Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer für ca 30m²

+A -A
Autor
Beitrag
-Kurzer-
Neuling
#1 erstellt: 09. Mrz 2013, 12:28
hallo freunde des guten klangs,

meine freundin will mir einen subwoofer zum geburtstag schenken und da hab ich mich jetzt mal etwas umgeschaut.
meine audiogeräte die ich zur zeit nutze sind folgende:

Receiver:
Teufel CD Receiver IP 42 CR

Lautsprecher:
Teufel Regal-Lautsprecher UL 20 Mk2

Subwoofer:
als subwoofer nutze ich zur zeit den von meinem pc audiosystem Logitech Z523

ich habe mir damals die Teufel Kombo 42 gekauft, da ich eine "günstige" kompaktanlage gesucht habe und hab es nicht bereut.

meine räumliche gegebenheit habe ich mal versucht mit einer skizze darzustellen
Skizze

der boden ist laminat (darunter beton bestimmt) und ich wohn in einem MFH.
der abstand zum nachbiar beträgt eine wand und es ist ein neubau (ca.2007)

die größe des raumes is ca 30m².
der subwoofer steht relativ zentral, jedoch neben den beiden lautsprechern, wie man dem bild entnehmen kann.

Nutzung:
60% Film/TV
40% Musik
±10%

so nun zu den ausgesuchten audiogeräten:

Nubert nuBox AW-331
http://www.amazon.de...id=1362603280&sr=8-1

Canton AS 85.2 SC
http://www.amazon.de...id=1362603339&sr=8-1

Canton SUB 6
http://www.amazon.de...ef=asc_df_B0042SIJMW

JBL Northridge E150P
http://www.redcoon.d...warz_Aktiv-Subwoofer

da die preise etwas schwanken, bei dem nubert werd ich etwas beisteuern finanziell, das is jedoch die obere grenze

was ich suche:
ich suche einen subwoofer der mir den sound schön "rund" macht und nicht gleich alles zum wackeln bringt bzw mein nachbar hört welches lied bzw film ich schaue.
er sollte jedoch die tiefen sehr sauber rüberbringen.

ich hoffe ihr könnt mir helfen
danke schonmal für eure antoworten.


[Beitrag von -Kurzer- am 09. Mrz 2013, 19:59 bearbeitet]
Fritte1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Mrz 2013, 12:50
Ich würde mir den AS 85.2 nehmen. Ist zwar ein bisschen klein für 30m² aber somit passt er auch ins gesamt Bild (Regal-Ls). Du könntest natürlich auch einen JBL ES 250 nehmen, aber dann bekommst du definitiv Stress mit deinen Nachbarn. Zum Nubert kann ich nichts sagen und der Sub 6 ist der Nachfolger des AS 85.2, dementsprechend auch teurer, aber nicht zwingend besser.
So eine Freundin will ich auch haben
-Kurzer-
Neuling
#3 erstellt: 09. Mrz 2013, 12:57
danke für die schnelle antwort und JBL hab ich vollkommen vergessen. hab oben nochmal einen hinzugefügt in meine auswahl.
Fritte1
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Mrz 2013, 15:32
Naja den habe ich jetzt zwar nicht gemeint aber wenn er vom Aussehen her ok ist, warum nicht?
Dieser zerlegt dir die Bude
-Kurzer-
Neuling
#5 erstellt: 09. Mrz 2013, 18:02
das soll er eben nicht, mir ist es wichtig, dass der klang gut ist und er muss auch nich so
dwarfshell
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Mrz 2013, 11:13
Hallo,

schon mal an selbstbau gedacht, oder muss es unbedingt eine fertige Kiste sein ???

Gruß

Dwarf
-Kurzer-
Neuling
#7 erstellt: 10. Mrz 2013, 12:38
da ich leider handwerklich nicht so begabt bin, sollte es doch schon was fertiges sein
*YG*
Inventar
#8 erstellt: 10. Mrz 2013, 12:53
schonmal über einen Klipsch SW-450 nachgedacht ?


MfG
J-J
-Kurzer-
Neuling
#9 erstellt: 10. Mrz 2013, 15:11
da das ein downfire subwoofer ist, kommt dieser leider nicht in frage, da diese ja mehr den boden zum vibrieren bringen und somit nicht nachbarfreundlich sind. aus diesem grund hab ich nur frontfire ausgesucht
DomX
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 11. Mrz 2013, 16:09
Den Klipsch SW450 hatte ich auch. Das ist ein Monster.

