Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Verstärker gesucht: optischer Eingang, sonst nichts

+A -A
Autor
Beitrag
monstersemmel
Stammgast
#1 erstellt: 30. Sep 2012, 10:48
Liebes Forum,

ich ziehe bald in eine kleine Wohnung und möchte mir da ein kleines Stereo-System aufstellen.

Audio-Ausgang ist bei mir einzig und allein optisch (Toslink bzw. S/PDIF) von einem Macbook Pro oder Air.

Ich suche daher nur ein kleines Kästchen, das mir das Audiosignal umwandelt :).

Analoge Eingänge oder sonstigen "Firlefanz" brauche ich nicht, soll minimalistisch bleiben.

Gibt es das?

Viele Grüße,
Christian
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2012, 11:07
Hallo Christian,

der XTZ A-800 hat zwar keinen optischen Eingang, aber dafür USB, vielleicht ist das ja was für dich.

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Sep 2012, 14:10
Hallo Christian,

was für Lautsprecher sollen denn betrieben werden?

LG


[Beitrag von V3841 am 30. Sep 2012, 14:10 bearbeitet]
monstersemmel
Stammgast
#4 erstellt: 02. Okt 2012, 15:49
Über die Lautsprecher habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit einfach ein paar Regallautsprecher.
Für knappe 14qm reicht eh fast alles
OliNrOne
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2012, 15:50
Onkyo A-5Vl vielleicht? Oder zu groß?

Edit : Denon DM-39 vielleichtDenon


[Beitrag von OliNrOne am 02. Okt 2012, 15:53 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Okt 2012, 17:16
Ich schließe mich dem Rat zu der Denon Anlage an, da ich mich in die zugehörigen LS verliebt habe!

LG
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 02. Okt 2012, 19:42

monstersemmel schrieb:
Ich suche daher nur ein kleines Kästchen, das mir das Audiosignal umwandelt :)

Es wundert mich ein wenig das wir bei der Ausgangssituation bei kompakten Stereoanlagen gelandet sind.

V3841 schrieb:
da ich mich in die zugehörigen LS verliebt habe!

Lass das mal lieber nicht die Minorca lesen

@TE, vielleicht wäre für dein Vorhaben dieses Teil Concept B 200 USB gar nicht mal so schlecht.

Gruß Karl
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 02. Okt 2012, 19:58
Hallöchen,

da gibt es doch so viele schöne Sachen in verschiedenen Preisklassen,
hier was Schönes (meine Meinung) und was Gutes....: NoForce DDA 100

http://www.nuforce.com/hp/products/dda100/index.php

Nur noch nebenbei,
die ganz kurze Lösung Lösung wäre MacBook direkt in aktive Lautsprecher,
auch da gibt es welche mit Digitaleingang....

Gruss
monstersemmel
Stammgast
#9 erstellt: 02. Okt 2012, 23:31
Hey das nuforce Ding sieht ja mal ziemlich lecker aus!

Nur die Preise..549 USD Preisempfehlung (ohne Steuer evtl?) und 599€ hier
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 03. Okt 2012, 04:05

monstersemmel schrieb:

Nur die Preise..549 USD Preisempfehlung (ohne Steuer evtl?) und 599€ hier ;)

Wie hoch ist denn dein max. Budget ?

Gruß Karl
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Okt 2012, 07:21

monstersemmel schrieb:
Hey das nuforce Ding sieht ja mal ziemlich lecker aus!

Nur die Preise..549 USD Preisempfehlung (ohne Steuer evtl?) und 599€ hier ;)


Was jetzt, zu günstig?? da kann ich durchaus Abhilfe schaffen wenn gewünscht..

Gruss
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 03. Okt 2012, 10:25
Hallo

Amp,nur Digital und minimalistisch?

Dazu fällt mir der TEAC a-h 01 ein

http://www.teac.eu/de/hifi-audio/reference-serie/h-01/a-h01/

Gruß
Bärchen
ingo74
Inventar
#13 erstellt: 03. Okt 2012, 10:57
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 03. Okt 2012, 11:02

baerchen.aus.hl schrieb:
Hallo

Amp,nur Digital und minimalistisch?

Dazu fällt mir der TEAC a-h 01 ein

http://www.teac.eu/de/hifi-audio/reference-serie/h-01/a-h01/

Gruß
Bärchen


hallo,

der hat doch auch unnötige Analoge Eingänge....

Gruss
baerchen.aus.hl
Inventar
#15 erstellt: 03. Okt 2012, 11:16

der hat doch auch unnötige Analoge Eingänge....



Richtig.... wer weiß wie die Ansprüche in der Zukunft aussehen.... evtl. spart man so eine zukünftige Neuinvestition.....
dido09
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 03. Okt 2012, 15:31


[Beitrag von dido09 am 03. Okt 2012, 15:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker: "nur" Stereo - aber Optischer Eingang"
manniklar am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  8 Beiträge
Vintage Verstärker, optischer Digital-Eingang, Stereo oder Surround
Cokai am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  12 Beiträge
Stereo-Verstärker mit Phono-Eingang gesucht
cantaloop1976 am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  11 Beiträge
Stereo Verstärker für Magnat Vector 207 gesucht
mpower86 am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  27 Beiträge
Suche Vollverstärker, fragen Optischer Eingang
gerDman am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  7 Beiträge
NAD C320 BEE: optischer Eingang?
ego_sum am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  4 Beiträge
Stereo-Verstärker für Klipsch RF 82 MK2 gesucht
sinai am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  9 Beiträge
Passender Verstärker Deckenlautsprecher gesucht
burnedb am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereo Verstärker & LS gesucht
flypser am 20.03.2016  –  Letzte Antwort am 22.03.2016  –  7 Beiträge
Stereo -Verstärker/AVR mit digital-optischen Eingang
Stereo33 am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 15.09.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Onkyo
  • Teac
  • XTZ
  • Nu Force

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedAspring
  • Gesamtzahl an Themen1.345.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.237