Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


da frag ich mal die experten

+A -A
Autor
Beitrag
wanderameise
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Okt 2004, 19:55
also mein alter kenwood hat den geist aufgegeben und da ich eigentlich kein 5.1 oder ähnliches brauche, suche ich eine gute stereo endstufe bis max 250 euro.
ich würde ihn für meine beiden plattenspieler,dvd player und pc benutzen
ich bin dankbar für jeden kauftip!

hab mir mal folgendes angeschaut:
-DENON PMA 655 R
-Yamaha AX 396

was denkt ihr


[Beitrag von wanderameise am 06. Okt 2004, 20:25 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2004, 22:39
Hallo!

"suche ich eine gute stereo endstufe bis max 250 euro."

Die genannten Gerate sind Vollverstarker, und keine Endstufen, oder willst Du sie bloss als Endstufe benutzen? Was hast Du für Lautsprecher?

MFG
Ungaro
wanderameise
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Okt 2004, 08:12
benutze infinity lautsprecher.

habe mich informiert und denk das vollverstärker die bessere wahl sind.
welchen könnte ihr mir da empfehlen?


[Beitrag von wanderameise am 07. Okt 2004, 08:22 bearbeitet]
wanderameise
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Okt 2004, 21:33
kann mir keiner helfen?
snark
Administrator
#5 erstellt: 08. Okt 2004, 21:37
Wanderameise,

die schwache Resonanz dürfte maßgeblich an der nichtssagenden Titelzeile liegen...

so long
snark
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Okt 2004, 21:38
Hallo,

du benötigst auch zwei Phonoeingänge!! Oder einen Phonoeingang und noch einen externen Phonovorverstärker.

Markus
wanderameise
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Okt 2004, 19:45
benötige einen phoneingang, meine beiden teller sind an einem mischpult, welches dann an die anlage geht.

also was könnt ihr mir empfehlen bis 200-250 euro
wanderameise
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Okt 2004, 07:30
öhm hallo?
G.M
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Okt 2004, 09:22
bevor dir hier keiner antwortet:

wenn dein kenwood kaputt ist, brauchst du ein vollverstärker und keine endstufe. oder hast du eine vorstufe?

zum vollverstärker:
was für infinity-ls sind es? bitte mindestens das modell angeben. noch besser wäre mit leistungsdaten; wirkungsgrad, nenn- musikbelastbarkeit usw.
ich benötige auch infos über die grösse (qm) vom hörraum und welche lautstärken du i.d.r hörst. z.b. nur zimmerlautstärke oder werden ab und zu auch hohe pegel "gefahren" (sylvesterparty).
ohne diese angaben kann man dir nicht wirklich helfen.
wanderameise
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Okt 2004, 10:42
genau ein vollverstärker soll es sein


raumgröße: etwa 32 m²
boxen: Infinity 3 way reference 51 mk 2, nominal impedance 6 ohm, mehr steht da nicht. sind eigentlcih sehr gut, halten viel aus
lautstärke: laut, da ich 2 plattenspieler habe

muss nichts weltbewegendes sein, der vollverstärker soll nur kein billigscheiß sien und gut wums machen können!

reciever wäre auch ok, da ich ab und an mal radio höre, muss aber nicht unbedingt!

preislicher rahmen : 200-300 euro
snark
Administrator
#11 erstellt: 22. Okt 2004, 11:00

lautstärke: laut, da ich 2 plattenspieler habe


Ich wußte noch garnicht, daß sich die Anzahl der Plattenspieler auf die Lautstärke auswirkt..


snark
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Okt 2004, 11:06
Bei yamaha und denon kannst du wenig falsch machen.
In der Preisklasse bilden die beiden meiner meinung nach mit das beste.

Hab bei Saturn einen Harmon Kardon 670 für 328 euro gesehen, der ist auf jeden Fall besser und der aufpreis ist noch relativ moderat. (wenns das ding schon bei saturn so billig gibt, dann überall )
der ist bei der zeitschrift audio für 500 euro ein echter klangtipp. für 328 euro dann vermutlich erst recht...
georgy
Inventar
#13 erstellt: 22. Okt 2004, 11:06
Hättest du zwei, wüsstest du es.
Schon mal in einer Disse gewesen?
Da sind auch zwei Plattenspieler und so laut ist es bei mir mit einem nicht?

georgy
G.M
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 22. Okt 2004, 14:26

wanderameise schrieb:


preislicher rahmen : 200-300 euro


yamaha ax-1070 oder ax-1090.
beide modelle sind für obigen preis zu haben. (gebraucht wohlgemerkt)
wanderameise
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Okt 2004, 10:45
wenn ich mir eine reine endstufe holen würde, wäre das ratsam?
um diese dann betreiben zu können würde mir doch eine vorstufe reichen oder?

wie teuer sind diese?
das_n
Inventar
#16 erstellt: 25. Okt 2004, 10:52

wanderameise schrieb:
wenn ich mir eine reine endstufe holen würde, wäre das ratsam?
um diese dann betreiben zu können würde mir doch eine vorstufe reichen oder?

wie teuer sind diese?


