Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ich habe mein Wohnzimmer neu eingerichtet und bräuchte jetzt ein neues Boxen-system.(mit Raumplan)

+A -A
Autor
Beitrag
worscase
Neuling
#1 erstellt: 15. Nov 2012, 10:51
Hallo Community,
Ich habe mein Wohnzimmer neu eingerichtet und bräuchte jetzt ein neues Boxen-system.

Bis vor kurzem habe ich noch 3 Wege Quadral Regal Lautsprecher aus den 90ern gehabt. Bitte fragt nicht was das für welche sind, die Aufkleber sind irgenwann mal abgefallen und wurden leider weggeworfen. Eigentlich waren sie ganz ordentlich aber die kratzen nur noch( die Tieftöner sind gerissen)und sind auch schon sehr vermackt. Also muss was neues her.
Da ich von der Materie nicht so sonderlich Ahnung habe wollte ich hier mal um Hilfe bitten.

Ich habe mal ein Raumplan angefertigt damit Ihr eine Vorstellung habt wie ich das eqiupment aufbauen möchte.
Landscape Note_1_01

Da wo die Boxen stehen sind Regale in ca.30cm höhe angebracht, also fallen schon mal Standlautsprecher aus. Ich würde gerne Regallautsprecher dort einsetzen. Abe welche?
Der Receiver den ich habe ist ein Denon AVR 1912. Später einmal möchte ich das System auch noch um Surround etc. erweitern , aber das ist noch Zukunft.

Als Preisobergrenze habe ich mir max. 700€ vorgestellt da sollte es doch was ordentliches für geben oder?
Hab mich mal bei B&W,KEF und Nubert umgeschaut. Allerdings gefallen mir da nur vom Design her erstmal nur B&W .Die PM1 sehen ja echt genial aus aber sind für mich unerschwinglich.

Zur Musik kann ich sagen das ich ein sehr breit gefächerten Geschmack habe. Von Klassischen Rock,Blues, Pop bis hin zu minimal Techno und Live Konzerten ist da alles vertreten.
So ich hoffe das das jetzt genug Infos sind.

Gruß
worscase
Tommy89noh
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Nov 2012, 11:40
Mhh wie wäre es mit Klipsch RB-61/81.. ich denke die 51er sind zu klein...
Haben ein sehr klaren und dynamischen Klang... man muss das Horn mögen aber wenn man es mag machen die Dinger richtig spass
Muss man nunmal Probehören... da geht nichts drumrum...

hier mal ein Link zu den RB-61. Die RB-81 u. 51er gibs dort auch
http://www.hifisound...-REGAL-LAUTSPRECHER/

PS: bei den 81ern kommst du genau auf dein Limit

Alternativ... finden vom Aussehen her die meisten schöner die KEF Q300... ist aber wirder ein ganz anderer Klang...
http://www.hifisound...REGAL-LAUTSPRECHER-/

Die zweite Alternativ... die DALI Zensor 1. Auch von vielen hier empfohlen... würden auch gut zu der Aufstellung passen..
http://www.elektrowe...ss-.html&refID=42345


[Beitrag von Tommy89noh am 15. Nov 2012, 11:55 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Nov 2012, 12:10
Die Aufstellung ist leider nicht prickelnd.

In die Ecke nah an die Wand pappen und aufs Schränkchen stellen, bekommt dem Klang der allermeisten LS leider gar nicht.

Dali Zensor 1 oder die MB Quart Alexxa B-one könnten gehen.

LG


[Beitrag von V3841 am 15. Nov 2012, 12:20 bearbeitet]
Tommy89noh
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Nov 2012, 12:19
Nun ja... wieviel Platz haste denn da von der Breite her?
Kann man ja schwer schätzen
Ich würde mal Reallautsprecher an den stellen Probehören... dann weißt du ob es dir passt oder nicht...
worscase
Neuling
#5 erstellt: 15. Nov 2012, 14:09
Erst einmal Dank für die schnellen Antworten.

