Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und CD-Player für 700 Euro gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Gast:Negon
Gast
#1 erstellt: 14. Nov 2002, 21:18
Hallöchen,

ganz schön interessant, was hier so abgeht und da habe ich doch gleich auch mal eine Frage. Ich habe mir vor kurzem neue Boxen zugelegt und zwar Dynaudio Audience 80 Standlautsprecher. Just in diesem Moment gab aber mein alter CD-Player auf und nun brauche ich einen neuen.

Ich habe als Vorvertärker einen guten, alten Pioneer A-616 Mk2 laufen bin aber nun auf den Trichter gekommen, dass ein wenig mehr Komfort in der Bedienung ganz schön wäre, d.h. Verstärker und Cd-Player mit einer Fernbedienung bedienbar. Ausserdem finde ich das von der Optik einfach schöner (gehört ja auch dazu).

Ich habe nun eine NAD-Kombi (NAD C350 + NAD C521) oder eine Harman-Kardon Kombi (HK 670 + HD 750) ins Auge gefasst. HAbt Ihr einen Tip oder vielleicht noch ein ganz anderes Pärchen vorzuschlagen. Ich spinne auch mit einem Surround Receiver (AVR 3550) rum, aber habe da grosse Angst um den Stereo-Klang.

Für Tips und Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

Tschüss
Negon
cr
Moderator
#2 erstellt: 15. Nov 2002, 00:02
Yamaha CDP 496 oder 596 + Yamaha-Verstärker
Teac CDP 1850 + Teac-Verstärker

Warum muß der Verstärker vom gleichen Hersteller sein?
Gast:Negon
Gast
#3 erstellt: 15. Nov 2002, 00:46
Also das sie vom gleichen Hersteller sein sollen begründet sich einzig und allein durch die Optik. Ich weiss eigentlich kein guter Grund, also wenn jemand die ideale Kombi weiss, nur zu.
Markus
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2002, 07:04
Hallo Negon,

unabhängig von allen Tipps hier gilt: hören, hören und nochmals hören. An Deiner Stelle würde ich ganz stark mit der von Dir genannten NAD-Kombi liebäugeln, Rotel bietet zum vergleichbaren Preis aber ebenfalls gute Geräte an.

Gruß,

Markus.
burki
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Nov 2002, 19:43
Hi,

ich bin inzwischen auch zu einem "NAD-Fan" geworden (Optik sollte man da aussen vorlassen, wobei die Silver-Line da IMHO schon einiges bietet ...), aber konkrete Markenempfehlungen sind IMHO eh fast immer fatal und fehl am Platz.
Ausser dem Anhoeren ist mir (auch wieder IMHO) durchaus der Handlersupport nicht ganz unwichtig (wobei da selbst ein MM oder Onlineversand z.T. solide agieren kann) --> besuche mal ein paar Haendler (eigentlich sind nur diejenigen zu empfehlen, die Dir die Produkte auch zum Daheim-Probehoeren ausleihen) und entscheide dann.

Gruss
Burkhardt

Uebrigens: Wenn's nur um die Bedienung oder Messwerte geht, kann sicher auch die Otto-Anlage taugen ...
negon
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Nov 2002, 20:22
Das mit dem Hören wird auf jeden Fall gemacht, denn da geht nichts dran vorbei. Das habe ich vor allem beim Boxenkauf erfahren, da ich mich vorher auch per Foren und Tests schlau gemacht habe um dann festzustellen, dass das Hören am wichtigsten ist. Mit geht es auch mehr um mögliche Kombinationen, mit denen schon Leute zufrieden sind.

Ich bin da auch mehr der Typ, der hören will was auf einer CD drauf ist und nicht was die Boxen daran drehen. Ich kann z.B. überhaupt nicht verstehen wie Die 600er Serie von B&W so gut abschneiden konnte, da sie mit getreuer Wiedergabe absolut nichts zu tun haben (ausser die kleine 601 vielleicht).

Morgen geht es auf jeden Fall erstmal zum Händler Probe hören und da werde ich mir erstmal HK und das NAD Gerät mitgeben lassen (wobei ich die classic NAD Geräte optisch echt hübsch finde ;-)).
Thomas
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Nov 2002, 15:19
HI
@ Negon
überlege ebenfalls, mir ne neue Anlage zuzulegen. Könntest du, wenn du die Anlage hast, eben beschreiben, wie sie klingt?fänd ich nett.
Und noch was: Habe noch nie was von der Marke NAD gehört, was habt ihr für erfahrungen mit denen gemacht. Und warum kein Receiver sondern beides einzeln?

