Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Homebar Anlage Beratung/ Was brauch ich überhaupt?

+A -A
Autor
Beitrag
White86
Neuling
#1 erstellt: 12. Aug 2013, 11:44
Hallo Hifi-Forum,

Ich richte gerade meine Bar ein.
Vielleicht kurz zu den räumlichen Gegebenheiten:
ca. 18 m² Raum (4x4,5x m), in den 4 m² oben links befindet sich die Bar. Links daran schließt dann TV-Ecke mit Sky usw. an, gegenüber der Bar ist die Garderobe und gegenüber dem TV - nunja, Sessel, Couch usw.
Ich möchte eine reine Musikanlage installieren, spricht der TV hat Extra-Sound.
Denke an Verstärker (mit günstigstenfalls mindestens 2 Eingängen) und 2 Kompakte Boxen, evtl. noch Mixer und Subwoofer - allerdings muss ich sagen, dass a) nahezu nur Rock/Metal gespielt wird und das eignetlich für mich völlig unnötig ist und b) ich wirklich überhaupt keine Ahnung von der Materie habe.
Deshalb bin ich ja hier.

Der erste Gedanke war "ach nimm doch einfach ein 100-Euro-Elektroschrott-PA-Set."
Im Sinne von: Du weißt, dass es nicht gut ist, aber es reicht, weil du 1000W ohnehin nicht brauchst.
Wenn die Dinger jetzt auch wirklich 100 Euro wert wären, würde ich das vermutlich auch einfach machen. Mir ist egal was draufsteht und was auch wirklich rauskommt, aber Abzocke muss man ja nicht noch unterstützen.

Ich bin jetzt also dazu über gegangen, mir gebrauchte Komponenten zusammenzusuchen.
Und schon haben wir das Problem vom Anfang: Ich hab einfach NULL Ahnung, was gut ist.

Es wäre schön, wenn ihr mir ein paar mögliche Kombinationen nennen könntet. Low Budget versteht sich von selbst. Sprich die absolute und ultimative Schmerzgrenze liegt für mich bei 200 Euro. Ich weiß, das ist lächerlich wenig, aber ich habe auch nicht den Anspruch das perfekte Klangerlebnis, ich möchte einfach nur mittelmäßig laute Musik.

Achja: soundquelle wird in 95% de Fälle ein Laptop sein. Hatte rein aus Stylegründen überlegt 2 Plattenspieler zu installieren, aber um da zweimal im Jahr dranzustehen und Quatsch zu machen - Low Budget und so. Ich bin übrigens Student und habe ein paar Semester Elektrotechnik hinter mir. Selbst bauen wäre also auch eine Option. Allerdings keine sehr verlockende.

Viele Grüße
White
yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 12. Aug 2013, 12:12
Moin,

wenn Du deinen Standort angibst, dürfte über Kleinanzeigen (wie weit bist Du bereit zu fahren?) was in
deiner Nähe zu finden sein. Anschauen, testen, mitnehmen.

Mit etwas Glück kriegst Du für 200 Euro was vernünftiges. Bei dem Budget würde ich mich aber nur auf
Lautsprecher und Verstärker beschränken.

Gruß Yahoohu
White86
Neuling
#3 erstellt: 14. Aug 2013, 08:20
Mögliche Stadnorte sind Gießen und Idar-Oberstein (Wochenendpendler). Mehr als 20-30 km möchte ich nciht fahren.

Lautsprecher hab ich vermutlich. Kumpel hatte noch welche im Keller stehen, 20 Jahre alt, müssten "renoviert" werden, aber sind wohl richtig gut.
yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2013, 08:48
Moin,

ganz netter Verstärker, VB, würde ich versuchen Richtung 60 Euro....
www.kleinanzeigen.eb...-172-4828?ref=search

auch VB
www.kleinanzeigen.eb...-172-5142?ref=search

Gruß Yahoohu
White86
Neuling
#5 erstellt: 14. Aug 2013, 19:02
Danke schonmal.
Ansonsten wenn ich selbst nach Geräten suche, worauf muss ich achten?
Es gibt sicherlich auch einige Marken, dnen man "blind" vertrauen kann.
Wie gesagt, ich habe wenig bis gar keine Ahung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung!!!
jucybabe am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  3 Beiträge
Was brauch ich überhaupt?
Rehajel am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  12 Beiträge
Kauf beratung
smoovn am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  5 Beiträge
beratung
Hänsen am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  5 Beiträge
Beratung
miickey23 am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  10 Beiträge
Stereo Anlage Beratung (komplett)
Novacaine am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  32 Beiträge
Neue Anlage - Beratung
Lukas_the_brain am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  10 Beiträge
Beratung für Anlage
Randir_Vithren am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  36 Beiträge
Beratung neue Anlage
dwe60 am 03.12.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  5 Beiträge
Brauche Beratung bei Hifi-Anlage (max. 450?)
Höllenhund am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.266
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.162