Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage bis 600 EUR - Aufstellungsproblematik

+A -A
Autor
Beitrag
chripie
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2013, 12:59
Grüße euch,

mir ist bewusst, dass ich hier den x-ten Thread zur Beratung aufmache, aber ich brauche neben dem üblichen Know-How vor allem bezüglich der Aufstellungproblematik Unterstützung.

Ich habe im Forum schon etliche Beiträge durchgelesen und auch vor Ort im Elektrogroßmarkt ein paar Boxen gehört, komme aber nicht vorwärts :-(

Zu ersetzende Brüllwürfel: Logitech X-230 (aktiv und am Netbook angeschlossen)
Was suche ich:
Eine 2.0 Anlage, wobei ich auch offen für eine Kompaktanlage bin mit Lautsprechern, die wandnah aufgestellt werden können.

Für alles weitere am besten erstmal der empfohlene Fragebogen:

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
-> bis ~ 600 EUR

-Wie groß ist der Raum?
-> 26 qm (4,9m x 5,2m) mit offenem Übergang zum Flur auf einer Front; Parkettboden

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
-> nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
-> noch nicht vorhanden

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
-> Musik: primär Rock/Folk, gelegentlich Elektro und Klassik
-> Filme (also den Ton davon natürlich ;-) )
-> Zuspielformate: Radio, CD’s und MP3’s via Notebook

-Wie laut soll es werden?
-> Wohnung in Mehrfamilienhaus, sprich deutlich unterhalb Club-Lautstärke ^^

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
-> für gelegentliches Elektro-Hören gerne auch kräfitge Bässe (extra Sub in Zukunft?)

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
-> an der Stelle habe ich zu wenig audiophile Hörerfahrung

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
-> diverse LS in Elektrogroßmärkten, dabei festgestellt, dass es unendlich viele Faktoreb gibt, die Einfluss haben (Zuspielgeräte, Zuspielformate, Raumeigenschaften, eigene persönl. Tagesverfassung)

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
-> Metropolregion Nürnberg

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
-> siehe Skizze + Beschreibung unten

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
-> bin flexibel, auch aufgrund der Aufstellungsproblematik (siehe nachfolgender Punkt)

Wohnzimmer Seite

Wohnzimmer Grund


Auf den Bildern seht ihr bestimmt gleich die Problematik. Hörbereich ist natürlich auf dem Sofa.
Mir ist klar, dass Lautsprecher eigentlich frei aufgestellt werden müssen. Das ist allerdings aus diversen gründen ("die Regierung hat immer recht") nicht machbar.

Variante 1: Gegenüber wären die Lautsprecher in die Ecken (40cm x40 cm, könnte aber noch etwas verbreitert werden) neben dem Sideboard "gequetscht".

Variante 2: Regallautsprecher auf dem Sideboard.

Gegen Variante 2 spricht, dass in diesem Bereich eine Leinwand für den Beamer angebracht werden soll - die LS wären dann beim Filme schauen verdeckt (oder wäre das kein Problem?)

Habt ihr Ideen/Empfehlungen, wie man das bestmöglichen Kompromiss aus dieser suboptimalen Konstellation holen könnte - sprich: welche LS-Typen sich überhaupt eignen?
Teurere Standboxen sind m.M.n. "Perlen vor die Säue", sodass wohl eher LS in Frage kommen, die für eine sehr wandnahe Aufstellung geeignet sind - nach einiger Suche sind da z.B. die Dali Zensor 1 möglich, wobei sie für die Raumgröße unterdimensioniert wären.

Dankeschön!


[Beitrag von chripie am 27. Aug 2013, 13:01 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2013, 07:49
Statt mit der Dali Zensor 1 kannst Du es mit der ähnlich teuren, etwas größeren und voller klingenden Dynavoice Definition DX-5 probieren. Die gibt es aber nur im Versand. W/der DX-5 musst Du beim Händler/Importeur nachfragen, da die nicht immer vorrätig ist. Dieser Lautsprecher ist nach dem VESA100 Standard für diverse Wand-Halterungen vorbereitet.


[Beitrag von Tywin am 28. Aug 2013, 08:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-System Einsteiger, bis ca. 600 EUR
Tuelle007 am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  9 Beiträge
Standlautsprecher bis 600 EUR
erichsound am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  3 Beiträge
Standlautsprecher bis 600,- EUR Paarpreis
baellchen am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  41 Beiträge
Anlage bis 1000 EUR
gnommy am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  28 Beiträge
Anlage bis 600 Euro
Paul1985 am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  15 Beiträge
Suche Anlage bis ~600?
skymind am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  11 Beiträge
Anlage bis 600?
Energy+ am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  16 Beiträge
Kompaktanlage / Anlage bis 600 ?
Gunth am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  16 Beiträge
Bassstarke Anlage bis 600?
dubwoofer am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung 2.0 Anlage für max. 600 EUR
j.e.f.f.rey am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.755