Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
benzenbanz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2013, 18:46
Hallo zusammen,

ich möchte mir gerne einen Vollverstäker anschaffen weil mein aktueller ein Yamah ax 592 mir zu kühl und krell klingt.
Die yamahas sind so wie ichs gelsesen habe schon bekannt dafür und das ist leider nicht mein fall.
Ich betreibe mit dem Yamaha ein paar Nubox 381 .

Mir kam in den sinn eine engländische Marke zu nehmen da die nach leserinfos besondere Klangeigenschaften vorweisen. Zb. Arcam ,Nad....

Das Problem mein Budget ist begrenzt auf 350 eus. Natürlich auch gebraucht nur ich kann mich nicht entscheiden. Zweite Sache ist eine 'Fernbedienung sollte vorhanden sein!!!

Kann mir jemand weiter helfen?

Vielen Dank
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2013, 18:54
Pack noch € 49.- drauf NAD C326BEE B-Ware

Gruß Karl
ALUFOLIE
Inventar
#3 erstellt: 24. Jan 2013, 19:13
Cyrus 3. Hat ne Fernbedienung und ist für um die 300,- gebraucht zu bekommen. Ansonsten wird man doch bei Arcam, Cambridge Audio und Creek auch fündig. Ok, ob dann jeweils eine Fernbedienung dabei ist, weiß ich nicht.
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Jan 2013, 20:12
Ich mag Yamaha nicht und liebe NAD ... fast jeder schreibt von einem etwas hellen Klang bei Yamaha, mir ging es da nicht anders...

Aber ... bevor mir der Karl an die Gurgel geht

Lies mal hier:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-2027.html

Ich denke, wenn Du die nicht prickelnde NuBox an die Sonne tust und Dir ein Paar Kenwood LS-K711kaufst, kannst du den von mir ungeliebten Yamaha Amp behalten und alles ist gut.

LG
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 24. Jan 2013, 20:34

V3841 schrieb:
fast jeder schreibt von einem etwas hellen Klang bei Yamaha

Hm, habe ich auch schon oft gelesen, ich kann es nur einfach nicht nachvollziehen.

Das die Zensor 1, nur als Beispiel, heller klingt, als viele andere LS, hört man sogar wenn gerade die Batterie vom Hörgerät ausgefallen ist

Bei Verstärkern, auch oder gerade von Yamaha, konnte ich das nicht feststellen. Wie auch immer, ich habe nichts gegen NAD und gönne jedem den Amp mit dem er glücklich ist.

Gruß Karl
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Jan 2013, 23:51

Der_Karl (Beitrag #5) schrieb:


Hm, habe ich auch schon oft gelesen, ich kann es nur einfach nicht nachvollziehen.



Ich auch nicht, aber jeder hört das, was er hören will!

Das eigentliche Phänomen ist aber, ist der Verstärker getauscht, klingt die Box auf einmal ganz anders!
Also mit einem NAD wird eine hell klingende Nubert auf einmal eine warm klingende Heco, echt genial!

Saludos
Glenn
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 25. Jan 2013, 00:27

V3841 (Beitrag #4) schrieb:
Ich mag Yamaha nicht und liebe NAD ... fast jeder schreibt von einem etwas hellen Klang bei Yamaha, mir ging es da nicht anders...

Aber ... bevor mir der Karl an die Gurgel geht

Lies mal hier:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-2027.html

Ich denke, wenn Du die nicht prickelnde NuBox an die Sonne tust und Dir ein Paar Kenwood LS-K711kaufst, kannst du den von mir ungeliebten Yamaha Amp behalten und alles ist gut.

LG


Kann da nur zustimmen und Du solltest das mit den Kennies wirklich mal ausprobieren. Falls Du die aber wirklich einen neuen Amp zulegen möchtest, meine ich gelesen zu haben, dass gerade jemand einen absolut neuwertigen NAD C316BEE verkauft...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche "besondere" standlautsprecher + vollverstäker
perkey am 06.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  31 Beiträge
Suche LS für Yamaha AX 592
Tobster am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  3 Beiträge
nuBox 381
I_Iron_Hide_I am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  5 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für nuBox 381
çrenardç am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  42 Beiträge
Yamaha AX-592, ein guter Einstieg in die Welt des Hifi?
MBurock am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2011  –  11 Beiträge
Welche Lautsprecher für Yamaha AX-592
benestrophe am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  10 Beiträge
Nubox 311/381 mit Yamaha AX 396. passt das zusammen?
MeisterEde87 am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  5 Beiträge
Vollverstärker Krell Vanguard, Electrocompaniet 6DS
*baron* am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 04.04.2016  –  8 Beiträge
Nubox 381 zu Nubox 681
roezdie am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  3 Beiträge
Nubox 311/381 mit Yamaha Receiver/Verstärker
detto_o am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Yamaha
  • NAD
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.799