Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Your_Duo Alternativ Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
Snickers857
Neuling
#1 erstellt: 29. Apr 2013, 13:44
Hallo,
Ich hab mir die Canton your Duo zugelegt. Da mir der Tief Ton Bereich ein wenig zu kurz kommt wollte ich mal fragen ob es möglich ist eine alternativen wirless aktiv subwoofer dazu zu schalten. Ich weiß das das es aus der Your Reihe von Canton einen Subwoofer gibt der aber mit 600€ zu Buche schlägt. Ich bin auf der suche nach einer günstigen alternative falls das überhaupt geht das System zu ergänzen.

Eine Preisliche alternative wäre der JBL ES 250 P. Lieber noch ne kleinere Variante weil ich nur ca 20m² beschallen möchte. Ist dieser jedoch mit meinem Empfänger von Canton "koppelbar" ?

Bin Für Fragen und Anregungen offen. Danke

Betrieben wird das Ganze am Laptop

MfG Snickers857


[Beitrag von Snickers857 am 29. Apr 2013, 13:51 bearbeitet]
audiotom87
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mai 2013, 01:52
Hallo Snickers,

bin mir jetz auch nicht ganz sicher ob es möglich ist an zwei Bluetooth Geräte gleichzeitig zu übertragen.
Falls ja ist es noch wichtig, dass kein zeitlicher Versatz bei der Wiedergabe besteht.
Das sollte unbedingt vorher geklärt werden!
(Hoffe das kann jemand beantworten!!!)

Falls das alles kein Problem ist könntest du folgende Sachen in die nähere Betrachtung nehmen:
Bluetooth Reciever
Canton AS 25

Ansonsten sehe ich da leider keine Möglichkeit außer ner anderen Anlage.

viele Grüße
audiotom
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Mai 2013, 06:08
Moin

Da wird sicherlich nur der Canton Subwoofer kompatibel sein, dafür hat der Hersteller mit Sicherheit gesorgt.
Es gibt nur einen Sender (your Stick) einzeln zu kaufen, die Empfänger sind immer in den jeweiligen Geräten
bzw. Lsp. verbaut, damit hält man sich den "Feind" bei solchen Systemen vom Leib, das ist aber völlig normal.
Wenn man sich also für ein Funk Lsp. System entscheidet, sollte man sich daher vorher über diese Problematik
Gedanken machen und die Duo z.B. mal vorher hören ob einem der Bass ausreicht oder ein Sub benötigt wird.

Ach ja, von solchen "gewollt und nicht gekonnt" Aktionen mit einem zweiten Bluetooth Empfänger, kann ich nur
abraten, sowas geht fast immer in die Hose und zu dem ist uns gar nicht bekannt, welche Geräte als Zuspieler
dienen bzw. wie diese mit dem Canton Your World verbunden sind, ich wäre daher vorsichtig mit solchen Tipps!

Mit etwas Verhandlungsgeschick wird man den Canton your world Sub für um die 450€ bekommen, ich sehe
das als einzig vernünftige Lösung an, es sei denn man kauft etwas anderes, inzwischen wird das Angebot an
Bluetooth fähigen Lsp. Systemen ja immer größer, aber ob das letztendlich die Lösung der Probleme ist?!

Saludos
Glenn
Snickers857
Neuling
#4 erstellt: 01. Mai 2013, 11:55
Danke für die Antworten. Ja die Canton wahren nicht meine erste wahlt und waren nur das Resultat von 1/4 Jahr eBay verarsche. Bin halt dann mit den Canton rausgegangen besser als nichts dachte ich mir.

Hab jetzt auch den entschluss gefasst die Canton zu verkaufen.
Werde mir ein paar Nubox311 holen zusammen mit einem Yamaha rxv 373 um ihn am PC zu betrieben und bei bedarf fix an TV zu schließen (Hab nur eine 1 Raum Wohnung). Primär soll aber das System dann für dne PC Sound sorgen.

Spricht was gegen mein vorhaben ?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Mai 2013, 17:09
Wieder eine etwas fragwürdige Wahl bzw. Vorgehensweise, da wird eine kleine
Box die zu wenig Bass hat, gegen ein ähnliches Modell ersetzt, natürlich ohne sie
vorher gehört oder verglichen zu haben, ob das der Weg zur Zufriedenheit ist?

Allerdings kann man ohne genauere Infos relativ wenig dazu sagen oder passende
Alternativvorschläge machen, wobei ich vom Gefühl her zu aktiven Nahfeldmonitoren
tendieren würde, aber wie gesagt, ohne detaillierte Infos....

Saludos
Glenn
Snickers857
Neuling
#6 erstellt: 01. Mai 2013, 19:25
Doch hatte sie vorher gehört. Das sind die ich die eigentlich bei eBay ergattern habe er aber dann nicht liefern konnte und mir dann als alternative die Canton angeboten hatte.

Hab auch gerade günstig ein paar Nubox 311 ergattern können. Dazu soll jetzt noch eine Nubox AW 331 oder 443 gesellen. Als Verstärker hab ich an einen Yamaha RXv 373 gedacht. Ist zwar ein AVR da ich aber keine gescheite Soundkarte habe muss ich das Signal Digital weitergeben und der Verstärker macht dann den rest und so halt ich mir die möglichkeit auch offen die Boxen an den TV anzuschließen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Subwoofer zu B&W ?
Kairaulf am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  15 Beiträge
Canton Subwoofer
Asslam am 15.03.2003  –  Letzte Antwort am 17.03.2003  –  6 Beiträge
Canton Subwoofer
*guck_guck* am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  7 Beiträge
Canton Subwoofer gesucht
jamijimpanse3 am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  12 Beiträge
Subwoofer Heco vs. Canton
zid. am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  16 Beiträge
Subwoofer
Streun am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  6 Beiträge
Subwoofer
Lars45 am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  2 Beiträge
subwoofer
peter77 am 29.06.2003  –  Letzte Antwort am 12.08.2003  –  39 Beiträge
Passende Subwoofer für Canton LE190
tmann am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  2 Beiträge
Canton DC 790 (Verstärker/Subwoofer)
Dominikhdplus am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.04.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Canton
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedBayaro
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.906