Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifi Komponeten (günstig) - Yamaha - Magnat -

+A -A
Autor
Beitrag
c147258
Stammgast
#1 erstellt: 28. Sep 2004, 06:33
HI....

bräuchte eure Meingung zu fogenden Sachen was diese noch ca. (gebraucht) wert sind.

Würde mich freuen um zahlreiche Posts:

Yamaha RXV 396-RDS (NP: k.A) -> (das "V" ist wichtig)

Yamaha YST-SW320 Subwoofer schwarz (hab keinen NP gefunden)

Magnat vector 77(NP: angeblich ca. 140€)

alle Produkte sind gebraucht und möchte nun eure Meinung wieviel ich für die gebrauchten Sachen (wenn ich sie bekommen würde) max. ausgeben sollte.

Evtl. könnten auch andere Produkte vorgeschlagen werden!

DANKE








[Beitrag von c147258 am 28. Sep 2004, 19:26 bearbeitet]
-Merlin-
Stammgast
#2 erstellt: 28. Sep 2004, 09:51
bei der magnat vector 77 ist es bestimmt der stückpreis von 140€.

gruß merlin


[Beitrag von -Merlin- am 28. Sep 2004, 16:21 bearbeitet]
c147258
Stammgast
#3 erstellt: 28. Sep 2004, 14:59
uhi...also ca. 280€ wert?

wie schauts mit den anderen Sachen aus...

bitte schnell....danke...

sonst ist es futsch..;)



[Beitrag von c147258 am 28. Sep 2004, 19:21 bearbeitet]
c147258
Stammgast
#4 erstellt: 28. Sep 2004, 19:23
HI

da hätt ich nochwas

Sony STR-DE 695
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/112788.html

oder ist der oben stehende Yamaha besser? (denke nicht oder)

bitte die oberen nochmals durchdenken und sagen wieviel die noch ca. wert sind und ob man sie empfehlen kann bzw. obs bessere gibt in der gleichen Preislage (gebraucht)


(das ende naht..)
DANKE
c147258
Stammgast
#5 erstellt: 28. Sep 2004, 21:05
darf man hier pushen...

tut leid das ich nerve aber ich denke ohne eurer hilfe wird das bei mir nix..und ihr wollt doch sicherlich keinen armen Menschen, welche nicht soviel ahnung von HifiKomponenten hat alleine im Raum stehen lassen...also..posten posten posten..



und nochmals DANKE
c147258
Stammgast
#6 erstellt: 29. Sep 2004, 11:54
hab nun die Daten des Receivers..

http://www.av-land.co.uk/yamaha/rxv396/

welche ist nun besser vom Preis/Leistung ?
der Sony oder der YAMAHA

denke der Sony da dieser 120Watt hat und der Yamaha nur 60Watt oder???


(könnten dadurch meine Boxen kaputt werden (aktuell 90Watt Sinus) wenn ich sie mit den Sony Receiver betreibe?

und die obigen Fragen bitte auch nicht vergessen..


c147258
Stammgast
#7 erstellt: 29. Sep 2004, 18:45
BITTE BITTE BITTE !!!!




die vector boxen sind leider schon weg...

aber für die anderen Sachen bräuchte ich noch Empfehlungen!



[Beitrag von c147258 am 29. Sep 2004, 18:50 bearbeitet]
BadMaster
Neuling
#8 erstellt: 29. Sep 2004, 19:25
Hier vielleicht Hilft dir das weiter

http://www7.guenstig...=3&sort=preis&page=1

Würde aber lieber auf die DENON Reihe gehn die sind schon um einiges besser finde ich.

Mein Fav. DENON AVR-1705 247,00 € mit sehr guter Ausstattung

Und hier: http://www7.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=45054


[Beitrag von BadMaster am 29. Sep 2004, 19:38 bearbeitet]
Murray
Inventar
#9 erstellt: 29. Sep 2004, 19:37
Für den Yamaha nicht mehr als 80-90 Euronen bezahlen, wenn gebraucht! Sonst ein kleiner, aber feiner Stereoreceiver!

