Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Stereo Receiver oder Vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
timboros
Neuling
#1 erstellt: 12. Jul 2009, 11:17
Hallo erstmal,

ich bin neu hier und zugleich einigermaßen ahnungslos in diesem Bereich.

Habe nun durch glück ein paar klipsch boxen RF3 erstanden. Um diese nun entsprechend zu betreiben brauche ich noch einen guten und dazu passenden verstärker oder receiver.
habe schon eine kleine auswahl getroffen, bin mir allerdings überhaupt nicht sicher.

Hier meine bisherigen favoriten:

hk 3490
hk 675
denon dra 500
yamaha rx 497

Es muss nicht unbedingt einer von denen sein, bin hier nach allen richtungen offen. ich bin auf der suche nach einem ausgeglichenen klangbild.

weiterhin sollte der receiver/verstärker auch in einem preisniveau von bis zu 400€ liegen.

hoffe ihr könnt mich hierbei ein wenig beraten.

vielen dank schonmal im voraus,

gruß

timboros
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Jul 2009, 11:55
Hallo,

absolut hauptursächlich für das Klangbild sind der Lautsprecher und die Raumakustik.
Verstärkermäßig wirst du da sehr,sehr wenig dran drehen können,
wenn überhaupt.

Ich würde noch den Nad 326BEE mit ins Rennen werfen,
ansonsten kannst du nach Ausstattung,Anschlußmöglichkeiten,
optische vorlieben usw. entscheiden.

wenn du oft leise hörst würde ich dir zu einem Verstärker mit Loudness raten.

Gruss
Bendias
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jul 2009, 13:36
Hallo,

die Klipsch haben einen sehr ordentlichen Wirkungsgrad - es passen also jede Menge Verstärker oder Receiver an die LS.

Ob nun Verstärker oder Receiver hängt letztlich davon ab, ob Du Radioempfang gleich integriert haben möchtest.

Wenn Du das entscheiden hast, kann man die Auswahl schon wieder ein bisschen eingrenzen.
timboros
Neuling
#4 erstellt: 12. Jul 2009, 15:21
Hallo,

vielen Dank erstmal für die Beiträge.

Ich denke mal auf Radio könnte ich verzichten. Habe über kabel digital die möglichkeit radio extern zu empfangen.

somit würde ein vollverstärker reichen. alle geräte die über 16 cm höhe gehen passen leider auch nicht in mein hifi rack...obwohl das sicherlich kein nogo wäre.

ich habe generell probleme mich für eine marke zu entscheiden, bei harmann ist wohl in letzter zeit die qualität gesunken und die defekte gestiegen. yamaha soll die höhen zu sehr betonen...denon keine ahnung.

also was mir reicht, ist ein verstärker der genug saft für die boxen hat, dazu auch noch einen guten klang und natürlich nicht zu teuer...wenn ihr mir da eine empfehlung geben könntet, wäre das super...

kennt eigentlich jemand einen guten hifi laden in der nähe von göttingen?...kassel oder was weiß ich wo. wir haben hier nur soundbrothers...und da weiß ich nicht was die können.
Bendias
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jul 2009, 16:11

timboros schrieb:

alle geräte die über 16 cm höhe gehen passen leider auch nicht in mein hifi rack ...

... also was mir reicht, ist ein verstärker der genug saft für die boxen hat, dazu auch noch einen guten klang


In diesem Fall ...

hübsche und gute Gerät, schön flach, von 220,- bis zu deinem Limit von 400,- Euro sortiert.

Denon PMA-510AE (auch in schwarz erhältlich)

Cambridge Azur 340A

NAD C 315 BEE

Marantz PM-5003

Onkyo A-9355

Denon PMA-710 AE

Pioneer A-A6-J

Cambrige Azur 540 A V2

Marantz PM-6002

Im Prinzip passen alle an die Klipsch, weil die so einen guten Wirkungsgrad haben. Du kannst also unter Berücksichtigung der benötigten Anschlüsse nach optischen und haptischen Gesichtspunkten kaufen.

