Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwooferkaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
xpa
Neuling
#1 erstellt: 23. Jul 2013, 09:49
Hallo,

da bin ich wieder und bräuchte Rat. Ich bin noch ein ziemlicher Neuling im HiFi Bereich und wurde "rechtzeitig" von einem Kollegen "gewarnt" dass es ein schönes aber teures Hobby werden kann und man meistens damit auch nicht wirklich aufhört. Auf jeden Fall habe ich aktuell einen NAD C 316BEE und ein Paar nuBox 311. Mit denen war ich auch lange Zeit sehr zufrieden, allerdings stört mich langsam dass es etwas am Bass fehlt und ich wollte diesem Umstand mit einem Subwoofer Abhilfe schaffen. Ich würde diesen, genauso wie die Stereo aktuell, an meinem Rechner anschliessen und mittig zwischen den Boxen unter dem Schreibtisch (dort wo jetzt der Rechner ist) positionieren (s. Bild unten).
Das Problem ist dass ich in einem Altbau-Etagenhaus (mit Parkett) wohne und meine Nachbarn zwar nicht allzu hellhörig sind aber ich sie auch nicht zu sehr stören wollte. Ein Bekannter meinte das wäre kein Problem mit einem Frontfire-Subwoofer?
Ich höre meistens Musik (sämtliche Arten von elektronischer Musik, von Chiptunes, über Techno, zu Goa, Minimal Techno, Jungle, DnB, Electro Swing usw. usw.) am Schreibtisch oder schau Filme im Bett (wobei mir der Bass beim Musik hören wesentlich wichtiger ist als beim Filme schauen).
Der Raum ist rechtecking hat ca. 5,5 m x 4,5 m x 2,8 m.

Ich brauche wohl einen aktiven, Frontfire-Subwoofer und vorgestellt hatte ich mir einen Preisbereich von 200-300€, kann aber auch mehr sein wenn es sinnvoll ist?

Wär toll wenn ihr mir was empfehlen könntet, falls ihr weitere Infos braucht stell ich die natürlich gern bereit.

Hier das Bild: (Ich weiss, die Boxen stehen noch nicht optimal und ich bräuchte noch nen Vorhang wg. dem Beamer, hab erst kürzlich das Zimmer umgeräumt.)
http://i.imgur.com/mBXw5hf.jpg
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2013, 20:09
NuBox AW 331
Der würde am besten passen und den Sub stellt man dort hin wo er sich am besten vom Klang her in den Raum einfügt.
Sub auf Hörposition stellen und dann auf Knien im Raum rum kriechen und dort wo es am besten klingt kommt der Sub hin.
Janine01_
Inventar
#4 erstellt: 24. Jul 2013, 20:18

spybot123 (Beitrag #3) schrieb:
:prost :prost

Na dann hab ja noch 2 Tage Urlaub
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Nubox 311
Julzen am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  20 Beiträge
Neuling
Der_Baer am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  3 Beiträge
NAD 316BEE oder NAD 326BEE
johny123 am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2014  –  47 Beiträge
2.1-System Nubox 311 + Sub? Alternativen?
Lept0N am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  3 Beiträge
Subwoofer für Nubox 311 - Selbstbau oder Kauf?
MrYXYX am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 15.10.2014  –  10 Beiträge
wie kann ich mein Hifi-System verbessern? Denon 1404 - nuBox 311 - Magnat Sub
Swetlaw am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  17 Beiträge
Und schon wieder ein neuer ;) (NAD und Nubert)
Worm23 am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  7 Beiträge
mal wieder ein hilfloser Neuling
the_moe am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  27 Beiträge
NAD 316bee oder Cambridge 351a
unam am 26.08.2015  –  Letzte Antwort am 13.09.2015  –  58 Beiträge
Suche Kassettendeck und Subwoofer
tormentor_666 am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.021 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedNonsens_
  • Gesamtzahl an Themen1.361.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.938.269