Für Heimkino war er ein Traum.
Bei Transformers bringt er auf halber Lautstärke, bei jedem kleinen Punsh, komplett alles was nicht fest gemacht ist zum Wackeln. Da meint man, der Roboterkampf ist direkt im Raum.
Der hat sogar den Aufzug im Erdgeschoss zum Klappern gebracht, obwohl ich im 5 Stock wohne. Laut Datenblatt Spielt er bis 28 +/- 3db. Wenn ich bei mir 26Hz Testtöne abgespielt habe, ist das immer noch so dermaßen was raus gekommen... die Haare am Körper haben sich gestellt

Hier ein Video. Mein Handy ist nicht das beste... in Wirklichkeit war der Bass Glasklar.
http://www.youtube.com/watch?v=cQ2wjAn3gDE

Bei Musik ist er allerdings sehr Schwabbelig und unpräzise, bei hohen Pegel. Schnell ist er nicht.

Die Standfüße von dem Sub, sind auch nicht besonders gut - ständig "knacken".
Das hat nur aufgehört, wenn man den Sub beschwert hat.


[Beitrag von DomX am 11. Mrz 2013, 21:05 bearbeitet]
Fritte1
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Mrz 2013, 18:45
Gerade so einen will der TE doch nicht!!
Erst denken, dann schreiben


[Beitrag von Fritte1 am 11. Mrz 2013, 18:45 bearbeitet]
*YG*
Inventar
#12 erstellt: 11. Mrz 2013, 19:23
Schöner Bericht
-Kurzer-
Neuling
#13 erstellt: 11. Mrz 2013, 20:54
@DomX
danke für dein kommentar, aber mir ist es auch wichtig, das er bei musik gut klingt und nich "schwabbelig"
gerade bei dubstep bzw drum and bass und hi hop. da solls doch schon sauber klingen.

könnt ihr mir einen von den oben empfehlen?!
ich tendiere zu den Canton AS 85.2 SC.
was meint ihr
*YG*
Inventar
#14 erstellt: 11. Mrz 2013, 21:21
Ausprobieren !

Ich pers. würde den Nubert besser finden.



gerade bei dubstep bzw drum and bass und hi hop. da solls doch schon sauber klingen.


Kann man Dubstep, D&B & Hip-Hop überhaupt als "Musik" bezeichnen


das er bei musik gut klingt und nich "schwabbelig"


Dann such dir eine andere Art von Musik.


Alles Ironie


Schönen Abend noch
Janine01_
Inventar
#15 erstellt: 11. Mrz 2013, 21:23
@-Kurzer-
Die 3 Subs die du dir ausgesucht hast sind definitv zu klein wenn du einen von den nimmst und später mal was richtiges hörst dann kommt der Ärger richtig hoch.Spare lieber etwas und kauf dann was vernünftiges ein 30cm Treiber sollte bei der Raumgröße schon sein.Schau mal hier www.hifi-fabrik.de da findest du etwas größeres.Ich empfehle dir Canton weil ich selber 2 AS 650 SC habe und die spielen bei Musik sehr genau und präziese natürlich haben andere Mütter auch schöne Töchter.
Deswegen mein Rat nicht übereilt kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Subwoofer für 30m²?
waveride am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  4 Beiträge
Welche Standlautsprecher für ca 30m² ?
90Serious90 am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  10 Beiträge
Neuer Verstärker für 30m² meter raum
koncentrate am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  7 Beiträge
Subwoofer Partyraum 30m² Tipps zur Bestückung
jdeboer2 am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  4 Beiträge
Lautsprecher, 30m², 300?
Blechkasten am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  24 Beiträge
Subwoofer für ca. 20qm
xXxDriplexXx am 09.04.2016  –  Letzte Antwort am 09.04.2016  –  6 Beiträge
Subwoofer
Brutus93 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  24 Beiträge
Welchen Subwoofer für ca. 300?
jerome87 am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  9 Beiträge
Suche Subwoofer für ca. 450?
Andi7737 am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  76 Beiträge
Subwoofer für ca. 500-700?
hsvtobse am 08.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Nubert
  • Teufel
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.394