Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Stereo UND Surround Betrieb

+A -A
Autor
Beitrag
MAS2K
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 27. Mai 2013, 09:19
Hallo Forengemeinde,

ich weiß nicht so recht, wo ich diesen thread reinpacken soll , denn im Endeffekt betrifft es sowohl Stereo als auch Surround Lautsprecher, Receiver als auch Verstärker. Da dies aber auch (mehr oder minder) der chronologische Ablauf sein wird, hab' ich dieses Thema einfach mal bei den Stereo Lautsprechern reingepackt. Solte ich dennoch verkehrt sein, möchte ich die MODs jetzt schon bitten, den thread in den richtigen Bereich zu verschieben .

Momentan habe ich (noch) die Quadral Phonologue Gold Shogun in Champagner Ahorn im Einsatz. Angetrieben werden diese durch einen Denon AVR-3313 an dem wiederum ein Denon DBT-3313 UD hängt. In den nächsten Tagen kommt aller Wahrscheinlichkeit nach noch der Marantz TT-15S1 hinzu.

Meine erste Überlegung war, die Quadral Lautsprecher in weiß folieren evtl. auch lackieren zu lassen, diese dann weiterhin als Front LS zu betreiben und den 'Rest' mit Quadral Rear LS M20 oder M25, den Center mit M10 Base und den Sub mit Qube 10 aktiv zu bestücken. Aber irgendwie kann ich mich mit diesem Gedanken nicht so richtig anfreunden . Als letzte Ausbaustufe stelle ich mir übrigens noch einen geeigneten Verstärker (Typ ???) vor, mit dem ich dann wieder die vorhandenen Front LS mit betreiben kann. Deshalb bin ich jetzt praktisch auf der Suche nach der 'Eier legenden Wollmilchsau' , also ein Lautsprechersystem, das ich sowohl im Stereo- als auch im Surround Betrieb einsetzen kann . Preislich orientiere ich mich dabei an 3.000,- bis ca. 5.000,- Euro.

Vielleicht eines noch als Ergänzung, warum ich die Lausprecher gerne aus einem 'Guss' haben möchte: Das 5.1 System soll bei uns im Wohnzimmer aufgebaut werden. Das konnte ich mal gerade noch so bei der Regierung vertreten . Wenn ich jetzt aber auch noch mit zwei zus. Stereo LS kommen würde, dann ...

Also haut mal rein in die Tasten. Ich bin gespannt was so von den Profis alles an Geschützen aufgefahren wird .

Viele Grüße Michael
MAS2K
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Mai 2013, 10:10
Hallo, hat keiner eine Antwort, Idee, Anregung ?

Ich weiß ja, die Geschmäcker sind verschieden und bei Lautsprechern, sprich persönlichem Hörempfinden wahrscheinlich noch viel mehr als bei jeder anderen HiFi Komponente . Aber zumindest eine Meinung dazu müsste doch eigentlich jeder haben . Oder ist meine Frage/Vorstellung zu abwegig ?

Viele Grüße

Michael
MAS2K
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Mai 2013, 13:04
Da aller guten Dinge ja bekanntlich drei sind, starte ich nochmals einen Versuch.

Da ich von der Quadral Ecke komme und mit meinen Shogun die ganze Zeit auch recht zufrieden war, habe ich mich bei meinen neuen Lautsprechern auch wieder Richrung Quadral und der Serie Platinum eingeschossen. Zur Auswahl stehen momentan folgende Kombinationen:

1. Quadral M30 Front, M20 Rear, M10 Base, Qube 10 aktiv
2. Quadral M40 Front, M20 Rear, M10 Base, Qube 10 aktiv
3. Quadral M50 Front, M25 Rear, M10 Base, Qube 12 aktiv

Was jetzt aber nicht heißen soll, dass ich für andere Vorschläge nicht weiterhin offen wäre. Zu beschallen habe ich ein Wohnzimmer mit ca. 23 qm, das in einen Essbereich mit ca. 10 qm übergeht, zusammen ca. 33 qm. An das EZ schließt sich eine Küche mit ca. 9 qm an, d.h. also alles ist offen. Leider musste auf Grund eines Kaminofens der linke Front LS ca. 1,5 m weiter nach links wandern, also nicht unbedingt der Idealzustand für ein optimales Stereodreieck bzw. Surroundsystem.

