Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pianistin sucht Beratung für Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
Fll817
Neuling
#1 erstellt: 30. Mrz 2013, 02:37
Liebe Leute!

Eure Vorschläge und Hilfe ist mir sehr notwendig! Ich bin selbe eine Klassikmusikerin, höre ausser klassischer Musik, auch sehr gern Jazz u. Loungemusik. Jetzt möchte eine Stereoanlage (unter800€ )kaufen, aber habe ich leider gar keine Ahnung davon. Jemand hat mir 2 Möglichkeite genannt: Denon D4-39 + Harman Kardon Sub200 oder Bose acoustionass5 +Yamaha Rs-300 Verstärker+ irgendeine billige cd player. Kann jemand mir vielleicht helfen? Bin dankbar!
Ll
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 30. Mrz 2013, 06:56
Keine Ahnung was das Denon Ding sein soll (wahrscheinlich DM-39 kompaktanlage gemeint), aber du brauchst Stereo d.h. zwei richtige Lautsprecher... Bose macht sowas nicht.


Kann jemand mir vielleicht helfen? Bin dankbar!


Bei wenig Budget, und räumen bis ca 25m²

Yamaha PianoCraft MCR-640... ist bissel besser als die kleinere Denon

Hat alles was dabei was du brauchst und die Lautsprecher können Jazz und Klassik. Verstärker kann mit dem R-S 300 auch locker mithalten von der Power her.
Ggf noch ein paar Lautsprecherständer noch dazu (Creaktiv Stance z.B. oder andere das die Hochtöner ca auf Ohrhöhe kommen ) und damit kannst du dann schon sehr vernünftig Musikhören.
Hifi-Pinguin
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mrz 2013, 11:20
Hallo

1.) Vergiß Bose! Wenn du mal hier über die Suchfunktion schaust wird dir schnell klar warum.
2.) Ein Subwoofer der zum Musikhören gut geeignet ist kostet schon einiges. Bei deinem Budget bleibt nicht genug übrig für einen guten Subwoofer. Daher das Geld lieber in 2 gute Lautsprecher investieren und keinen Subwoofer kaufen.
3.) Am besten wäre es wenn du dir bei einem richtigen Fachhändler (kein Mediamarkt, Saturn usw.) einfach mal Anlagen anhörst. Und dazu selbst CDs mitbringen mit der Musik die du gerne hörst und gut kennst.
4.) Wenn es eine Kompaktanlage werden soll wären empfehlenswert: Yamaha Pianocraft, Denon, Onkyo, Teac, Marantz. Bei den Kompaktanlagen sind oft Lautsprecher dabei. Es gibt aber auch Anlagen ohne, die dann mit allen möglichen Lautsprechern kombiniert werden können.
Eine empfehlenswerte Kombination wäre z.B:
Marantz MCR 503 + Dali Zensor 1

Gruß Ralf


[Beitrag von Hifi-Pinguin am 30. Mrz 2013, 11:22 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 30. Mrz 2013, 12:34
Als Alternative zu dem Marantz würde ich mir noch die kleinen Modelle von Teac ansehen und hören.
Da gibt es so einige CD Receiver...

Teac CR-H 500
oder den Teac CR-H 238i

Sollte noch irgendwo neu zu finden sein.

Und dazu dann ein Paar schöne Lautsprecher. Die genannten Dali sollten bei Klassik ja sehr gut sein. Probehören wäre aber generell Pflicht. Denn dein Geschmack muss letztlich selber entscheiden.

Gruß
Zuy
given2Fly
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Mrz 2013, 12:35
Für Schwerpunkt Klassik und Jazz kann ich dir wärmstens den Lautsprecher Yamaha NS-333 empfehlen.
Mit den mitgelieferten Lautsrpechern einer Pianocraft würdest du für den Anfang auch gut fahren. Die NS-333 sind ähnlich, nur noch etwas voller/runder.
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Mrz 2013, 13:44
Hallo LI,

solange wir nicht wissen, in welchem Raum und bei welcher Positionierung die Lautsprecher eingesetzt werden sollen, ist eine Lautsprecherempfehlung ein Schuss in die Dunkelheit.

Da Du Musikerin bist, ist Dir der Einfluss der Raumakustik auf das Klangergebnis nicht fremd. Was für Instrumente gilt, gilt halt auch für die Lautsprecher.

Bitte beschreibe uns, möglichst mit Bilder, Zeichnung und Abmessungen, den Raum, den Arbeitsplatz der LS und den Hörplatz.

Bitte lies auch die Infos in meiner Signatur.

VG


[Beitrag von V3841 am 30. Mrz 2013, 13:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung für erste Stereoanlage
SgtPepper708 am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  3 Beiträge
Student sucht Stereoanlage
audiojones am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  9 Beiträge
brauche beratung - stereoanlage
phil_the_grill am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  10 Beiträge
Beratung für eine neue Stereoanlage
21.08.2002  –  Letzte Antwort am 24.08.2002  –  36 Beiträge
Nervender Newb sucht Beratung für Boxensystem ...
Höhnangst am 17.02.2003  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  25 Beiträge
Mobiler DJ sucht Beratung für Passiv Boxen
michasw am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  4 Beiträge
Student sucht Stereoanlage für sehr kleine Wohnung!
daniel_se am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  25 Beiträge
Beratung zu einfacher Stereoanlage erbeten
chrwe am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  25 Beiträge
Beratung Wi-Fi/Bluetooth Stereoanlage
evergreen83 am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  11 Beiträge
Student sucht Beratung mit einem kompliziertem Problem
Fips2308 am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.003