Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Subwoofer zu B&W ?

+A -A
Autor
Beitrag
Kairaulf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Sep 2014, 15:54
Hallo, ich überlege, ob ich mir zur Bassverstärkung einen Canton Plus C Subwoofer zulege. Ich habe B&W DM 603 S 3 Boxen, die mir zu wenig Bass haben. Was meint ihr, würde das taugen ? Hab vor mir die Bassbox bei ebay zu schiessen, was wäre ein angemessener Preis ? Alternativ hätte ich auch noch einen Technics SH-GE 90 im Hinterkopf.

--------------------------------------------------------------------------------------
SMSL SA 80, B&W DM 603 S 3, Marantz CD 17 M
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2014, 16:00
Der Canton ist ein passiver Subwoofer.
Der passt nur zu den dafür vorgesehen Canton Satelliten.

Was du brauchst ist ein aktiver Subwoofer.
Den kannst du an Deine Hauptlautsprecher anpassen.

Mit welchem Verstärker soll das ganze betrieben werden?

Gruß
Georg
Kairaulf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Sep 2014, 16:42
Wie bereits geschrieben soll ein S.M.S.L. SA 80 (80 Watt Sinus, Schaltverstärker/Class D-Verstärker) angeschlossen werden. Der hat übrigens einen Lautsprecherausgang für nur 1 Paar Boxen.
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 18. Sep 2014, 17:10
Sorry, das mit dem Amp hab ich übersehen.


Der hat übrigens einen Lautsprecherausgang für nur 1 Paar Boxen.

Kein Problem für einen aktiven Sub.
Einfach parallel zu den Hauptlautsprechern anklemmen. Du musst nur darauf achten, das der aktive Sub High-Level-Eingänge hat. (für Lautsprecherkabel)

Gruß
Georg
Kairaulf
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Sep 2014, 17:19
Was für einen Subwoofer könntest du mir empfehlen ? Kann mir nur etwas Gebrauchtes leisten. Mein Hörraum hat übrigens 24 qm.

Also platzmäßig wäre der Technics-Equalizer besser.


[Beitrag von Kairaulf am 18. Sep 2014, 17:20 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 18. Sep 2014, 17:26
Wie viele Euros hast Du denn zur Verfügung?


Also platzmäßig wäre der Technics-Equalizer besser.

Wieso platzmäßig?
Ein aktiver Sub braucht auch nicht mehr Platz als ein passiver.

Gruß
Georg
Kairaulf
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Sep 2014, 17:35
Mit platzmäßig meine ich, das mir das Zimmer mit einem Subwoofer u.U. zu zugestellt wäre.

Also 150 € wär vielleicht die Obergrenze, weiß aber nicht, ob ich zu dem Preis etwas einigermaßen vernünftiges bekomme.
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 18. Sep 2014, 17:42

Mit platzmäßig meine ich, das mir das Zimmer mit einem Subwoofer u.U. zu zugestellt wäre.

Ach so.
Ich meinte Du würdest den Equalizer kaufen um den passiven Canton Sub an die Haupt-LS angleichen zu können.

Kannst Du probieren. das mit dem EQ. Eventuell reicht´s Dir.

Ansonsten wäre in Deiner Preisklasse der Mivoc Hype 10.
Ob der klanglich zu Deinen B&W passt?????
Das muss ein anderer beantworten.

Gruß
Georg
Kairaulf
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Sep 2014, 17:48
Werd den Equalizer wohl vorher mal antesten, wenn er mir nicht gefällt kann ich ihn ja wieder verticken. Außerdem macht er optisch ziemlich was her, find ich.

Der Mivoc macht einen wertigen Eindruck, vielleicht greif ich drauf zurück.

tteich
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Sep 2014, 18:38
Ich habe den Canton Ergo AS 650 SC. Ein aktiver sub mit ordentlich Leistung, aber vielleicht für Deinen Raum zu dick. Das Design muß man halt mögen, und ich weiß auch nicht, für wieviel die Dinger gebraucht gehandelt werden.

Edit: ugh ich habe gerade noch einmal die Specs und Bilder der B&W DM 603 S 3 angesehen, und denke, der AS650 paßt nicht dazu, der würde die B&W vermutlich erschlagen.


[Beitrag von tteich am 18. Sep 2014, 18:44 bearbeitet]
Kairaulf
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Sep 2014, 19:15
Danke für deine Bemühungen tteich aber der Canton ist schon eine andere Preiskategorie und, ja, auch überdimensioniert.
Fl1ppy
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Sep 2014, 06:38
Als Besitzer von 601S3 würde ich auch eher zum Equalizer raten.
Das, was du für 150.- auf dem Markt bekommst, wird sicher nicht an die Präzision deiner 603 herankommen.

Gruß,
Carsten


[Beitrag von Fl1ppy am 19. Sep 2014, 09:59 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 19. Sep 2014, 08:09
ist zwar knapp über 150,- aber bestimmt präzise genug als musikalische ergänzung.
http://www.ebay.de/itm/Subwoofer-KEF-PSW-2000-aktiv-/181519542327
Kairaulf
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Sep 2014, 09:39
Werde mir den Equalizer dann wahrscheinlich Anfang des nächsten Monats bestellen, wenn ihr mögt kann ich ja mal berichten.
Janine01_
Inventar
#15 erstellt: 19. Sep 2014, 20:14

tteich (Beitrag #10) schrieb:
Ich habe den Canton Ergo AS 650 SC. Ein aktiver sub mit ordentlich Leistung, aber vielleicht für Deinen Raum zu dick.

Das ist wohl war und deutlich über dem Budget des TE.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton fonum 701 vs B&W DM601
replix am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  6 Beiträge
Tausch B&W gegen Canton
intereddy am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  27 Beiträge
B&W 685 oder Canton Ergo 602
kalmisoft am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  6 Beiträge
Canton 890 bleiben oder B&W CM10 ?
mustangg am 02.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  13 Beiträge
Canton Vento 809 oder B&W 703
vb_it am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  15 Beiträge
KLIPSCH-YAMAHA-TEUFEL-B&W-JAMO-CANTON?
Schakal-121 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.05.2012  –  12 Beiträge
Canton Reference 9.2 DC + B&W DB1
dmkdmkdmk am 07.05.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  27 Beiträge
B&W oder Canton?
OLLE85 am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  50 Beiträge
B&W oder Canton
Rudl64 am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  2 Beiträge
B&W DM602.5 S3
OLLE85 am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Marantz
  • Mivoc
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedRyu_Hayabusa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.639
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.977