Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AVR VS Vollverstärker > Stereo-Kaufberatung: Vollverstärker ALT oder NEU

+A -A
Autor
Beitrag
baschiahk
Neuling
#1 erstellt: 07. Aug 2013, 05:36
Hallo zusammen, ich habe 2 Canton Chrono 508.2 am 7.1 AVR (Yamaha RX-663V) dran und frage mich nun ob es sich Klang technisch verbessern würde mit einem Stereo Vollverstärker?! Dazu kommt noch die Frage eher was altes zB. Denon PMA-980 oder was neues zB. Denon PMA-720 ??! Lohnt sich die Investition oder eher nicht? Ich weiß das Yamaha und Canton nicht das beste Team sein sollen, wäre Denon da besser geeignet wenn man wärme im Klang möchte? Onkyo fällt raus da dort ja scheinbar nach 2 Jahren die Geräte defekt gehen (billige Elkos)


[Beitrag von baschiahk am 07. Aug 2013, 06:15 bearbeitet]
anakyra
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2013, 06:03
Ich würde mir davon nichts erwarten.
GokuSS4
Stammgast
#3 erstellt: 07. Aug 2013, 08:07
Könnte gut sein. Onkyo fällt raus?

Der A-5VL ist erste Sahne!
baschiahk
Neuling
#4 erstellt: 07. Aug 2013, 10:09
Onkyo soll vom Klang her gut sein aber die bauen nichts mehr was lange hält, die Foren sind voll von Meldungen bei denen bei Onkyo die HDMI Platine defekt gehen (beim AVR) und solche Hersteller möchte ich irgendwie nicht unterstützen! Der A-5VL kostet aber auch über 400€, das sprengt schon fast den Rahmen Was sagst du denn zu alten Stereo Verstärkern, Finger weg oder machen die die neun Platt?? wollt evtl bei fein-hifi.de einen guten alten highend bestellen.
anakyra
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2013, 11:41
Naja, schlechte Serien baut jeder mal. Ich hab den aktuellen 818, von dem solche Probleme nicht bekannt sind, und zwei alte Onkyo 5.1-AVRs, einer 15, der andere 20 Jahre alt und laufen wie am ersten Tag.

Im Moment werkeln meine Klipsch RF82-II an einer 1979er Toshiba Vorverstärker/Endstufen-Kombi, weil das Wohnzimmer renoviert wird. Der 818 ist eingepackt, die Klipschs habe ich solange in mein Büro gestellt. Sie waren auch ne Weile an einem Yamaha RX-V775. Und stell Dir vor, sie klingen an allen dreien im Prinzip gleich Natürlich unter der Voraussetzung, nicht irgendwelche DS-Programme zu benutzen, sondern die AVR im Direct-Modus laufen zu lassen.

Optisch und haptisch mag ein älterer HighEnd-Stereo-Bolide was bringen, klanglich nicht.
GokuSS4
Stammgast
#6 erstellt: 07. Aug 2013, 13:05
Habe für meinen A-5VL nur 250€ gezahlt. Man muss nur mal in die Bucht reinschauen oder Amazon gebraucht.
liesbeth
Inventar
#7 erstellt: 07. Aug 2013, 13:18
Du stellst hier die viel diskutierte Verstärkerklangfrage...

Wie du in einem mittlerweile mehrere hundert Seiten langen Thread lesen kannst streiten sich darüber hier eine Menge User.

Fakt ist die Mehrheit hier im Forum hört zwischen Verstärkern allenfalls ganz gernige Unterschiede wenn überhaupt...

und einen Beweis für Verstärkerklang gibt es bisher NICHT.

Damit du eine deutliche Verbesserung hörst macht es mehr Sinn an Raumakustik und Aufstellung feilen.

Hast Du einfach Bock auf einen neuen oder anderen Verstärker ist das natürlich auch ok und da kannst Du dich hier ja mal durch die diversen Review Threads lesen...
Smoke_Screen
Stammgast
#8 erstellt: 09. Aug 2013, 18:41
Imho sollte man gebraucht nur kaufen wenn man willens und in der Lage ist
auch selbst Hand anzulegen. 20 und mehr Jahre alte Verstärker haben alle
ihre Eigenheiten,Wehwehchen und kleineren Mängel. Es sind keine Neugeräte
mit Garantiekarte. Ein wirklich "neuwertiges" Gebrauchtgerät zu erwischen ist
Glückssache und sicher nicht die Regel.
Ist man sich dessen bewußt,hat eine Neigung zum DIY,ist lernfähig und
besitzt über den reinen Konsum hinausgehendes Interesse an der Materie kann
man mit Gebrauchtkauf trotz mittlerweile schon Jahre anhaltender Vintagemode
immer noch günstig sehr brauchbares Gerät erwerben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Stereo Receiver oder Vollverstärker
timboros am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  11 Beiträge
Stereo-Vollverstärker oder AVR?
stewit am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  6 Beiträge
Vor/Endstufe oder Vollverstärker?
Denon1802 am 27.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  3 Beiträge
Stereo Vollverstärker Kaufberatung
mistersister am 14.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  29 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker Stereo
-turbopascal- am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  8 Beiträge
Kaufberatung Stereo Vollverstärker + DAC
fritz12345 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  9 Beiträge
AVR oder Vollverstärker mit DAC
attilaf am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  68 Beiträge
Eure Meinung: AVR vs. Vollverstärker + Netzwerk-Player
Tekki111 am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.06.2015  –  65 Beiträge
AVR oder Vollverstärker
PsychoCat am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  16 Beiträge
Vollverstärker oder großer AVR
kardel003 am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579