Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passende Lautsprecher für Verst. MA6500

+A -A
Autor
Beitrag
weuneu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mrz 2013, 07:04
Seid gegrüßt Phonisten,
Habe eine McIntosh MA6500 und suche eine passende Boxen dazu-kann auch gebraucht sein.
Soll einen Super dynamischen Bass haben Warm und Englisch und sehr druckvoll (besonders wichtig bei qualitativ schlechteren CD´s bzw Platten)
und dabei Sehr feine und nicht zu leise Höhen wie B&W 802D bzw 803D
Raumgröße 25 qm
Kette:
Mlonster retro Lautsprecherkabel
Marantz CD 17 KI
Thorens 126 MKIII mit Ortiophon silver
Musikgeschmack: Progressiv Rock
wer kann mir helfen
Budget: bis 3000 Euro
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 17. Mrz 2013, 13:28
Hallo,
eigentlich sollten die Boxen zu deiner Raumakustik und deinem subjektiven "Geschmack" passen.
Welche Boxen hast du denn dir bereits angehört?
Markus
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Mrz 2013, 14:26
Hallo,

schonmal ne Aurum Montan angehört???

VG
weuneu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mrz 2013, 16:38
Hallo eine Montan Aurum habe ich noch nicht am MA6500 gehört. mir kommt es darauf an, daß auch nicht so gute CD und LP Aufnahmen dynamisch klingen und super klingen. Hat die Aurum Montan (klingt so nach gewaltig) diese Eigenschaften. Gehört habe ich bis jetzt nur die T&A T160...Die haben zuwenig Bass und klingen zu ehrlich
Peter
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Mrz 2013, 17:49
Hallo,

dynamischer Bassbereich, mehr Höhen als die grossen B&W und dennoch seidig durch den tollen Hochtöner,
zwar kein Engländer aber dennoch könnte das passen.

Bei richtigen Engländern könnte es durchaus sein das die Höhen eben wieder tewas flauer daherkommen,

was du genau suchst wirst du aber nur durch eigene Vergleiche ergründen...mit deinen eigenen CDs.

VG
weuneu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mrz 2013, 18:19
Erst mal besten dank für Dein Feedback. welche Aurum Montan meinst Du VII oder VIII. ?????danke schon für Deine Antwort. passen auch andere Quadral (vielleicht eine Klasse höher??
Gruß Peter
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Mrz 2013, 18:30
Hallo,

nein, ich meine speziell die aktuelle Montan 8!!!

Die ist unverhandelt schon deutlich über deinem Budget,
es werden aber verhandelt recht ordentliche Preise erzielt.

Die Nr. grösser, die Aurum Vulkan 8 hab ich gerade gestern gehört und hat mir nen Schauer über den Rücken getrieben,
und ich bin nicht gerade unanspruchsvoll....

Die ist dann aber richtig über deinem Budget.....

VG
weuneu
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Mrz 2013, 22:11
Es gibt ältere Vulkan VIIII im eBay zb geade jetz.Wenn Sicken erneuert worden sind, reicht das oder sollten auch die Kondensatoren der Frequenzweichen etrneuert worden sein, wie alt darf eine Vulkan sein, um keine schlaffe Box (gegenüber neu) zu hören.? ..danke für das Feedbeck. Hast mir bis jetzt gute Tips gegeben..danke noch mal
Cuohorner
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Mrz 2013, 12:25
Hallo,

an einer 8er Aurum Montan oder Vulkan dürften noch keine Sickenreparatur notwendig gewesen sein!!!!

kannst du mal verlinken was du genau meinst?

VG
weuneu
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Mrz 2013, 17:47
Die VIIII ist ein Schreibfehler. ich meine wirklich ältere Vulkan oder Montan, wo man den großen lautsprecher noch oben sieht
MFG
Peter
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 19. Mrz 2013, 17:59
Hallo,

ich besitze ja selbst auch ne ältere Montan,
da habe ich die Sicken mittlerweile ersetzen lassen,
das war aber auch die erste Generation.

Ist aber mit der aktuellen Serie klanglich nicht gleichzustellen,
die heutige 8er ist da schon zweifellos besser.

VG
Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 19. Mrz 2013, 18:13


Soll einen Super dynamischen Bass haben Warm und Englisch und sehr druckvoll (besonders wichtig bei qualitativ schlechteren CD´s bzw Platten)

Epos Elan 35

Gruß Karl
yahoohu
Inventar
#13 erstellt: 19. Mrz 2013, 18:16
Hallo weuneu,

aus welcher Ecke kommst Du denn?

Vielleicht steht ja was interessantes Gebrauchtes in Deiner Nähe.

Gruß Yahoohu
weuneu
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Mrz 2013, 06:33
.Erst mal an alle Beteiligten danke für den aktiven Infoaustausch..bin mir nun sehr sicher, dass die Vulkan VIII bzw Montan VIII die richtige Box für meine Klangvorstellungen ist" Urgewalt und Frühlingswiese"
Wer kann mir nun sagen wo ich am günstgsten eine Vulkan VIII gebraucht bekomme. Wohne in der Nähe von Jena. Oder hat jemand ein paar zu verkaufen in schwarz oder Mahagoni, würde dafür auch weit fahren wegen Selbstabholung
meldet Euch bitte falls Ihr was wißt
Gruß Peter
Fanta4ever
Inventar
#15 erstellt: 21. Mrz 2013, 07:44
Ist zwar Kirsche, aber der Preis ist heiß

Quadral Aurum Vulkan VIII

Gruß Karl
weuneu
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 22. Mrz 2013, 06:14
Hatte jetzt erfahren, daß es eine Quadral Vulkan VIII R besser als die ohne R gibt Zitat:"

Quadral
Eruptive Klänge ................Quelle aus fairaudio

Ein Vulkan im Wohnzimmer muss nicht zwingend gefährlich und schmutzerzeugend sein, denn man könnte es einfach mit der überarbeiteten Aurum Vulkan VIII R des Hannoveraner Herstellers Quadral zu tun haben.

