. Sep 2012, 13:45
Oder ein Mediaplayer mit Anschlussmöglichkeit für eine USB-Platte.

Da kann man dann auch mal schnell die Platte an den PC hängen um ein Backup zu machen oder neue Dateien aufzuspielen.

Ich habe einen Netgear NeoTV 550 im Einsatz.

Ich weiss allerdings nicht wie die Qualität des Analogausgangs bei diesem Gerät ist, da ich HDMI auch für die Tonübertragung zum AVR benutze.

Der Netgear hat ein ganz vernünftiges Bedienerinterface für Musikwiedergabe, was bei vielen anderen ähnlichen Geräten weniger gelungen ist. Vernünftig, wenn auch noch nicht perfekt.

Für mich ist das Optimum an Bedienungskomfort ein HTPC mit XBMC als Mediacentersoftware, was ich auch im Wohnzimmer einsetze.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufnahme- und Abspielgerät gesucht
G._Frenzel am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 06.06.2016  –  12 Beiträge
Große mp3 Sammlung auf HDD, womit gescheit navigieren/abspielen?
starbright_ am 20.03.2017  –  Letzte Antwort am 21.03.2017  –  27 Beiträge
Hochwertiges MP3 Abspielgerät gesucht
sleazyi am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  13 Beiträge
komplettanlage um 500 ? mit einfachem abspielen von Files?
jbruck am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  3 Beiträge
Neuer CD Spieler ohne Fernbedienung
hirnhaut am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  46 Beiträge
Suche einen FLAC/DSD 5.6 Audio Player für ~~2000?
timmy001 am 13.07.2017  –  Letzte Antwort am 17.07.2017  –  27 Beiträge
Hochwertiger (CD)-Player mit USB?
neoy am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  19 Beiträge
CD/MP3-Player/Radio für meine Tochter (5 J.)
go4java am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  5 Beiträge
suche cd player mit usb
schlüter1250 am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  6 Beiträge
Suche CD-Spieler/Küchenradio/Kompaktanlage
jopi1 am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied19werner59
  • Gesamtzahl an Themen1.406.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.791.112

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen