Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher im Low-Buget Bereich

+A -A
Autor
Beitrag
Xilence
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Mai 2013, 17:32
Hallo,

Wie im Titel will ich mir 2 Standlautsprecher kaufen.

Max. 250€ für das Paar.

Der Raum ist ca. 35qm groß ( L-Form) mit angrenzender halb offener Küche mit Ca. 8qm. Hohe Decke (3,5m Dachgeschoss mit recht flachem Dach und eine Fensterwand.

Die Größe der Standlautsprecher ist relativ egal.

Ich habe einen Subwoofer einen Visaton GF200 in einem 70l BR Gehäuse der aber über mein AV Receiver läuft.

Als Verstärker habe ich einen Marantz PM-30 und eine T.Amp E800 + Equalizer

Ich höre hauptsächlich elektronische Musik (House, Minimal...) aber auch RnB, Soul und etwas Hip-Hop.

Es sollte großer Pegel erreicht werden vorallem im Bassbereich.

Ansprüche habe ich so gut wie gar keine, hatte bis jetzt am TV keine Regal Boxen und die gefallen mir, ebenso meine Z-2300 die ich am PC stehen habe (sind jedoch im Bass zu schwach) der Klang ist für mich ausreichend .
Sollten halt keine Scytec Piezo Kreischer sein, die ihr mir hier sicher nicht empfehlen werdet.

Schon angeschaut habe ich mir die :

- Mohr SL15
- Mivoc SB 208/210
- Heco Victa 700
- Die Canton GLE sind leider zu teuer geworden

An einem Gebrauchtkauf bin ich nicht abgeneigt.

Ich hoffe ich habe alle Informationen reingeschrieben.

MFG Xilence


[Beitrag von Xilence am 31. Mai 2013, 17:33 bearbeitet]
raindancer
Inventar
#2 erstellt: 31. Mai 2013, 17:50
Das wär was, auf kleine Podeste stellen, dann sind es (fast) Stand-LS:

Arcus

aloa raindancer
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 31. Mai 2013, 17:57
chro
Inventar
#4 erstellt: 31. Mai 2013, 17:58
Nuja wählerisch darfst du da nicht sein. Würde zu gebrauchten Raten.

hier Bilder von einer Sound Dynamics / 500 ti

die werden gerade von einem Händler in audiomarkt für 248€ angeboten. Die haben 4 große Bässe und keine Piezo.

hier eine Ebay Auktion die günstig sein sollte um gut Bass zu machen. Aber Vorsicht. Den Ersteller anfragen ob auch die Hochtöner eingedrückt sind. Bei den anderen Treibern ist das nicht schlimm.

den Ersteller hier könnte man mal fragen, was es mit der Weiche auf sich hat Wenn die von irgendjemand irgendwie zusammengebastelt wurde, dann Finger weg. Für mich sehen die LS aber eher wie Hans Deutsch aus als Visaton (Nachverhandeln kann man bestimmt auch noch)

Und zu guter letzt hier noch ein paar Infinity die ich für deine bedürfnisse am besten finde, vorrausgesetzt um 150€.


Zum Klang kann ich nichts sagen. Die LS dürften aber Neuprodukten in dem Preisbereich trotzdem Haushoch überlegen sein. zumal für 250€ fallen mir keine ein mit potentem Bass.

Grüße


[Beitrag von chro am 31. Mai 2013, 18:01 bearbeitet]
Xilence
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Mai 2013, 17:58
Danke schonmal für die schnelle Antwort

Podeste müssten sich auftreiben lassen

Sehen nicht schlecht aus müsste aber das Holz Lackieren oder Foliieren denn das Passt gar nicht zu den Möbeln ist aber Nebensache.

