Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Lautsprecher für klassischen Stereoreceiver für elektro - spezielle Problemstellungen -

+A -A
Autor
Beitrag
xylemi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Feb 2013, 14:40
Hi zusammen,

ich suche ein paar Lautsprecher die mir zusammen mit meinem Revox B285 MK II (110w pro Kanal) ein angenehmes Klangbild zaubern. Der Revox treibt derzeit zwei heco victa 200 an und ist dafür aber eigentlich zu schade

Das Zimmer ist 18m2 groß hat aber eine Raumhöhe von mehr als 4 metern, was man leider hören kann, außerdem habe ich noch keinen weg gefunden, wie ich im sweetspot sitzen kann, das heisst die lautsprecher sollten auch andere teile des zimmers gut beschallen.

einsatzzweck ist zum musikhören und zum mixen von podcasts. höre und mache fast ausschließlich elektronische musik der richtungen ambient, minimal und tech house. ich mag meine musik klar und ohne schleier oder brummigen bass, brauche viel präzision, genaue kicks und ein wenig bass fundament, da ich keinen subwoofer im raum betreiben will. allerdings ziehe ich genaue und dynamische tieftöne einem hohen pegel vor.

mein budget liegt bei 400-700€.

als orientierungshilfe: mein derzeitiger lieblingskopfhörer ist ein ultrasone hfi580.

bitte entschuldigt die rechtschreibung und zeichensetzung, das hier ist auf dem ipad während einer klausuraufsicht verfasst worden :-D
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 01. Feb 2013, 17:14
Hallo,
was verstehst du unter "angenehmes"? Ich halte jede Box in der genannten Preisklase -zumindest auf dem Neumarkt- nicht für einen adäquaten Spielpartner deines wunderbaren Revox.
Ich würde dir bei ca. 700 Euro Budget schon empfehlen durch verschiedene Läden zu tingeln, damit du weiss was für DICH als angehm eingestuft werden kann. Woher kommst du?



Markus
xylemi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Feb 2013, 07:33
hi, vielen Dank erstmal für deine hilfe.

Vorhin habe ich mich eventuell ein bisschen schlecht ausgedrückt. Angenehm ist wahrscheinlich das falsche wort, das suggeriert ja einen warmen klang ( so wie ich es vermutlich bei wharfdales bekommen könnte). genau das möchte ich aber nicht. ich bin aber ein fan des unverblümten, ehrlichen klanges.

ich wohne derzeit in nürnberg und habe den receiver zu "audiovideum" gebracht, wo er überholt wird. danach werde ich mich dort zusammen mit ihm durch ihr sortiment hören, wie von dir vorgeschlagen.

ich bin nur nicht wirklich tief in der materie lautsprecher und wollte daher einige modelle an denen ich mich orientieren kann.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 02. Feb 2013, 09:58
Hallo,

mein Tip zum Hören Quadral Platinum M25

Beim Fachhändler handeln

Gruß Karl
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Feb 2013, 15:59
Hallo,

dann schau doch mal auch bei der Steiner Box in Erlangen rein,
oder bei CS Musiksysteme

Gruss
xylemi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Feb 2013, 18:06
Eine Steinerbox hab ich hier in meiner Nähe in der Nürnberger Südstadt auch, da werd ich definitiv mal vorbeischauen. Die Quadral werde ich mir auch mal zu Gemüte führen, wenn das möglich ist. Vielen Dank für die Tipps!

Werde euch auf dem Laufenden halten.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Feb 2013, 20:17
Die Zweigstelle in Nürnberg ist recht klein,
schau halt mal rein ...

Gruss
xylemi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Mrz 2013, 21:59
habe mich nun übrigens doch für ein wenig wärmere lautsprecher entschieden. habe mich aufgrund ihres unfassbaren detailreichtum und der tollen höhen für die cabasse minorca entschieden.

probe gehört habe ich asw, psb und canton modelle in der preisklasse. konnten mich aber alle nicht so recht überzeugen.

bei den cabasse hats von anfang an klick gemacht, uneingeschränkte empfehlung für elektronische musik.
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 22. Mrz 2013, 04:04
Dann viel Spaß mit der Minorca und danke für die Rückmeldung.

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoreceiver + Lautsprecher für ~600?
jaehnsons am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  8 Beiträge
Multimedia-Stereoreceiver für Wohnzimmer gesucht
TheHitMan am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 27.11.2014  –  15 Beiträge
Lautsprecher für Elektro - Max 2000?
saci am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  26 Beiträge
neuen Verstärker für spezielle ansprüche
Icewolf am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung für spezielle Boxen gesucht!
nipon am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  6 Beiträge
Suche 3-Wege Standlautsprecher für Elektro/Techno
Hag2bard am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  4 Beiträge
Analogen Stereoreceiver digital "machen"
SimonT am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 13.12.2015  –  5 Beiträge
Günstiger Stereoreceiver für FS und Subwoofer gesucht
Golf3Cruiser am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  20 Beiträge
Stereoreceiver für vier JBL Control One
7käs am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  5 Beiträge
Neue HiFi Anlage - Elac FS407 + Netzwerkfähiger Stereoreceiver!
E=FOX² am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  32 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Heco
  • Ultrasone

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.922