Diverse Details des Vorgängermodells sollen - so die Pressemitteilung - überarbeitet worden sein. Darunter fallen unter anderem die Lautsprechermembranen der Tief- und Mitteltöner, ebenso wie die Motorgeometrie aller Chassis. Der angestrebte Effekt: mehr Detailgenauigkeit und erhöhter Wirkungsgrad.
Zitat Ende "
Hat jemand den Unterschied schon gehört. Bei soviel Geld ist es mir schon wichtig zu wissen,ob eine Box weniger datailgenau ist oder nicht
Peter
Fanta4ever
Inventar
#17 erstellt: 22. Mrz 2013, 06:32
Hallo Peter,


Bei soviel Geld ist es mir schon wichtig zu wissen,ob eine Box weniger datailgenau ist oder nicht

deshalb solltest du dir das selbst anhören, was faiaudio, oder ich, oder wer auch immer darüber denkt, bringt dich nicht wirklich weiter.

Die Aurum Vulkan VIII R hat einen Listenpreis von € 8000.- , etwas Spielraum gibt es immer, aber für € 3000.- wirst du höchstens eine bekommen

Gruß Karl
weuneu
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 30. Mrz 2013, 08:33
Habe am kommenden Mittwoch meine erste Hörsitzung bei einem Händler.in Süddeutschland. 2 Händler, die ich angerufen habe, meinten übereinstimmend , zum MA 6500 passe gut die Martin Logan und zwar die Ethos eine preislich höher liegende Variante und z.B die Vantage (Vorführmodell günstiger zu bekommen ), bin mal gespannt,werde die Vantage zu hören bekommen, da die Ethos im Moment nicht leferbar sein soll. Kennt jemand den Unterschied zwischen der Ehos und der Vantage außer der neuen Frquensweiche und dem etwas größeren Bass bei der Ethos?
Die Vantage gebraucht, oder als Vorführmodell liegt in der Nähe meines Budgets, Werde vom Hörerlebnis berichten. Als Vergleich zu ML werden noch andere Hersteller, unter anderem Quadral, vorgeführt.
Frohe Ostern Peter
Fanta4ever
Inventar
#19 erstellt: 30. Mrz 2013, 08:40

Werde vom Hörerlebnis berichten. Als Vergleich zu ML werden noch andere Hersteller, unter anderem Quadral, vorgeführt.

Da freue ich mich schon drauf

Dir auch frohe Ostern.

Gruß Karl
weuneu
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 03. Apr 2013, 19:27
Hallo,
war beim "Hörtest" in Süddeutschland bei einem renomierten Händler auch unter anderem für Martin Logan

Verstärker: Unico von Unisun.
Wollte keinen dicken Verstärker von MCIntosh, da meiner auch zur Slim Line gehört (MA6500) aber toll aussieht
getestete Boxen : Martin Logan SL3
Martin Logan Vantage
Wharfedale Opus 3
Music Chess Rockoper von Benny Anderson und Tim Rice

Urteil: Hörtest
Am besten: die Vantage: schöner räumlicher Klang man kommt ins Träumen allerdings..........zuerst ohne zusätzlichen Subwoofer: ...zu wenig Bässe, nach Zuschaltung eine zusätzlichen Subwoofers, von Martin Logan....phantastisch

Deutlich dahinter Opus und Martin Logan SL3.

Opus : Box in Klavierlack toll aussehend aber die Töne klebten an den Boxen kein Bassfundament, keine Räumlichkeit, Höhen waren angenehm zu hören mittlere Töne auch
Martin Logan SL3, zu schwach in der Auflösung ...klng etwas verwaschen aber besser wie Opus mit zusätzlichem Subwoofer.

Da die Vatantage mir auch als Vorführgerät mit mehreren Jahren auf dem Buckel mit 5900 Euro zu teuer war, bin ich dann nach der Vorführung ohne Kauf gegangen.
schade, denn der Händler hat sich viel Mühe gegeben. Aber mit Preisnachlass war nix.
Suche jetzt Marrtin Logen Ethos ..........Subwoofer habe ich einen guten AR Status Sub 30 A

Suche Martin Logan Ethos für 5300 Euro als Vorführmodel mit Restgarantie. Ein Händler hat sich schon gemeldet..mal sehen, was draus wird
Gute Nacht Peter


[Beitrag von weuneu am 04. Apr 2013, 04:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passende Lautsprecher
Yami700 am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  10 Beiträge
Passende Lautsprecher
as15 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  4 Beiträge
Passende Lautsprecher?
Mr.Jingles2 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  7 Beiträge
Passende Lautsprecher für Technics ..
Pansen-JImmy am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  8 Beiträge
Vorschläge für passende Lautsprecher
jean_claude am 28.03.2015  –  Letzte Antwort am 30.03.2015  –  5 Beiträge
Benötige Tips für passende Lautsprecher
häni123 am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  49 Beiträge
Passende Lautsprecher für ca. 400?
Yeahhh am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  23 Beiträge
Passende Lautsprecher für Marantz PM8003
The_Puma am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  17 Beiträge
Passende Lautsprecher für RX 497
dre1z3hn am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  30 Beiträge
passende lautsprecher für hk 3490
flozza am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Marantz
  • Aurum
  • Martin Logan

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedchessplayer60
  • Gesamtzahl an Themen1.345.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.789