Wenn dir einer der Verstärker besonders gut gefällt, benutze einfach mal die Suchfunktion, denn zu den meisten Modellen gibt es bereits informative Beiträge, oder frage nochmal nach den Erfahrungen der User bezügl. Bedienfreundlichkeit, Fernbedienung, Verarbeitungsqualität etc.

Hier noch ein interessanter Artikel bezügl. Kauf von Verstärkern

Viel Spass bei der Auswahl!


[Beitrag von Bendias am 12. Jul 2009, 16:12 bearbeitet]
timboros
Neuling
#6 erstellt: 12. Jul 2009, 16:41
Vielen Dank, jetzt heißt es erstmal testberichte lesen...

als zusatz wie sieht es denn mit dem hier aus?

NAD C 326 BEE
Bendias
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jul 2009, 16:51
Da Du geschrieben hast,

timboros schrieb:
... bis zu 400€... .


Hab ich nur Geräte bis 400,-- berücksichtigt.

Natürlich würde der auch passen.
timboros
Neuling
#8 erstellt: 12. Jul 2009, 17:09
ja...sorry hatte den preis nicht berücksichtigt

denon pma 700 ae = denon pma 710 ae bloß neuer?

pioneer, onkyo und marantz gefallen mir irgendwie nicht...

nad scheint von der preis/leistung klasse zu sein...aber die optik ist nicht so mein fall.

cambridge, kann ich irgendwie nicht einordnen...

also spontan würde ich den denon bevorzugen...wie ist denn hier so die meinung zu dem 710 ae?

und besonderen dank für die webseite empfehlung, ist mal klasse sowas zu lesen, bendias!
vampirhamster
Inventar
#9 erstellt: 12. Jul 2009, 17:14

timboros schrieb:


also spontan würde ich den denon bevorzugen...wie ist denn hier so die meinung zu dem 710 ae?


Versuch den Vorgaenger - PMA-700AE- verguenstigt als Auslaufmodell zu bekommen. Mit dem Verstaerker machst Du sicher keinen Fehlkauf.


Gruss
timboros
Neuling
#10 erstellt: 02. Sep 2009, 11:54
Hallo nochmal,

falls es noch jemanden interessiert. Habe mir letztendlich einen HK 620 bei ebay günstig ersteigert. Der und die Klipsch Boxen harmonieren herrlich.

was jetzt noch fehlt ist ein guter cd/dvd spieler. Im moment laufen dvds und cds über einen festplatten rekorder, dieser macht allerdings beim abspielen geräusche...gering aber störend.

kann mir jemand einen guten und vorallem leisen dvd/cd spieler empfehlen?

Gruß

Timboros
distain
Inventar
#11 erstellt: 02. Sep 2009, 12:23
Glückwunsch!
Bleib doch bei Harman Kardon, da hast du eine vernünftige Auswahl an CD-Playern und die Laufwerke sind sehr solide.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Vollverstärker Kaufberatung
mistersister am 14.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  29 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker Stereo
-turbopascal- am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  8 Beiträge
Stereo-Receiver oder Stereo-Vollverstärker ?
Metallica-Man am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  20 Beiträge
Kaufberatung Stereo Vollverstärker + DAC
fritz12345 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  9 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker oder AV Receiver
Incendium87 am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  15 Beiträge
Qualitätsunterschied Stereo-Receiver / Vollverstärker
Der_Stefan am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  5 Beiträge
Vollverstärker, Stereo Receiver oder Heos?
jamapaza am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  14 Beiträge
Kaufberatung für digitalen Stereo Vollverstärker
M0ki am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  21 Beiträge
Stereo- oder AV-Receiver? Kaufberatung.
Egon83 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  11 Beiträge
AVR VS Vollverstärker > Stereo-Kaufberatung: Vollverstärker ALT oder NEU
baschiahk am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Denon
  • Cambridge Audio
  • NAD
  • Marantz
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedBorusse97
  • Gesamtzahl an Themen1.345.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.624