Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neutraler gebrauchter Kompaktlautsprecher mit gutem Wiederverkaufswert

+A -A
Autor
Beitrag
superchunk1
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2012, 10:04
Hörraum: 18 qm
Musik: Klassik

Kompaktlautsprecher gebraucht, so Neutral wie Möglich mit wunderschönen Klangfarben zu Klassik passend.

Zur Auswahl stehen:

Dynaudio Focus 140
Kef R300
Nubert Nuvero 4

Alle aus dem Gebrauchtmarkt hier im Forum.

Welcher Lautsprecher davon kommt am ehesten in Frage und lässt sich am besten wiederverkaufen wenn er nicht gefällt?
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2012, 10:15
Unter Laborbedingungen spielt die Nubert neutraler als die anderen beiden. Sowohl die KEF und besonders die Dynaudio haben eine Oberbassbetonung. Je nach Aufnahme wird da tendenziell aus einem Cello ein Kontrabass

Ob das klangliche Gesamtergebnis dann aber neutral ist, liegt dann insbesondere an deinem Raum und der Aufstellung der Lautsprecher. So kann es sein, dass ein (unter Laborbedingungen) neutral spielender Lautsprecher im heimischen Hörraum gar nicht mehr neutral klingt (raumbedingt). So kann es durchaus sinnvoll sein, für einen halligen Raum einen eher wärmer abgestimmten Lautsprecher (wie die Dynaudio) zu wählen und für einen trockenen Raum einen tendenziell analytischeren Lautsprecher (z.B. eine Elac BS 244).

Am Wertstabilsten dürfte die Nubert sein, dank dem massiven Marketing dieses Herstellers.
superchunk1
Neuling
#3 erstellt: 16. Nov 2012, 10:31
Wie merke ich denn ob der Raum hallig oder trocken ist und kann eine Oberbassbetonung auch vorteile habe oder warum sind die lautsprecher so abgestimmt?
vom laienhaften wissen habe ich gehört dass dynaudio für klassik besonders gut geeignet sein sollen. was ist davon zu halten?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Nov 2012, 11:50

superchunk1 schrieb:

Wie merke ich denn ob der Raum hallig ist....


Einfach mal in die Hände klatschen....

Saludos
Glenn
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 17. Nov 2012, 09:10

GlennFresh schrieb:
einfach mal in die Hände klatschen....


...und wenn es nachhallt, dann ist der Raum hallig.
h-hannah
Stammgast
#6 erstellt: 18. Nov 2012, 12:29
Für Klassik fand ich KEF immer sehr passend.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 18. Nov 2012, 13:29

superchunk1 schrieb:

lässt sich am besten wiederverkaufen wenn er nicht gefällt?

imho die Nubert Nuvero 4

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchter Vorverstärker mit gutem Phonozweig + reale Preise.
fabxD am 17.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  14 Beiträge
Kompaktlautsprecher mit gutem PL - 1500 Euro
carnivore666 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  13 Beiträge
gebrauchter Stereo Receiver
snsnsn am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  2 Beiträge
AVR + Kompaktlautsprecher bis 500 ?
BBK0815 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  20 Beiträge
Anfänger sucht Kompaktlautsprecher
locoFlo am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  19 Beiträge
gebrauchter Stereoverstärker
haeybel am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  12 Beiträge
gebrauchter Downfire für unterstützung Elac 301.2
NixSehen am 17.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  10 Beiträge
Gebrauchter Verstärker mit FB!
drallex am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2012  –  4 Beiträge
Neutraler billiger Verstärker gesucht
Grünschnabel am 07.02.2003  –  Letzte Antwort am 09.02.2003  –  4 Beiträge
Neutraler Regallautsprecher gesucht.
PinkerFloyd am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Elac
  • Nubert
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitgliedautofreak0783
  • Gesamtzahl an Themen1.345.752
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.402