Mein Verstärker kann kein MC abspielen

+A -A
Autor
Beitrag
pleitegeier
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2012, 19:21
Lieber Leute,

mein Linn Axis hat jetzt einen Akiva-Tonarm, vorne dran hängt ein Yamaha-MC. Mein Verstärker hat aber nur MM-Eingang. Der Händler rät mir jetzt zu einem kleinen Vorverstärker von NAD (100 €) oder Cambridge (150 €). Was ist davon zu halten?

Danke für Hilfe

Axel


[Beitrag von pleitegeier am 27. Dez 2012, 19:27 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Dez 2012, 19:41
Hallo,

in dem Preisbereich hatte ich mich mal für den Musical Fidelity V-LPS entschieden,


Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche Verstärker mit Phono MM/MC Umschalter
thePatient am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  3 Beiträge
Thorens126/TP16 welches MC?
agent86 am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit Magnat MC-2 / MC-1?
Nicklas am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  26 Beiträge
Mc Crypt powerline 3000
VB-Scripter am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  5 Beiträge
Mc Voice miniverstärker!?
board4fun am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  7 Beiträge
DJ und MC Gee?
Thinkman5 am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  19 Beiträge
Bausteine: LP/CD/MC/Verstärker für Musik
Greuel am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  3 Beiträge
TAG MC LAREN
paola am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  35 Beiträge
Shanling MC-30
Ameo am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  2 Beiträge
Accuphase oder Mc Intosh ?
uaha2 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedmaniekok3
  • Gesamtzahl an Themen1.407.259
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.801.480

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen