Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Anlage für ca 1200€

+A -A
Autor
Beitrag
janpok
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Dez 2007, 14:21
Hallo, ich hoff ich mach nichts falsch, dass ich ein neues thema schreibe, da ich nicht wusste ob es in das Budget forum reinpasst.

Naja aufjedenfall brauch ich ne Anlage
Ich hör meistens Rock oder House, aber das heißt nicht das ich nur das höre.
Mein Zimmer ist ca. 20 qm groß, kann sein das es noch größer wird.
Zudem schaue ich sehr oft DVDs. Ich hoffe das kommt nicht in konflikt.
AUsserdem habe ich relativ viele Konsolen falls das auch berücksichtigt werden muss.

Ich habe echt noch keine ahnung, was jetzt gut is für was. Ich war eigentlich immer ein fan von DENON aber es kann ja sein das sich die Firma im laufe der Jahre geändert hat.


Wenn ihr mehr wissen wollt dann fragt bitte.
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2007, 16:38
1. falsches Forum
2. Surround Kaufberatung das FAQ lesen


Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Dez 2007, 16:44
@janpok
Möchtest Du denn eine Stereoanlage und TV/DVD über Anlage laufen lassen oder gleich Surround?
janpok
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Dez 2007, 17:10
Ich will ja eigentlich kein Surround Anlage ich will einfach nur eine gute anlage für das Geld und wenn man halt dabei auch noch für Filme gut is, wär das natürlich auch gut.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Dez 2007, 18:29
Für 1200€ kannst Du Dir was schickes zusammmenstellen.

2 gute Boxen + Verstärker sowie einen DVD-Player zum CD hören und Filme gucken.
Manche verwenden lieber einen extra CD-player zum Musik hören zusätzlich zu einem DVD-Player.
Ist Geschmackssache, muss man nicht.

Am besten hörst Du beim Händler vor Ort mal ein paar Kombis zur Probe.
Wo kommst Du denn her?

Gruß
Robert
janpok
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Dez 2007, 20:32
Ja, das ist ein kleines problem, da ich in ziemlich Ländlicher gegend wohne, habe ich eigentlich keine möglichkeit probezuhören und wenn doch vlt. nicht genau die komponenten die ich gerne möchte.

Mir reicht es wenn ich nur einen DVD Player zum abspielen habe, aber er sollte gute quali in Film\Audio haben und ich möchte ihn auch bedienen ohne den Fernseher an zu haben.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Dez 2007, 11:58
Dann würde ich Dir raten Dich mal mit Nubert in Verbindung zusetzen.
Die schicken Dir Boxen nach Hause, die Du dann bis zu 4 Wochen testen darfst.
Ferner bietet Nubert auch Hifi-Geräte an, so dass Nubert Dir für bis zu 1200€ ´ne gute Anlage zusammenstellen wird.

Groß genug für Deinen Hörraum wären z.B. die nuWave 35, 285€/Stk.. Dazu dann DVD-Player+Verstärker z.B. von Onkyo, Yamaha, Denon, etc..

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 03. Dez 2007, 11:59 bearbeitet]
janpok
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Dez 2007, 12:53
Sind die Boxen nicht ein wenig zu klein, es ist höchstwarscheinlich das mein Zimmer auf das doppelte vergrößert wird. Und den Verstärker müsste ich ja vorher haben oder? Sonst kann ich die Boxen ja nirgens anschließen.


[Beitrag von janpok am 03. Dez 2007, 13:04 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 03. Dez 2007, 17:58
Gleich doppelt so groß....
D.h. dass wird dann ein Raum von rund 40 m², eher was für Standboxen.
Dann würde ich vorschlagen bis nach der Zimmervergrößerung zu warten, das sind doch raumakustisch ganz andere Bedingungen.