dein mischpult hat doch sicherlich ausgänge für eine endstufe (also cinch-ausgänge mit lautstärkeregelung).
wanderameise
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Okt 2004, 12:23
dafür hat es ausgänge und lautstärkereglung hat ja jedes mischpult, falls du das meinst.
ne hatte mich gefragt ob ne endstufe anschlüße für boxen hat und ob ich daran, neben meiem mischpult, auch meinen dvd player anschließen kann.
folgenden habe ich gefunden:



Die Numark Dimension 3 ist eine Hochleistungsendstufe im 19 Zoll Format. Die Leistungsstarke und robuste Dimension 3 wurde für professionelle Musiker sowie für stationäre und mobile PA-Anwendungen entwickelt. Der Lautstärkeregler, Power-Schalter und LED-Aussteuerungsanzeige sind am Frontpanel angebracht. Zusätzlich garantieren ein eingebauter Limiter und diverse Schutzschaltungen einen sicheren Betrieb.

Features:
# 19 Zoll Format

# eingebauter Subwooferfilter mit einstellbarem Frequenzbereich von 20 – 200 Hz

# umschaltbarer 30 Hz und 50 Hz Low-Cut Filter

# Symmetrische XLR- und 6,3mm Klinkeneingänge

# Symmetrische XLR- Ausgänge zum Durchschleifen des NF-Signals zu weiteren Endstufen

# 3 Speakon Buchsen (2x Stereo, 1x Brückenbetrieb)

# Klemmanschlüsse zum Anschluss der Lautsprecher


Technische Daten:
# Leistung (Stereobetrieb): 2x 650W an 2 Ohm, 2x 475W an 4 Ohm, 2x 300W an 8 Ohm

# Leistung (Monobrückenbetrieb): 1x 1300W an 4 Ohm, 1x 930W an 8 Ohm, 1x 930W an 8 Ohm
A-Abraxas
Inventar
#18 erstellt: 25. Okt 2004, 12:32
Hallo,
wenn Du alle Deine gewünschten Einstellungen an Deinem Mischpult vornehmen kannst, "reicht" für Dich eine Endstufe - das gäbe zumindest im PA-Bereich (wie Numark) mehr Watt-Leistung fürs Geld .
Wie die sich jedoch im Vergleich zu einem HiFi-Vollverstärker (von dem ja anfangs die Rede war) anhört - das musst Du wohl ausprobieren !
Viele Grüße
Horn-Fan
Stammgast
#19 erstellt: 25. Okt 2004, 12:42
@wanderameise

Dein Mischpult ist eine Vorstufe.
Die Lautstärke regelst du über den Masterkanal.

Für dich ist eine Endstufe, meiner meinung nach, die bessere Wahl.
Gerade wenn über längere Zeit, Leistung gebraucht wird.
Für 250€ bekommt man schon recht brauchbare Geräte bei eBay.
Dort würde ich mich, wie oben schon erwähnt, nach einer PA Endstufe umschauen.

Gruß Holger
wanderameise
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Okt 2004, 12:42
naja die endstufe ist wohl ungeeinet für einen dvd player oder?
was wären denn wichtige einstellungen auser lauter leiser?
Horn-Fan
Stammgast
#21 erstellt: 25. Okt 2004, 12:45
Auch den DVD Player kannst du über dein Mischpult laufen lassen.

Ist vielleicht klanglich nicht so der Hit, aber es geht.

Alles eine Frage, was dir lieber ist.


Gruß Holger
Horn-Fan
Stammgast
#22 erstellt: 25. Okt 2004, 12:47
Natürlich klappt das nicht bei einem reinem Phono Mixer ohne Aux Kanäle.
Niemals den DVD an einem Phono Kanal betreiben.
Das wird nix.

Gruß Holger
wanderameise
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Okt 2004, 13:19
ja ich habe nicht so die ahung von der materie, ich brauche nur etwas woran ich mein mischpult dvd player und evtl noch den pc anklemmen kann, ausserdem sollte er nen guten bums machen, als schön laut sein, auch wenn ich ihn nicht in meinem zimmer sondern mal im partykeller oder der grillhütte verwenden will.

nur: entweder vollverstärker oder endstufe?

ich habe keinen blassen schimmer!
wanderameise
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 29. Okt 2004, 11:46
ok erledigt habe mir den yamaha AX 396 geholt und tschüß
das_n
Inventar
#25 erstellt: 29. Okt 2004, 11:57
und wie macht er sich? erfüllt er deine anforderungen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tuner - Experten
Horus am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  10 Beiträge
Frage an die Experten
Kenny2005 am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  4 Beiträge
eine frag zur koplettanlage
nikeldin am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  10 Beiträge
Eine Frage für die Experten
JRauch am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  6 Beiträge
BRAUCHE HILFE, SONY EXPERTEN !
Dubitatum am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  13 Beiträge
Benötige Kaufberatung einiger Experten :-)
papstizzle am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  14 Beiträge
Mcintosh - Experten gesucht
de757 am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung von den Experten erwünscht
Ampelfeind am 30.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.07.2013  –  22 Beiträge
Laie sucht Profi, Frage für Experten !
johnluke am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  6 Beiträge
Frage an die Experten: Neuer Vollverstärker zu MA RS8 gesucht
mirsch am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.193
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.771