Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer für Sony MHC-EX700

+A -A
Autor
Beitrag
-sepiii-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Aug 2013, 06:39
Hallo ich bin auf der Suche für einen Subwoofer für die Sony MHC-EX700.
Würde das überhaupts funktionieren oder brauch ich eine ander Stereoanlage mit Subwoofer-Ausgang?
Ich würde cirka 500 eure für eine neue Anlage ausgeben.

Danke schon mal voraus.
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2013, 08:08
Laut BDA ist der Anschluss eines aktiven Subs mit Hochpegeleingängen (Lautsprecherkabel) möglich.

Den aktiven Sub mit Lautsprecherkabel wie die normalen LS mit der Anlage verkabeln.
Die Hauptlautsprecher dann parallel dazu.
Falls der Sub auch LS-Ausgänge hat kann man die Haupt-LS auch an den Sub anschliessen.

Ein geeigneter Sub wäre der Mivoc Hype 10.

Schönen Gruß
Georg
-sepiii-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Aug 2013, 09:33
Danke aber wie viel Watt hat der Subwoofer ich möchte einen mit min. 200Watt.
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 02. Aug 2013, 09:45
Bitteschön, auch wenn Wattzahlen nur peripher was über die Lautstärke aussagen.

Lass Dich also nicht von Wattzahlen blenden.

Schönen Gruß
Georg
-sepiii-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Aug 2013, 20:27
Was währe der stärkste subwoofer für meine Steteoanlage ???
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 02. Aug 2013, 20:49
Was willst Du denn ausgeben?
Solange der Sub aktiv ist, kannst Du da auch einen 2000 Watt Sub ranhängen, wenn´s Dir auf die Wattzahl ankommt.
Wie gesagt, Wattzahlen interessieren nicht sonderlich.

Der Canton ist meiner Meinung nach völlig ausreichend für diese Plastikanlage. (eigentlich schon überdimensioniert)

Schönen Gruß
Georg
-sepiii-
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Aug 2013, 20:59
Ich würde cirka 599 euro.ausgeben
-sepiii-
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Aug 2013, 21:02
Sorry meinte500 euro
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 02. Aug 2013, 21:06
Du willst also an diese Sony Plastikanlage einen Subwoofer für 500€ ranhängen?

Sorry, das kann ich nicht verstehen.
Kommt´s nur auf BUMM BUMM drauf an oder willst Du auch noch andere Töne hören?

Langsam hab ich den Verdacht ich sitze einem Troll auf.

Schönen Gruß
Georg
-sepiii-
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Aug 2013, 21:12
Er muss einen sehr starken bass haben und ja die gläser müssen wackrln und so bin 15 und brauche einen für meinen partyraum
RocknRollCowboy
Inventar
#12 erstellt: 02. Aug 2013, 21:21
Dann nimm dieses Aktiv-Set

Einen Verstärker brauchst Du dann nicht mehr, da das Set aktiv ist.
Ein kleines Mischpult, wo Du die Quellen anschließen und die Lautstärke regeln kannst, wird noch benötigt.

Dann ist man im Budget und es ist besser geeignet als die Plastikanlage für den Partykeller.

Schönen Gruß
Georg
RocknRollCowboy
Inventar
#13 erstellt: 03. Aug 2013, 15:07
Im anderen Thread fragst Du schon wieder nach einer Plastikanlage.
Hast Du denn die Sony schon (bin bis jetzt immer davon ausgegangen) oder noch nicht?

Schönen Gruß
Georg
-sepiii-
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Aug 2013, 15:42
Ja ich hab sie aber wenn ich eine andere fineen würdw mit einen starken sub würde diese meinen bruder gehören
-sepiii-
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Aug 2013, 15:43
Welche Anlage kannsz du mif mit midestens 600 watt empfehlen??????
RocknRollCowboy
Inventar
#16 erstellt: 03. Aug 2013, 16:25
Die oben verlinkte Marlis hat auch zuwenig Watt?

Damit wir nicht aneinander vorbei reden:
Was erwartest Du von einer möglichst hohen Wattzahl?
Weißt Du was Watt bedeutet?