Gruß
Robert
janpok
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Dez 2007, 18:30
gibt es nicht irgendwein teil was man schon kaufen kann, ohne das Zimmer schon vergrößert zu haben, z.B den Verstärker oder den DVD Player. Denn auf Weihnachten wollt ich mir dann eirgendwas schneken lassen, damit es für mich nichtmehr ganz so teuer wird. Sorry ich hab nochmal nachgeschaut, das zimmer is nur 16 qm² groß.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Dez 2007, 19:57
Einen DVD-Player z.B., such Dir einen aus der Dir am besten gefällt und lass Dich bescheren.
janpok
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Dez 2007, 20:37
Was würdest du denn für einen empfehlen? Oder haben vlt. andere noch Vorschläge, damit man auch andere meinungen hört.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 03. Dez 2007, 21:43
Mein unverbindlicher Vorschlag wäre ein Denon DVD-1740.

Wenn Dein Zimmerausbau fertig ist wäre die nuWave 85 sowie der Denon PMA-700AE (beides zusammen ca. 1200€) ein weiterer Vorschlag meinerseits.

Falls nun Deinerseits die Frage kommt ob der Denon für die nuWaves zu schwach ist (wegen der Watt-Angaben von Verstärker und Boxen):
Trotz weniger Leistung des Denon gegenüber der Belastbarkeit der nuWaves halte ich den Denon leistungsmäßig für ausreichend. So meine Erfahrung bzgl. verschiedener Verstärker an meinen Standboxen.

So, habe fertig!

Vielleicht kommen von den anderen noch Meinungen und Vorschläge.
Von meiner Seite aus schonmal viel Erfolg!

Gruß
Robert
janpok
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Dez 2007, 11:02
Okay ich hab mir das ganze mal angeschaut, da man das meiste, bis auf die BOxen ja billiger bekommt, kann ich da beim DVD Player ja eigentlich auch den Denon DVD-1940 holen. Alles zusammengerechnet wären das bei mir dann ungefähr 1000 €

Gibt es auch noch andere Boxen die vergleichbar mit den NuWave sind, da diese mir vom Aussehen, nciht so gefallen und auch nciht so in mein Zimmer passen. Oder sind dies so überragend, dass man sagen kann: Das muss egal sein das sind die Besten?

Also mit den Denon, wäre ich aufjedenfall zufrieden, find ich sehr gut.

Sehma mal weiter, vielleicht haben ja auch noch andere eine Meinung und haben noch weiter Vorschläge, auf die ich natürlich gerne eingehen werde.

Oh halt ich hab mich ja total verrechnet das wären ja viel mehr.


[Beitrag von janpok am 04. Dez 2007, 11:06 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#15 erstellt: 04. Dez 2007, 13:17
alternativ zu den nuwave?

Elac Fs 127
Heco celan 700
Magnat Quantum 907/905 (hirsch-ille.de)
Focal Chorus 716/726V
Canton Karat 707


"the best one" gibt es normal nicht ,weil das hören subjektiv ist.

und aol-fuzzi hat da sicherlich nur erwähnt, was ihm gefallen würde^^
janpok
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Dez 2007, 14:56
DIese sind aber shcon um einiges Teurer. Ich hab grad gesehen das es in Freiburg einige Händler gibt. Vielleicht haben diese auch Denon und andere. ICh kann mich ja mal von denen beraten lassen und schau mal was die so für 1200€ rausholen.
Muss halt einen kleinen Weg auf mich nehmen aber des werd ich schon schaffen.

Und du meinst auch das die Denon Komponenten gut sind?
AHtEk
Inventar
#17 erstellt: 04. Dez 2007, 15:04

janpok schrieb:
DIese sind aber shcon um einiges Teurer. Ich hab grad gesehen das es in Freiburg einige Händler gibt. Vielleicht haben diese auch Denon und andere. ICh kann mich ja mal von denen beraten lassen und schau mal was die so für 1200€ rausholen.
Muss halt einen kleinen Weg auf mich nehmen aber des werd ich schon schaffen.

