Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klipsch-RF5 und Marantz M-CR502 aufwerten

+A -A
Autor
Beitrag
Two_M
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Sep 2012, 13:25
Werte Mitglieder

Je länger je mehr fasziniert es mich, eine möglichst authentische Musikwiedergabe zu erzielen. Nur stecke ich noch in den Anfängen.


Nun habe ich mich entschieden, meine Anlage etwas aufzuwerten und entweder Lautsprecher, Verstärker oder Kabel zu tauschen. Ausserdem möchte ich mir CARA zulegen, um den idealen Aufstellungsplatz für meine Lautsprecher eruiren zu können.



Meine bisherige Anlage:
Klipsch-RF5
Marantz M-CR502
Lautsprecherkabel 4mm2 (Marke )



Was mir gefällt:
+Dynamischer Klang
+Live-Charakter, vorallem bei Stimmen
+Top Handhabung dank einer Fernbedienung


Was mir nicht gefällt:
-Vorallem die gesungenen "S" tönen oft zu scharf, zu aufdringlich
-Ein wenig mehr Bass wäre angebracht
-Manchmal etwas schwammiges Klangbild, nicht so detailreich




Meine "neue" Anlage / Komponenten müssen nicht neu sein!
Auf USB, All-In-One-Lösung sowie Tuner könnte ich verzichten.
Es geht mir wirklich hauptsächlich um eine Klangverbesserung bei CD.


In Sachen Lautsprecher habe ich mir mal die B&W CM9 angeschaut, die wär schon ordentlich, oder ne ältere 804S (Was ist eigentlich die Differenz zwischen S und D?). Bei der Elektronik habe ich keine Vorstellungen, bei Kabel auch nicht. Habe auch schon so chinesische Röhrenverstärker gesehen, die sehen wertig aus, kosten nicht viel aber was taugen die?


Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, weiss nicht, wo ich am besten investieren soll


Ein herzliches Dankeschön an alle Hilfen !
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2012, 13:48
Das mit den Kabeln kannst Du vergesen. Das bringt überhaupt nix.

Das mit CARA finde ich einen guten Ansatzpunkt. Zusammen mit den Lautsprechern ist die Raumakustik das wichtigste an gutem Klang.

Ob Du mit anderen Lautsprechern glücklicher wirst, kannst Du nur durch probehören in den eigenen 4 Wänden herausfinden. Wie oben schon geschrieben ein wichtiger Punkt.

Die RF 5 ist jetzt nicht gerade eine Bassschwache Box.
Darum vermute ich mal, dass Du in einer Raummode sitzt.
Dies könntest Du aber mit CARA rausfinden.
Eventuell dann ein Subwoofe dazu.

Ich würde mit CARA beginnen.
Falls dann alles ausgereizt ist, mit anderen Lautsprechern in Deinem Raum experimentieren.
Die B & W halte find ich persönlich langweilig gegen die Klipsch.
Aber das ist nur meine subjektive Meinung.
Das kann bei Dir ganz anders sein.
Darum: PROBEHÖREN
Das kann Dir keiner abnehmen.

Welche Röhrenverstärker meinst Du?
Welche Musik hörst Du?
Wie groß ist Dein Raum?
Wie laut wird gehört?

Schönen Gruß
Georg
Two_M
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Sep 2012, 14:50
8) Werter George

Besten Dank für deine prompte Antwort.

Dass Kabel etwas bringen, das habe ich selbst schon live mitgehört, aber ich denke erst ab einem höheren Preissegment. Aber möchte nun keine Diskussion eingehen.

Was verstehst du unter Raummode? Ich weiss, dass die Aufstellung alles andere als ideal ist. Die Lautsprecher sind relativ eingeengt platziert und eine symmetrische Aufstellung zu den Aussenwänden ist leider nicht möglich.


Ich höre vor allem:
Pop, Folk, Rock


Die Grössse des Zimmers: ca. 20qm, wobei die Lautsprecher nicht in zwei Ecken gesetzt werden konnten...


Es wird "normale" Zimmerlautstärke gehört, gelegentlich wirds auch etwas lauter , muss aber in Zukunft nicht unbedingt so bleiben.


Auf der Verkaufsplattform Ricardo habe ich beispielsweise dies gesehen:
http://www.ricardo.c...-neuf/v/an684053402/


Was meinst du allgemein zur Verstärker-Lautsprecher Kombi die ich momentan habe? Der Marantz ist auch nicht gerade ein Riesenkraftwerk!



Besten Dank. Ich erwarte gespannt eine Antwort.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker für Klipsch RF5
Tycoon am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  13 Beiträge
Klipsch RF5,wer kann mir weiterhelfen?
cybergoood am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  8 Beiträge
Marantz CR502 + Magnat Quantum 503
theMC am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  3 Beiträge
Alternative zu Marantz M-CR502 mit Dali Zensor 1
matze_neueinsteiger am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  11 Beiträge
klipsch rf63, rf5 oder bei 82 bleiben?
exzessone am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  2 Beiträge
marantz pm 8003 an klipsch?
psychonauter am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  5 Beiträge
Kompaktanlage aufwerten: Victa 200 vs. SC-M-39
dynamoog am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  10 Beiträge
Squeezbox Touch mit DAC aufwerten?
Andi71 am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  3 Beiträge
Marantz M-CR603 - Welche Lautsprecher?
frederic.muc am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  2 Beiträge
Marantz M-CR603 und Vento 880 DC
#Obelix# am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Marantz
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedjanshao
  • Gesamtzahl an Themen1.345.653
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.289