Wie sieht es mit dem Bassfundament von den Boxen aus reicht das für mein Zimmer?

sonst könnte ich die an dem Marantz betreiben und als "Podeste" so Tonsil 200 Subs o.Ä. kaufen und die an den T.Amp hängen (wenns lauter werden soll )


MFG Xilence
Xilence
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 31. Mai 2013, 18:07
ok das geht ja fix

genau die Magnat habe ich vergessen zu Listen


Diese Supersound Boxen sind leider nur in Hamburg abholbar und ich wohne bei Stuttgart :/

Die Sounddynamics und Infinitys werde ich mir mal näher anschauen.


MFG Xilence
chro
Inventar
#7 erstellt: 31. Mai 2013, 18:10
Nach denen kannst aber mal auch so suchen. Sind auch unter Radiotechnika s-400 zu finden.

Waren früher zwar bedingt auch in Neckermann und co zu finden, sind aber günstig zu bekommen und nicht schlecht
Janine01_
Inventar
#8 erstellt: 31. Mai 2013, 18:20

raindancer (Beitrag #2) schrieb:
Das wär was, auf kleine Podeste stellen, dann sind es (fast) Stand-LS:

Arcus

aloa raindancer

Für 35m2 das kann nix werden.
@TE schau dir mal die Jamo S606 an sind zwar etwas über dem Budget aber da hast du etwas vernünftiges.Bei Amazon für 260€ gebraucht.
Oder die Magnat was Karl empfohlen hat wäre auch eine Alternative.
Endlich WE
Xilence
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 31. Mai 2013, 18:34
Die Magnat und vokalem die Jamo sprechen mich sehr an.
Halten diese auch Pegelorgien aus?

würde ein 2.2 Sub Sat System in diese Preisspanne reinreichen ? (nur als alternative)


[Beitrag von Xilence am 31. Mai 2013, 18:35 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 31. Mai 2013, 19:06

Xilence (Beitrag #9) schrieb:
Halten diese auch Pegelorgien aus?

the t.amp E800
Leistung: 2x 500W an 4 Ohm, 2x 350W an 8 Ohm (@1kHz, THD<=0,1%)

Irgendwas wird schon kapput gehen, ich tippe auf dein Gehör

Gruß Karl
Xilence
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 31. Mai 2013, 19:26
haha

ok dann ist ja gut
orby
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 31. Mai 2013, 20:19
Ebay abgrasen über ein paar Wochen - und mit Glück beispielsweise Wharfedale Evo 20 (kann ich sehr empfehlen wenn du welche für 250€ bekommst), 30 oder vergleichbares (auch vergleichbares von anderen Herstellern) bekommen.
raindancer
Inventar
#13 erstellt: 01. Jun 2013, 07:41

Janine01_ (Beitrag #8) schrieb:

raindancer (Beitrag #2) schrieb:
Das wär was, auf kleine Podeste stellen, dann sind es (fast) Stand-LS:

Arcus
Für 35m2 das kann nix werden.



wie gut, daß hier die wahren Experten sind.
Angesicht der Umgestaltungspläne des TE wünsche ich den Arcus eh ein anderes Zuhause.

aloa raindancer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-System im Low-End-Bereich
Redstorm am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  14 Beiträge
Suche Receiver oder Verstärker für Stereobetrieb im Low-Budget-Bereich
killerMaulwurf am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  20 Beiträge
Standlautsprecher - Suche im Bereich UVP 4.000,-- ?
M.Andersen am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  31 Beiträge
Low Budget Kaufempfehlung benötigt!
Crash76 am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  7 Beiträge
Low-Budget Standlautsprecher
maxfrey08 am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  7 Beiträge
Low Budget Standlautsprecher
german_Tanuki am 12.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  65 Beiträge
Konzept für Low-Budget
Jendevi am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  6 Beiträge
Low Budget HDMI-Verstärker
humanica am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  5 Beiträge
Lautsprecherempfehlung "Low Budget"
Sebb_L am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  26 Beiträge
Low-Budget Kompaktlautsprecher gesucht
Chili_Palmer am 25.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Logitech
  • Quadral
  • Magnat
  • Mivoc
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.573