Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für JBL TI250 Jubilee

+A -A
Autor
Beitrag
*TheRock*
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mrz 2013, 00:52
Hallo Leute ich suche einen Verstärker für die oben genannten JBL,mein hörraum ist 40qm gross und mich würde interessieren was so eure erfahrungen sind,ich weiss es wurde hier schon öfters diskutiert.Meine schmerzgrenze ist um die 1500euro die ich zur verfügung habe.Was mich reizen würde ist die XTZ AP100 weil man sie als mono brücken kann.Würde mich freuen wenn ihr ein paar vorschläge hättet.
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Mrz 2013, 01:44
Hallo,

http://www.hifi-wiki.de/index.php/JBL_250_Ti

die Lautsprecher haben einen Wirkungsgrad von 90dB/1Watt/1Meter und eine unkritische 8Ohm Nennimpedanz.

Somit funktionieren diese LS an jedem beliebigen Amp inklusive Tripaths und kleinen Röhren-Amps problemlos.

Für was da irgendwas an einem ehedem überdimensionierten Amp gebrückt werden soll erschließt sich mir nicht auf Anhieb.

Du könntest den Goldenote AP7 ausprobieren, das wird ein wenig Glanz auf den Hochton zaubern:

http://www.loftsound...rstaerker::6083.html

Ansonsten sind die AMC ab XIA aufwärts gute und solide Möglichkeiten.

Wenn es Dir auf Show ankommt, kannst Du ein Auge/Ohr bei den diversen Röhrenverstärkern von Destiny riskieren:

http://www.destiny-a...serie/300b-mkii.html

LG
*TheRock*
Stammgast
#3 erstellt: 06. Mrz 2013, 23:11
Danke für die vorschläge der Röhrenverstärker sieht schon klasse aus,aber langt die leistung denn ich höre gern auch etwas lauter da ich in meiner nähe keine Nachbarn habe.
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Mrz 2013, 23:15

Wirkungsgrad von 90dB/1Watt/1Meter


Mit einem Watt Verstärkerleistung erreichen deine LS in einem Meter Entfernung einen Schalldruck von 90dB ... das ist sehr laut.

Im Web findest Du Rechner um Verstärkerleistung in Schalldruck bei beliebigen Entfernungen umzurechnen.

LG


[Beitrag von V3841 am 06. Mrz 2013, 23:15 bearbeitet]
*TheRock*
Stammgast
#5 erstellt: 06. Mrz 2013, 23:24
Na ja bin zurzeit etwas verwirrt,ich hatte mir von ein bekannten seinen vollverstärker ausgeliehen der mit 200w bei 8ohm rms leistung hat das war ein Opera Consonance Calaf und der wog 40Kg und das klang überhaupt nicht gut als vergleich hatte ich einen luxman m03 der hörte sich schon besser an.Deswegen weiss ich nicht ob ich mir was mit mehr leistung holen soll oder ein Röhrenverstärker.....Muss wahrscheinlich noch ein bisschen rumprobieren.

LG
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Mrz 2013, 23:54
Was hast Du mit der Leistung vor? Wo soll die hin?

Luxman ist sicher eine gute Adresse. Ich verwende selbst einen recht brauchbaren alten Luxman, der etwa in der heutigen 1000 Euro Klasse spielt.

Wenn Du magst, ließ/stöber mal in den Infos in meiner Signatur...

LG
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 07. Mrz 2013, 04:42
Hallo,

welchen Verstärker hast du denn jetzt angeschlossen ?

Gruß Karl
*TheRock*
Stammgast
#8 erstellt: 07. Mrz 2013, 17:45
Hallo eigentlich hab ich nichts schlimmes vor ich will das es sich gut bei geringe laustärke und wenn mal es lauter gehen soll auch schön sauber klingt.Ich sehe da habe ich es mit einen experten zutun;)

Hallo Karl momentan noch der luxman M03 aber nicht mehr lange dann muss ich den zurückgeben,er hat mir gut gefallen das einzige das der schon sehr alt ist.

LG
V3841
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 07. Mrz 2013, 18:22

Hallo Karl momentan noch der luxman M03 aber nicht mehr lange dann muss ich den zurückgeben,er hat mir gut gefallen das einzige das der schon sehr alt ist.


Das sind schon ordentliche Amps. Hier ein paar interessante Gebrauchte vom Händler mit Gewährleistung:

Luxman M-375 , C-383 Vor & Endverstärker

http://www.ebay.de/i...&hash=item27d044fa4b

Luxman A 373 Amplifier

http://www.ebay.de/i...&hash=item1e74b54fa8

LUXMAN LV-117

http://www.ebay.de/i...&hash=item2a21507b8c

Luxman LV 105 Röhren Hybrid

http://www.ebay.de/i...&hash=item3f22a8e3b8

Luxman L-435

http://www.ebay.de/i...&hash=item27d01f00a2

Luxman L-410

http://www.ebay.de/i...&hash=item338067b80b

Luxman L-230

http://www.ebay.de/i...&hash=item4170f80ef7

Die dürften zusammen mit deinen Boxen alle recht gut funktionieren. Auch der kleine L 190 wenn Du einen kriegen kannst.

LG
*TheRock*
Stammgast
#10 erstellt: 08. Mrz 2013, 00:05
@V3841 vielen dank nochmal für die links,die kombi hat es mir angetan:)

LG
V3841
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Mrz 2013, 00:10
Ich habe selbst den A-373 ... bislang vermisse ich gar nichts.

Der LV105 mit der Röhrenvorstufe könnte Dir auch viel Spaß machen.

LG


[Beitrag von V3841 am 08. Mrz 2013, 00:21 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 08. Mrz 2013, 00:58
SABBER & SPEICHELFLUSS:

Luxman SQ38 Signature Röhrenverstärker

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a7d584299

*TheRock*
Stammgast
#13 erstellt: 11. Mrz 2013, 12:38
Schönes teil leider nicht mein preisklasse.Habe mir die Kombi M383,C383 gekauft und bin sehr zufrieden damit für den preis.Danke für die beratung

LG
V3841
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 11. Mrz 2013, 19:02
Sehr gute Wahl, damit hast Du ausgesorgt

Falls die Geräte nach der Gewährleistung mal mucken sollten:

http://www.luxman-forever.de/

Oder im Forenbereich Reparatur und Wartung anfragen.

Diese Luxman Baureihe gehört aber ganz sicher zu den solidesten Geräten die man überhaupt kaufen kann.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL TI 250 Verstärker?
Tobipg am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  6 Beiträge
Vollverstärker für TA25 jubilee gesucht!
guzzi-adler am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  40 Beiträge
Welcher Verstärker passt zur Canton Jubilee?
kingkummi am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  6 Beiträge
Suche guten Verstärker für JM Lab 816 Jubilee
fineshoe am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker für Nubert Jubilee, NAD 372, 375, 355, 326
weltallende am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  11 Beiträge
Verstärker für JBL Boxen
Neptuns am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
Verstärker für JBL TI5000
Megafon! am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  87 Beiträge
Verstärker für JBL e90
evert am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  8 Beiträge
Verstärker für JBL (E100)
komisarz am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  3 Beiträge
thorens jubilee
smea am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Luxman

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedDonnie94
  • Gesamtzahl an Themen1.344.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.933