Für mich wäre letztendlich wichtig zu wissen: Bin ich mit den Quadral auf dem richtigen Dampfer, sowohl im Stereo als auch Surroundbetrieb und mit welchem der Lautsprecherkombinationen wäre ich euerer Meinung nach unter- bzw. überdimensioniert?

Gruß Michael

Ach ja, was ich noch hatte vergessen zu erwähnen. Der Marantz dreht sich mittlerweile bei mir zu Hause;) ....


[Beitrag von MAS2K am 02. Jun 2013, 08:31 bearbeitet]
MAS2K
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Jun 2013, 08:33
Ich habe den thread in diesen Themenbereich verschieben lassen. Wenn dann wieder nichts kommt - shit happens ...

Gruß Michael
torgant
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Sep 2013, 22:01
Hallo Michael, hab' gerade deinen Thread entdeckt : ... aus eigener Erfahrung empfehle ich Kef Surroundboxen, in jedem Fall mit hochwertigem Subwoofer. Super sind schon die Kef XQ10 + sehr guter Subwoofer. Ich hatte 2* XQ 30 auch für Stereobetrieb, mit Sub sehr gut, die Auflösung und Ortbarkeit ist enorm. Da du aber durchaus ein paar Quadratmeter mehr als ich beschallst: 2* Kef XQ 40, 3* Kef XQ20? Sub: Kef PSW 2500 oder Velodyne SPL Ultra oder SVS ohne Bassreflex. Der Sub sollte tiefe Frequenzen ohne Phasenverschiebung wiedergeben (bis 20 Hz)! Es gibt Sub's die hören auf wo meine jetzigen Stereoboxen auch enden... Kef XQ haben den Vorteil einer Super Auflösung und eines erstklassigen Abstrahlwinkels, die Räumlichkeit ist enorm, auch bei Bewegung oder in nicht ganz optimaler Hörposition.
Die XQ 40 sollen auch für Stereo super sein.


[Beitrag von torgant am 02. Sep 2013, 22:03 bearbeitet]
MasterPi_84
Inventar
#6 erstellt: 03. Sep 2013, 13:54
Wenn du auf eine gute Ortbarkeit viel wert legst, kann ich dir die Cabasse Altura MC oder die MC40 Serie ans Herz legen.
Allerdings bekommt man die nicht in Piano-Weiß.

Was den Subwoofer angeht, kann ich torgant nur zustimmen. Am besten einen geschlossenen mit ordentlich tiefgang.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Lautsprecher für Stereo/Surround!
Klee am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  7 Beiträge
Zweitanlage für Stereo-Betrieb
MofoDesign am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  9 Beiträge
Kaufberatung Stereo Lautsprecher für PC Betrieb
Birdie83 am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  6 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher vorerst für Stereo betrieb
E34limo am 01.01.2017  –  Letzte Antwort am 01.01.2017  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher Stereo/Surround für 12 qm
Marvin_H am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 09.08.2015  –  10 Beiträge
Lautsprecher brauche rat! stereo bzw surround
bounzn am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung AV Receiver für den Stereo Betrieb
TheLasseman am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  18 Beiträge
Surround-Vorstufe als Stereo Wandler
Widi10 am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 01.07.2012  –  2 Beiträge
Verstärker für Stereo und Surround?
manitius am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  15 Beiträge
Stereo lautsprecher mit surround Receiver
aragorn38 am 30.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Quadral
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.584 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedlord.brownie
  • Gesamtzahl an Themen1.352.714
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.792.752