Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage f. 1200€ - Guter Vorschlag?

+A -A
Autor
Beitrag
Mabesch
Neuling
#1 erstellt: 30. Aug 2013, 15:50
Hallo zusammen!

Zuerst mal danke. Dieses Forum hat mir schon bei einigen Sachen weitergeholfen! Jetzt muss ich aber auch mal eine Frage stellen.

Ich möchte mir schon länger eine gute Anlage aus Verstärker, CD-Player und Plattenspieler zulegen. Mein Budget liegt bei 1200€.

Im Moment habe ich die Kombi aus Yamaha A-S 700 Verstärker und Yamaha CD-S 700 und den Pro Ject Debut Carbon Esprit Plattenspieler im Auge. Das bekomme ich im Internet für 1214€. Da das aber mein ganzes Budget aubraucht möchte ich auch sicher sein, dass ich für das Geld auch was Sinnvolles kaufe. Könnt ihr mir diese Kombination empfehlen, oder gibt es andere billigere Alternativen, ohne zu viele Abstriche bei der Qualität machen zu müssen? (z.B. den A-S 500 - der ist um 150€ weniger zu haben).

Als Boxen verwende ich ein paar alter Yamaha NX-E 100, aber ich habe auch vor mir später ein besseres Paar zuzulegen.

Danke für die Hilfe im Voraus!

PS: Wie sieht die ganze Sache mit Audiokabeln aus? Was muss ich da einplanen um der Anlage gerechte Kabel zu kaufen?
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2013, 16:27
Vielleicht hilft Dir diese Info bei deiner Entscheidung:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 30. Aug 2013, 16:31
Hallo und willkommen im Forum,

nun gut dass DU vorher fragst. Die Yamahas sehen von weitem gut aus, aber dichter herangehen darf man nicht. Beim Plattenspieler ist auch Vorsicht angesagt, denn Project hatte lange Zeit mit Qualitätsproblemen zu kämpfen.

Normalerweise baut man seine Anlage von hinten auf. Will heißen man beginnt bei den Lautsprechern, denn die machen im Zusammenspiel mit der Raumakustik den Löwenanteil vom Klang.

Wenn alte Yamaha Lautsprecher vorhanden sind, womit betreibst Du die zur Zeit? Evtl ist die vorhanden Elektronik gar nicht so falsch.

Wenn man bei der Elektronik anfängt würde ich in deinem Falle zunächst nach einem Amp mit gutem Phonoboard gucken. In der Preisgegend des Yamaha gibt es da zum Beispiel den AMC XIA (450 Euro), da in der heutigen Zeit ja auch sehr oft der Anschluss an den PC gefragt ist und oft auch die Tonwiedergabe beim Filme schauen würde ich zum Amp einen BlueRay Player ggf. sogar BR-Rekorder gesellen. Der kann alle Formate an Silberlingen verarbeiten und stellt mit USB und Netzwerkanschluss die Schnittstellen zu PC und Internet her. Das braucht nicht mal ein super teurer sein, da reicht ein kleiner Panasonic für unter 200 Euro. Als Plattenspieler würde ich mir einen gebrauchten Dual holen. Da bleibt dann sogar noch Geld für Boxen übrig.

Am wenigsten wichtig ist bei der Anlage die Verkabelung, da reichen technisch die billigsten Strippen die man auf dem Flohmarkt oder im I-Net bekommen kann. Alles andere fällt in den Bereich Voodoo......

Gruß
Bärchen
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 30. Aug 2013, 16:39
Als eierlegende Wollmilchsau unter den Digital-Playern empfehle ich gerne den LG-BP620:

http://www.amazon.de...scaler/dp/B007KJ7AX4

Der ist günstig, leise, schnell, hat eingebautes W-LAN, ist leicht zu bedienen und hat eine Unzahl von Anschlüssen - spielt auch FLAC. Der Player ist DLNA-fähig und kann z.B. vom Handy/Tablet/Rechner über W-LAN mit Medien gefüttert werden. Vermutlich hast Du doch aber bereits irgendwelche digitalen Quellgeräte?

Der XIA ist generell ein guter Verstärker. Wenn Du Dich aber klanglich verbessern willst, solltest Du Dich mit den Lautsprechern, der Aufstellung deiner Lautsprecher, der Raumakustik und der Position deines Hörplatzes beschäftigen und Dich nicht mit Nebensächlichkeiten verzetteln.

Händler werden Dir aber immer wieder gerne irgendwelche Geräte und HiFi-Voodoo verscherbeln wollen.


[Beitrag von Tywin am 30. Aug 2013, 16:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorschlag für Einsteiger-Anlage
rudirothaus am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  15 Beiträge
Anlage für Techno, 1200?
Tony_Blair am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  11 Beiträge
Kaufberatung // Anlage // max.1200?
smmabart am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  5 Beiträge
neue Anlage bis 1200?
rym am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  7 Beiträge
Anlage bis max. 1200?
fischbroetchen am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  7 Beiträge
Stereo-anlage bis 1200?
ironbase26 am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  44 Beiträge
Anlage bis 1200? Kaufberatung
Felow am 25.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  36 Beiträge
BOSE = böse? Suche kleine, gute Anlage bis max. 1200.- HELP
spacetrek am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  10 Beiträge
Neue HiFi-Anlage 1200-1500?
agadez am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  27 Beiträge
Neue Anlage für ca 1200?
janpok am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG
  • AMC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.864