Murray
c147258
Stammgast
#10 erstellt: 29. Sep 2004, 20:34
danke...endlich gibts welche die sich mit NON "HIFI" Ware auch zeit nehmen ....

bzgl. Receiver YAMAHA -> will 150€ dafür haben und ist aber schon dolby digital usw.

also würdet ihr eher den Sony empfehlen?
oder den welcher oben vorgeschlagen wurde?
DENON AVR-1705
(warum ist der so billig, im gegensatz zum Sony?)
schon langsam weis ich nicht mehr was ich tun soll....;)

bzgl. Subwoofer: danke für den Link bzgl. Subwoofer, wieviel würdet ihr ausgeben um diesen gebraucht zu erwerben?
(ca. 200€ ??)
oder bekommt man um dieses Geld schon einen besseren der neu ist? (denke nicht)


und nochmals.... (von Noob zu höheren Grad ..langsam ..aber bald... )


[Beitrag von c147258 am 29. Sep 2004, 20:38 bearbeitet]
c147258
Stammgast
#11 erstellt: 30. Sep 2004, 04:55
und wieder mal....BITTE BITTE BITTE

helft mir meine Entscheidung leichter zu treffen....
-Merlin-
Stammgast
#12 erstellt: 30. Sep 2004, 08:07
wieviel € möchtest du für ein receiver ausgeben?
von sony halte ich nicht viel. der rxv 396 ist schon etwas älter und nicht mehr auf dem neusten stand.

gruß merlin
c147258
Stammgast
#13 erstellt: 30. Sep 2004, 10:39
danke....naja..das weis ich leider auch noch nicht..

aber wie wärs wenn ich den

Sony STR-DE 695
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/112788.html

um ca. 200€ bekommen würde (gebraucht)
zu teuer?


und dann wäre noch wichtig wieviel ich für den Sub ca. springen lassen soll? (ebenfalls gebraucht) -> YAMAHA
dr.matt
Inventar
#14 erstellt: 30. Sep 2004, 15:20
Hallo,

jeweils nicht mehr als 100 Euro.

Gruß,
Matthias
c147258
Stammgast
#15 erstellt: 30. Sep 2004, 15:28
hui...nicht mehr als 100€ ???

neu kostet dieser sub ja auch noch ca. 300€
und der Receiver kostet ca. 270€ neu

sind die Sachen das Geld nicht wert?
(wenn man nicht gerade das Feinste vom Feinsten haben will)

dr.matt
Inventar
#16 erstellt: 30. Sep 2004, 15:35
Hi,

ich hab den Sub erst kürzlich einen Bekannten besorgt, der kostete bei Hirsch+Ille inkl. Versand knapp 200 Euro.
An sich betrachtet, ist der Yamaha schon i.O..

Der Sony stellt für 100 Euro (Gebraucht)schon einen korrekten Gegenwert dar.

Gruß,
Matthias
c147258
Stammgast
#17 erstellt: 30. Sep 2004, 16:30
hi

danke...!!

also sind die 2 Produkte schon um dem Preis empfehlenswert..

könntest du mit bitte den Link zu der einen Firma posten(versenden die nach Österreich auch)?


aber ich denke um 100€ wird er mir den Sony sicherlich nicht verkaufen....


[Beitrag von c147258 am 30. Sep 2004, 16:31 bearbeitet]
dr.matt
Inventar
#18 erstellt: 30. Sep 2004, 17:24
Hi,

ich habe mich bei dem Sub mit der Typebezeichnung vertan.Den Sub den ich meinte, läuft unter der Bezeichnung YST-SW 305.
Der sollte aber wirklich ok sein.

