Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktivlautsprecher Badezimmer

+A -A
Autor
Beitrag
BeMiz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Sep 2012, 15:33
Hallo
ich möchte mir in mein Bad eine bzw. zwei Lautsprecher einbauen. Funktinieren soll das ganze so, dass ich an der Box ein Klinkenkabel anschliessen kann und daran dann nach Bedarf Handy oder MP3 Player.
Die Lautsprecher sollten auch zwecks "besserem Bass" in der bzw den Ecken hängen.

In Betracht hätte ich jetzt mal zwei Modelle gezogen:

JBL Control One
Magnat Interior Power

da ich hierfür ca. 100 Euro eingplant habe, denke ich, dass ich mit diesen beiden gut aufgestellt wäre.
Hat jemand evtl. so eine Konstruktion? Oder wüsste evtl. eine bessere?
vierfarbeimer
Stammgast
#2 erstellt: 13. Sep 2012, 23:46
Ich möchte Dir zu bedenken geben, daß ein Bad - das in der Regel stark mit Fliesen ausgekleidet ist - einen sehr schallharten Raum darstellt. Das heißt es ist ein Raum, in dem man mit sehr starken akustischen Reflexionen zu kämpfen hat, in dem der akustische Schall so gut wie keine Glegenheit hat vernünftig abzuklngen sondern ständig von einer Wand an die andere geworfen wird. Eine ausgewachsene, wenn auch kleine Box, wie die zwei, die Du Dir vorstellst, sind im Bad deplaziert. Ich habe es selbst ausprobiert und bin ziemlich schnell von diesem Zug wieder runter gesprungen. Ein Bad ist ja auch ein Wohlfühlort. Ich lasse im Bad bestenfalls mal gerade das Handy Musik abspielen, aber die Vorstellung von einer wohltuenden Musikberieselung im Bad habe ich begraben.
BeMiz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Sep 2012, 05:51
Ich dir in zwei Punkten durchaus recht. Klar wird das Bad nicht der Akustische Wahnsinnsraum sein.
Allerdings ist man ja nicht immer nur zum wohlfühlen im Bad.
Morgens duschen Abends zum weggehen fertig machen usw. Da will ich keine Entspannungsmusik sonder fit werden bzw. auf gute Laune kommen.
Aber gut wenn du das mit den LS schon probiert hast...
Und du meinst wirklich das diese beiden Modell zu "stark" für ein Bad wären?
Ok hättest du eine andere Idee bezüglich der LS?
vierfarbeimer
Stammgast
#4 erstellt: 14. Sep 2012, 07:09
Nein, nein. Zu stark sind die bedien Boxen nicht. Es ist schon okay. Wenn Du die Musik haben willst um auf Touren zu kommen, mach nur. Ich kann Dir da leider keine Empfehlung aussprechen, weil sich in mir alles sträubt in dieser Richtung weiter zu denken. Wenn, dann würde ich im Bad irgendetwas in der Grösse eines Küchenradios, eines Radioweckers oder einer Handy docking station nehmen, jedoch dann mit einer anständigen Qualität. Hauptsache die beiden Schallquellen stehen nicht zu weit auseinander.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Sep 2012, 09:07
Moin

Also mein Bad ist zwei geteilt, in einem Bereich steht der Whirlpool, im anderen Teil die restlichen Objekte für die Pflege und so weiter!
Als Zuspieler und Verstärker kommt ein Sonos Connect Amp zum Einsatz, der sich bequem über iPod, Phone und Pad bedienen lässt.
Beim Whirpool sind günstige 20cm Koax Auto Einabaulsp. verbaut im zweiten Bereich des Badezimmers spielen die Canton GLE 410.2.
Ich kann mich nicht über eine besonders miese Akustik beschweren, allerdings ist mein Bad auch nur an bestimmten Stellen gefliest.
Mir wiederstrebt nämlich ein komplett bis zu den Decken gefliestes Bad und in diese Richtung möchte ich erst gar nicht weiter denken!

Zum TE, als einfache Variante halte ich zumindest die beiden genannten Aktivlsp. als einen durchaus guten Lösungsansatz, das PLV geht mMn okay.
Die JBL hat vielleicht noch den Vorteil der Funkverbindung, allerdings sollte man bei Beiden die benötigte Verkabelung auch sinnvoll lösen können.

Saludos
Glenn
BeMiz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Sep 2012, 15:27
was meins mit Verkabelung sinnvoll lösen?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Sep 2012, 17:53
Na ja, Aktivboxen brauchen Strom und meistens befinden sich Steckdosen nicht in den Raumecken.
Auch die Zuspieler wollen mit den Boxen verbunden werden, auch dazu braucht es zumindest ein Kabel.

Wenn das aber alles kein Problem bei Dir ist, dann kannst Du das natürlich streichen!

Saludos
Glenn
BeMiz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Sep 2012, 09:37
Ach so. Na klar das hab ich mir natürlich vorher überlegt. Das wäre nicht das Problem.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Sep 2012, 09:42
Moin

Dann ist doch alles gut.....

Ich empfehle beide Systeme in deinem Bad direkt zu testen bzw. zu vergleichen.
Der Sieger darf dann bei Dir bleiben und der Verlierer geht wieder nach Hause!

Aber was machst Du, wenn Dich beide Konzepte nicht überzeugen?

Saludos
Glenn
BeMiz
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Sep 2012, 09:17
Gute Frage... Ich denke du hast schon eine Alternative?!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für JBL Control One
Nirabiffics am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  2 Beiträge
JBL Control One Pro
TaiX am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  29 Beiträge
Lautsprecher im Badezimmer
BlauerBolide am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  4 Beiträge
Neue Lautsprecher statt alter JBL Control One
FruchtdesZorns am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  17 Beiträge
Verstärker für Jbl Control One
schmoka am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  5 Beiträge
JBL Control One ersetzten
Toningenieur am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  8 Beiträge
Wetterfester Aktivlautsprecher
JLo24 am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 06.03.2012  –  2 Beiträge
Lautsprecher für das Badezimmer
soleikagod am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  6 Beiträge
Badezimmer Lautsprecher
aklin am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  5 Beiträge
MP3 an Verstärker anschliessen
VC am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Canton
  • Magnat
  • Sonos

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedJonathan_Frick
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.935