MFG Thomas
Ralf
Stammgast
#8 erstellt: 18. Nov 2002, 19:29
Hi,

na bei NAD scheiden sich die Geschmäcker, ich finde die Classics auch designmässig recht schön. IMHO zahlt man dport halt weniger Schnick-Schnack und Design. Halt ein wenig Understatement.

@Thomas: Guckts Du hier:NAD Classic

Bye

Ralf
Thomas
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Nov 2002, 20:30
Danke für den Hinweis.
Die Geräte sehen ja ganz schick aus, nur hab ich noch keinen Händler meines Vertrauens gefunden, der die Dinger vertreibt. Ich denke mal ich werde mich für einen Yamaha AX 620 entscheiden, dazu dann denTX 492 als Tuner und den CDX 496 als CD-Player. Damit liege ich - glaub ich - nicht schlecht. Oder was meint ihr?

Gruß Thomas
negon
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Nov 2002, 21:00
Also ich habe heute abend die NAD Geräte an meinen Boxen Probe gehört und bin echt begeistert. Für das Geld gibt es meines Erachtens nichts audiophileres. Man hört richtig, wie die Musiker sich teilweise bei Bassläufen oder Violinensoli quälen und kurz vorm Fingerbruch sind.

Zu dem Yamaha Geräten kann ich leider nichts sagen, da ich im Vergleich nur Pioneer und Marantz gehört habe und da ist NAD gaaaanz weit vorne. Naja die Optik muss einem Gefallen und Austattungsspielereien gibt es auch nicht.

Jetzt muss ich nur noch den Händler hier überreden, dass er mir die Preise aus dem Internet macht. Wenn er sich halt gar nicht bewegt, probiere ich es mal mit einer Internetbestellung.
burki
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 18. Nov 2002, 21:01
Hi Thomas,

Deinen Entschluss taete ich nocheinmal ueberdenken.
Wenn Du ein reines Stereosystem haben moechtest, bist Du mit den entsprechenden SteroAmps (auch Yamaha hat da ordentliche Geraete im Programm) IMHO deutlich (gerade in Deiner Preisklasse) besser bedient.
NAD fuehren nach meiner Erfahrung rel. viele Hifilaeden (selbst manche MMs) und ist (die Classic-Line hat halt recht viel Plastik) auf jeden Fall ein Anhoeren wert.

Ich kann nur wiederholen: Hoere Dir die Teile mal an !

Gruss
Burkhardt
hugelmopf
Neuling
#12 erstellt: 18. Nov 2002, 21:19
Hey Negon.

Ich habe mir vor ein paar Wochen genau die Kombination NAD C350 und NAD C521i gekauft. Nun ist dies meine erste Anlage und deshalb kann ich Dir auch keine Tipps im Vergleich zu anderen Anlagen geben. Falls Dich meine Laien-Meinung trotzdem interessiert: Ich bin begeistert. Hab die beiden Geräte an B&W Matrix 804 Standboxen hängen und gerade für Klassisches, Klangtreues hab ich keine Kombination (die auch nur annähernd in dieser Preisklasse liegt) gehört, die Besseres schaffte.

Und dass hier über "schlechte" Optik gesprochen wird, kann ich ganz und gar nicht nachvollziehen. Das Wort "Understatement" trifft es aber vielleicht ganz gut. Ist sehr schlicht gehalten, man ist erstaunt, dass man wirklich nicht mehr Knöpfe benötigt [aber bis jetzt meine ich, noch keinen zu vermissen :-)].

Die Fernbedienung funktioniert bei mir nicht besonders toll, muss mich manchmal etwas verrenken, um eine Reaktion zu erhalten. Probier das doch einfach mal beim Händler aus! Man kann (zumindest mit der Kombinations-Fernbedienung) nur Verstärker & CD gleichzeitig an- und ausschalten, was manchmal ein bißchen nervig ist, aber nicht wirklich stört.

@Thomas: NAD ist keine allzu bekannte Marke, liegt wahrscheinlich auch daran, dass sie hauptsächlich (wenn nicht sogar nur?) Stereo-Geräte bauen. Dafür liefern sie sehr gute Erzeugnisse für unverfälschten Stereoklang. Britische Marke, wird aber natürlich trotzdem (wie bestimmt alles in diesem Preisbereich) in Asien hergestellt. Entwicklung sitzt aber meines Wissens in GB.

Zur Frage, warum nicht gleich Receiver: Vielen ist die Radioqualität- bzw. Musikauswahl(?) einfach zu schlecht, weshalb sie hauptsächlich oder nur Musik von CDs hören -> Preisersparnis beim Kauf eines Nur-Verstärkers.