Produktinfos:
Optionen:
Advanced Active Servo-Technologie
QD-Bass (Quatre Dispersion Bass)-Technologie
Dual-20 cm Breitband
Stufenlos regelbarer Höhenfilter (40-140 Hz)
Phasenumkehrschalter
Automatische Standby-Schaltung
Magnetische Abschirmung
Frequenzgang: 20 - 160 Hz (-10dB)
Ausgangsleistung: 200 W
Abmessungen (B x H x T, mm): 235 x 585 x 445
Gewicht: 21 kg

http://www.hirschille.de/homehifi/default.php?cPath=29_36_291

Ps: Die handeln auch mit Verstärker + liefern nach Austria.

Gruß,
Matthias


[Beitrag von dr.matt am 30. Sep 2004, 17:25 bearbeitet]
c147258
Stammgast
#19 erstellt: 30. Sep 2004, 20:25
Danke für deinen Post!!

aber ich denke da wäre der 320 von YAMAHA schon etwas besser oder? (also ca. 200€ gebraucht wert)
c147258
Stammgast
#20 erstellt: 01. Okt 2004, 17:33
ich weis das ich nerv....aber bitte....
dr.matt
Inventar
#21 erstellt: 01. Okt 2004, 17:48
Hi,

hier ein paar Daten vom YST-SW320:

Technische Daten:

Verstärkerleistung 250 Watt an 5 Ohm

25 cm Tieftöner magnetisch abgeschirmt

Anschlüsse: 2 x Line-In (Cinch), Lautsprecherterminal für 2 Boxen (In und Out) mit Schraubverschlüssen

Tiefpassfilter stufenlos regelbar von 40 - 140 Hz

Übertragungsbereich 20 - 160 Hz (bei -10 dB)

Zwei Modi für die Anpassung an HiFi- oder AV-Betrieb

Abmessungen (B x H x T in mm):340 x 432 x 370

Gewicht 17 kg

Farbe: Schwarz, Kirsche

Warum denkst Du,daß der YST-SW320 besser wäre als der YST-SW 305 ?
Ich selbst, würde zwei 20 cm Treiber eher nehmen als einen 25 cm Treiber.
Außerdem ist der 305 auch 4 Kilo schwerer;) .

Gruß,
Matthias
c147258
Stammgast
#22 erstellt: 01. Okt 2004, 17:51

dr.matt schrieb:


Warum denkst Du,daß der YST-SW320 besser wäre als der YST-SW 305 ?
Ich selbst, würde zwei 20 cm Treiber eher nehmen als einen 25 cm Treiber.
Außerdem ist der 305 auch 4 Kilo schwerer;) .

Gruß,
Matthias



der 320er hat um 50Watt mehr Leistung...
(und den 320er würd ich gebraucht bekommen -> aktuell 140€)

sorry kenn mich nicht so aus..(siehe Thread)
dr.matt
Inventar
#23 erstellt: 01. Okt 2004, 18:03
Hi,

ich tue mir schon schwer, dir einen endgültigen Tip bezüglich des Subs zu geben, da dies nicht so mein Fachgebiet darstellt.
Die 50 Watt mehr Leistung des 320er, sollte aber ein vernachlässigbarer Punkt sein.
140 Euro (Gebraucht)für den 320er sind sicher noch ok.

Wobei 2 Jahre Garantie auch nicht zu verachten sind,oder?

Ps: Hast Du schon mal an die Anschaffung eines Yamaha Amps gedacht?

Gruß,
Matthias
c147258
Stammgast
#24 erstellt: 01. Okt 2004, 18:05
ähh...nein....

wird aber evtl. auch noch kommen

bzw. bekomme vll. einen Sony Rec. gebraucht

aber vorher will ich mal einen ordentlichnen Sub

wie weit könnte ich also gehen (mitbieten)?

(beim den Händler kommt ja auch nochmals 30€ versand hinzu, und bei dem gebrauchten zahl ich keinen versand)

DAnke!
dr.matt
Inventar
#25 erstellt: 01. Okt 2004, 18:14
Hi,

zahlt man bei ebay keinen Versand ?