@Tommy89noh
wenn du mit breite die Tiefe des Regals meinst, die ist 40cm.
Die Klipsch die du mir empfohlen hast gefallen mir sehr. Das Horn ist so schön Old shool.
Du sprichst von DynamiK, was kann ich mir darunter vorstellen.
Was mich noch interessiert höhe,mitte und tiefen. Man ließt immer was von "gut getrennt" oder so ähnlich Was bedeutet das oder hat das gar nichts zu bedeuten ?

Da kann mann mal sehen das ich so gar keine Ahnung von der Materie habe



@V3841
Mein Verständniss von Regal Lautsprecher ist das sie ebend für die Nutzung in einem Regal sind.
An die Wand nageln oder ähnliches kommt für mich nicht in frage, da ab 1,10m eine Schräge anfängt und ich da nichts hinhängen kann.
Schande über mich wenn ich da falsch liege


[Beitrag von worscase am 15. Nov 2012, 14:39 bearbeitet]
allomo
Stammgast
#6 erstellt: 15. Nov 2012, 15:06
Am besten du hörst dir verschiedene Lautsprecher an und machst dir nicht viele Gedanke darüber bei welchem Lautsprecher wie ausgeprägt ist
Probehören entweder bei einem HiFi Händler oder im Internet mehrere Lautsprecher bestellen und die, die dir nicht gefallen wieder zurückschicken. Das Zurücksenden innerhalb von 14 Tagen ist durch das Fernabsatzgesetz (Paragraph fällt mir gerade nicht ein ) geregelt. Die zweite Möglichkeit setzt natürlich voraus, dass du genug Geld übrig hast.

Als Tipp kann ich dir noch Wharfedale empfehlen, z.b. die Diamond 10.2, wobei die sich nicht so gut mit wandnaher Aufstellung vertragen.

Gruß
Tommy89noh
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Nov 2012, 21:11
Darunter wird verstanden, ich zitiere:
Die Fähigkeit, große Lautstärkesprünge möglichst unvermittelt wiederzugeben bzw. allgemein laut spielen zu können. Viele "nichtdynamisch" klingende Chassis zeigen Kompressionseffekte - trotz erhöhter Energiezufuhr können sie einfach nicht mehr lauter

Ich würd auch vorschlagen du bestellt dir einfach mal ein Paar oder halt in ein Hifiladen probehören. Allerdings ist dein Abstand zu den Wänden echt recht klein... da würde ich wirklich vorschlagen... bestell dir welche und hören in deinem eigenen Raum


[Beitrag von Tommy89noh am 15. Nov 2012, 21:24 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 15. Nov 2012, 21:30
Hallo,

spielen die alten Quadral auch so wandnah?
mach mal ein paar Bilder, vllt sind das ja richtig gute Exemplare welche es zu Überholen wert wären.

Gruss
worscase
Neuling
#9 erstellt: 16. Nov 2012, 11:39
Währe natürlich auch eine Alternative, die Boxen zu reparieren. Wie schon gesagt in meinen Ohren hörten sie sich ganz gut an.
Ich mache heut abend mal ein Foto. Ein Kumpel von mir will auch versuchen raus zu bekommen was das genau für Boxen sind. Vielleicht hab ich heut abend auch darauf eine Antwort :-)

Gruß
worscase
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Raumplan bezüglich Boxenaustellung
gerrik am 19.12.2002  –  Letzte Antwort am 23.12.2002  –  10 Beiträge
Neues System Bitte helfen :-)
cosmos123 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  9 Beiträge
Neues Stereo-System für Wohnzimmer gesucht
Kill3Rb34n am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  5 Beiträge
Mein neues HiFI System
streetfighter12 am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  5 Beiträge
welche boxen für mein wohnzimmer?
gruenohr am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  11 Beiträge
neues Stereo System mit First Time 12 Boxen?
gunnnar am 20.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  5 Beiträge
Neues System ?
almaschmidt am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  3 Beiträge
Neues 2.1 System
JuKa am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  37 Beiträge
Komplett neues 5.1 System
DaRise am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  5 Beiträge
Verstärker, neue Boxen oder brauch ich ein komplettes neues System
Sven2308 am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Wharfedale
  • KEF
  • Klipsch
  • Denon
  • MB Quart

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.188