Schönen Gruß
Georg
-sepiii-
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Aug 2013, 16:33
Was heißt watt und ich brauche eine anlage nicht für einen partykeller ich brauche sie nur für ein jugendzimmer mit viel bass.
RocknRollCowboy
Inventar
#18 erstellt: 03. Aug 2013, 16:47
Was willst Du jetzt?
Das weißt Du wohl selber nicht.
In Post #10 schreibst Du von Partyraum, jetzt für Dein Zimmer

Bitte beantworten:

Was erwartest Du von einer möglichst hohen Wattzahl?


Schönen Gruß
Georg
-sepiii-
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Aug 2013, 16:56
Mindestens mit 600 watt und nen fetten sub .
RocknRollCowboy
Inventar
#20 erstellt: 03. Aug 2013, 16:59
Es steht noch eine Antwort auf die Frage aus:


Was erwartest Du von einer möglichst hohen Wattzahl?


Schönen Gruß
Georg
-sepiii-
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 03. Aug 2013, 17:04
Dass die türe vibrieren und verdamt viel bass hat.
RocknRollCowboy
Inventar
#22 erstellt: 03. Aug 2013, 17:06
Das geht auch mit deutlich weniger Watt.
-sepiii-
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 03. Aug 2013, 17:17
Dann zeig mir ein beispiel
gammelohr
Inventar
#24 erstellt: 03. Aug 2013, 17:22

RocknRollCowboy (Beitrag #12) schrieb:
Dann nimm dieses Aktiv-Set



Das hat der Cowboy damit doch schon getan....

Es kommt auf einen hohen Wirkungsgrad an und nicht auf eine hohe Wattzahl.

Das System hat laut Angabe 122 db pro Kanal. Selbst wenn real nur 118 db bei rumkommen, taub macht es, versprochen!
-sepiii-
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 03. Aug 2013, 17:34
De finde ich nicht schön.
gammelohr
Inventar
#26 erstellt: 03. Aug 2013, 17:37
Du musst wenn du dich für einen Sub interessierst einfach nachsehen wie viel maximalen Schalldruck der kann.

Alles über 110 db ist schon sehr laut, 120 ist an dich schon viel zu viel...
-sepiii-
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 03. Aug 2013, 17:38
De finde ich nicht schön.
-sepiii-
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 03. Aug 2013, 18:42
Danke abe kannst du mir einen empfehlen für meine anlage?
RocknRollCowboy
Inventar
#29 erstellt: 03. Aug 2013, 19:05
Etwas über Budget, aber laut:

Klipsch
-sepiii-
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 03. Aug 2013, 19:12
Gibt es auch starke um 300 euro
RocknRollCowboy
Inventar
#31 erstellt: 03. Aug 2013, 19:15
Nein, nicht mit dieser Leistung.
-sepiii-
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 03. Aug 2013, 19:17
Was ist der billigste mit 110db.
RocknRollCowboy
Inventar
#33 erstellt: 03. Aug 2013, 19:22
Keine Ahnung.

Google ist Dein Freund
-sepiii-
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 03. Aug 2013, 19:24
Ok
-sepiii-
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 03. Aug 2013, 19:28
Finde keine bin unterwegs.
RocknRollCowboy
Inventar
#36 erstellt: 03. Aug 2013, 19:54
Dann google wenn Du zu Hause bist.
Unterwegs brauchst Du eh keinen Subwoofer. Viel zu schwer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony MHC-RG475
zmoan am 24.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  3 Beiträge
Sony MHC-GTZ 3 I
Patrickpr am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  30 Beiträge
Neue Lautsprecher für Sony MHC-3500
Jan_Henning am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  4 Beiträge
Passende Standlautsprecher für Sony MHC GTZ3i
daniel94 am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  10 Beiträge
Würdiger Ersatz für Sony MHC-2900
check0 am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  2 Beiträge
Welcher Subwoofer für Sony Mini Hifi Anlage?
5MVP5 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  5 Beiträge
Sony MHC-EC69 Boxen
Robin_Lackner am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  14 Beiträge
Kompaktboxen+Subwoofer für Sony AVR
deadmus am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  7 Beiträge
Welchen Subwoofer?
Nardo am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  6 Beiträge
Lautsprecher und Subwoofer für Sony TA-FE370
celticbofrost am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Klipsch
  • Canton
  • Loewe
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedimmerNeugierig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.719
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.629