Also der 320 hatte damals so um die 500 Euro (nach Liste) gekostet.

Mittlerweile gibts denn zum Restposten-Preis für 319 Euro Neu.

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=45054

Wie sieht es denn mit einer Funktions-Gewährleistung bei dem Gebrauchten Sub aus ?
Sonst würde ich eh die Finger von solchen virtuellen Deals lassen.

Gruß,
Matthias
c147258
Stammgast
#26 erstellt: 01. Okt 2004, 18:30
ähh...nix ebay..(da könnt ich den gleich neu auch kaufen bei den Preisen )

-> andere Auktion -> muss ihn daher selbst abholen, somit werd ich den vorher testen ob er funkt und dann mitnehmen ...
(kein Versand, vertrauensvolle Person)
somit geh ich keineswegs ein Risiko ein, nur fragt sich wieviel der nun wert ist (gebraucht) maximal?



[Beitrag von c147258 am 01. Okt 2004, 18:32 bearbeitet]
dr.matt
Inventar
#27 erstellt: 01. Okt 2004, 18:40
Wie alt ist er denn ?

Gruß,
Matthias
c147258
Stammgast
#28 erstellt: 01. Okt 2004, 18:43
er hat mir sogar einen Screenshot der Rechnung (Cosmos) geschickt

11.07.2002

NP: 380€
dr.matt
Inventar
#29 erstellt: 01. Okt 2004, 18:56
Hi,

höchstens 50 % vom ehemaligen NP, d.h.190 Euro

Wobei ich den Verkäufer schon mit den derzeiten NP von 319 Euro konfrontieren würde:angel

Gruß,
Matthias
c147258
Stammgast
#30 erstellt: 01. Okt 2004, 18:58
passt....also werd bis ca. 200€ mitbieten und wenns höher geht bekommt man ja schon um das gleiche Geld was besseres....

DANKE!

so ....abwarten und Tee trinken
c147258
Stammgast
#31 erstellt: 03. Okt 2004, 13:35
leider ists mit dem Subwoofer nix geworden...



schade....naja...einfach zu viel pech bzw. ich wollte nicht unfair sein und kein Programm zum automatischen mitbieten nehmen
c147258
Stammgast
#32 erstellt: 03. Okt 2004, 18:05
dürft ich fragen ob die empfehlenswert sind?

ein Paar MB Quart 190, 2 weg Kompaktlautsprecher,
http://xenob.xe.funpic.de/mbquart.jpg

wenn ja wieviel sind die wert und wieviel watt haben die ca?
Danzig
Inventar
#33 erstellt: 04. Okt 2004, 08:48
c147258
Stammgast
#34 erstellt: 04. Okt 2004, 14:14
hi...


wenn ihr subwoofer habt einfach eine PM an mich ...

Preis max. 250€ (evtl. inkl. Versand)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Komponeten???
Wannweilermann am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  12 Beiträge
Yamaha/Magnat kombo
Duis am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V460 an Magnat Monitor 220!
Flohw45699 am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  8 Beiträge
Frage: Yamaha - Canton - Magnat
PeterEnis1 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  2 Beiträge
Yamaha, Magnat und Heco?
Xamix am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  6 Beiträge
Budget-Entscheidungshilfe: Yamaha, Quadral, Mivoc, Magnat, ARES u.A.
jan1slav am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereo: Yamaha AX-570 und Magnat Vector 207?
VierVs am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  14 Beiträge
Yamaha AX-496 für 70? für 2x Magnat Monitor 1000?
C4lvin am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung zu Yamaha AS 500 mit Magnat Quantum
antonfriedrich am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  7 Beiträge
Magnat Monitor 880 : Sinnvoll
HansiPeters am 15.07.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Denon
  • Kenwood
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.449