[Für mich gab es noch ein anderes Argument: Ich bekomme mein Radiosignal über meinen Satelliten-Receiver, wie bestimmt viele andere auch. Hab diesen also jetzt an meine Anlage angeschlossen und kann jetzt Radio und Fernsehen über die Anlage hören. Hat mehrere Vorteile für mich:
1. Der Radioempfang ist bei meinem Receiver irgendwie digital (->bessere Qualität?).
2. Bessere Sender als nur die lokalen. :-)
3. Und, wie gesagt, der Fernsehton über die Anlage.
Falls das bei Euch also möglich ist, solltet Ihr es überlegen.]

Außerdem hab ich jetzt an der Anlage einen Videorecorder und meinen Computer, falls ich mal fix eine mp3 anhören möchte, die ich noch nicht auf CD gebrannt hab. Bin aber im allgemeinen eher dafür, mp3s auf CD zu brennen, weil es mich stört, wenn der Computer incl. Lüfter (und evtl. CD-Laufwerk) im Hintergrund brummt.

Na ja, wenn Du noch irgendwas über diese Kombination wissen möchtest, schreib mir einfach ne Mail: hugelmopf@gmx.de

Viel Spaß mit den Geräten! Frank
Thomas
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Nov 2002, 21:12
HI!
Erstmal danke für die Antworten. Und um euch hier nicht weiter zuzulaber werde ich das Angebot nutzen und euch per e-mail nerven!

Nur kann mir mal jemand diese bescheidene Abkürzung IMHO bedeutet????

Gruß Thomas
hugelmopf
Neuling
#14 erstellt: 19. Nov 2002, 21:17
Hey Thomas... (alter E-Mail-Nerver ;-))

IMHO heißt die Abkürzung IMHO "in my humble opinion", also "meiner bescheidenen Meinung nach".

Have Fun! Frank
Thomas
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Nov 2002, 21:27
aslo ist die Mail da...danke für den HInweis....
ehemals_hj
Administrator
#16 erstellt: 19. Nov 2002, 22:08

Erstmal danke für die Antworten. Und um euch hier nicht weiter zuzulaber werde ich das Angebot nutzen und euch per e-mail nerven!


1. laberst Du uns nicht unnötig zu
2. Wo wäre dieses Forum, wenn niemand schreiben würde, weil er Angst hätte, jemandem auf die Nerven zu gehen?

Also: Ruhig weiterhin hier posten, das kommt Dir und uns allen zugute!
Thomas
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Nov 2002, 16:59
ja dann mal prost !!

Nein, ist schon ok, war nicht wirklich ernst gemeint. Tendiere momentan zum NAD C 730 und irgendeinem CD-Player, dann bin ich erstmal glücklich!

Gruß Thomas
negon
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Nov 2002, 17:03
Also ich habe nun den NAD C350 und den NAD C521i im Internet bestellt und freu mich schon ein Loch ins Knie. Das Gespann hat mich in dieser Preisklasse einfach mit Abstand am meisten überzeugt. Mein Händler vor Ort, bei dem ich sehr gerne gekauft hätte, hat sich leider nicht im Preis bewegt und wäre somit satte 208€ teurer gewesen und da ich den schon beim Boxenkauf beglückt habe, probiere ich es halt nun mal mit einer Netzbestellung.

Gruß
Negon
Thomas
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Nov 2002, 19:58
Wo hast du die bestellt???? Hab nämlich noch keinen Anbieter gefunden! Gruß Thomas
negon
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 20. Nov 2002, 20:01
Bestellt habe ich bei www.klang-forum.de. Die Preise waren wirklich sehr gut und am Telefon auch sehr nett. Ich hoffe mal Lieferung und Ware stimmt auch. Dazu dann mehr, wenn die Sachen da sind. Falls Du die Preise wissen willst, schreib mir einfach eine Mail.

Negon
linnianer
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 24. Nov 2002, 08:14
@ hugelmopf:

NAD baut neben den Stereogeräten auch was in Richtung AV:
- Receiver
- Vorstufe
- 6 u. 12-Kanal-Endstufen

Gruß aus dem hohen Norden
Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player bis 700 Euro
sudden am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  57 Beiträge
Gesucht --> Verstärker und CD Player
am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  36 Beiträge
Verstärker + CD Player gesucht
Marcel-Do am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  6 Beiträge
Verstärker,cd-player und Boxen gesucht 400-600 Euro
max-der-held am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
CD Player gesucht
meriwether am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  3 Beiträge
Verstärker und CD-Player gesucht
Schick1983 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  13 Beiträge
Verstärker und Cd Player für Audio RS 8 gesucht!
SoundM am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  12 Beiträge
Verstärker + Netzwerk Player gesucht
Fux123 am 31.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  12 Beiträge
Verstärker und CD-Player für Hifi-Boxen gesucht
logout23 am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 24.06.2015  –  8 Beiträge
Einsteigeranlage bis ca. 700 Euro gesucht
coincidence am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • NAD
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.769