Und du meinst auch das die Denon Komponenten gut sind?



als die nuwave 85?

wo? kosten alle bis 900€/paar!
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 04. Dez 2007, 15:31
Hallo,

da sich dein Raum einmal vergrößern wird, rate ich dir auch, gleich standboxen zu nehmen, da du dort mehr Bass bekommst.
dass du schwerlich Probe hören kannst, ist schade. In dem Fall würde ich auch zu Nubert raten, da die Lautsprecher auf jeden Fall gut sind, und du dort Rückgaberecht hast, fals sie dir nicht gefallen. Nutze dies doch gleich mal aus, und mache ein spannendes Kopf an Kopf Rennen. In deinem preislichen Rahmen bewegen sich hier die NuBox 481 und die NuBox 511. (die eine kostet 500 Euro Paarpreis, die andere 760 Euro Paarpreis). Bestelle beide, und teste sie (eine schickst wieder zurück - und bezahlst nur die eine). Vielleicht reicht dir ja schon die kleinere Box, und du hast noch einiges Geld übrig für andere Vergnügungen. Oder aber du entscheidest dich für die größere Box und weißt auch genau, wo dein schönes Geld hin ist (du kennst den Vergleich zu einem günstigerem Lautsprecher....).
Natürlich brauchst du zum testen schon die Elektronik, mit der der Lautsprecher zusammenspielen soll.
Bei Stereo-vollverstärkern hat Nubert laut Internetseite ja nicht so die riesen Auswahl im Moment. Ein Vollverstärker vom Schlage eines Yamaha AX-596 (bei Nubert für 300 Euro zu haben) sollte es schon sein. Die kleineren Verstärker dort für rund 200 Euro sind meiner Meinung nach zu klein (fals mal eine Party ansteht). Der Yamaha ist zwar ein älteres Modell, kann aber mit aktuellen Modellen locker mithalten in dieser Preisklasse (er verrichtet seit 5 Jahren einen guten Dienst bei meinem Neffen und ist ein guter Allrounder mit viel Leistung, Ausstattung und knackigem Klang - weder zu hell noch zu warm abgestimmt).
Ansonsten sind aktuelle Modelle von NAD, Marantz, Yamaha, Denon und Onkyo zu empfehlen. Gib für den Verstärker um 300 Euro aus - dann bekommst du meist ein 400/500 Euro Modell, was ausreicht (Marantz PM 7001, Pioneer A6, Denon PMA-700 AE, NAD C 320 BEE)
Für den DVD-Player bleiben jetzt noch 150 bis 300 Euro übrig. Bediene dich hier bei Markenfirmen - Denon fertigt solide Geräte (klanglich). Hierzu habe ich aber auf der Nubert Homepage kein Gerät gefunden.
Guck ansonsten mal nach Pioneer DV-575 A und Yamaha DVD-S 657. Sind beide aus 2005, fallen aber durch ihren anständigen CD-Klang auf. Preislich dürften sie für unter 200 Euro zu haben sein.

Selbst mit der größeren Nubert Box liegst du bei 1200 Euro. Fals dir aber die kleinere viel besser gefällt, liegst du sogar unter 1000. In Betracht auf deine Zimmervergrößerung rate ich dir aber ev. doch zum größeren Modell - auch wenn es vielicht im kleinen Zimmer zu überdimensioniert scheint....(gedankenanstoß).

Plane noch 50 bis 100 Euro für anständige Lautsprechkabel ein - frage hier am besten bei Nubert nach einer guten Empfehlung für die NuBox Lautsprecher.

MFG

Hifi-man
janpok
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 04. Dez 2007, 17:10

AHtEk schrieb:

janpok schrieb:
DIese sind aber shcon um einiges Teurer. Ich hab grad gesehen das es in Freiburg einige Händler gibt. Vielleicht haben diese auch Denon und andere. ICh kann mich ja mal von denen beraten lassen und schau mal was die so für 1200€ rausholen.
Muss halt einen kleinen Weg auf mich nehmen aber des werd ich schon schaffen.

Und du meinst auch das die Denon Komponenten gut sind?



als die nuwave 85?

wo? kosten alle bis 900€/paar!



Wo schaust du denn nach, z.B die Canton find ich nur für über 600 € pro stück.

Wo liegt der Unterscheid zwischen NuWave und NuBox?

Ich hab 2 Händler gefunden die in Freiburg sind:
Hifi Market
Polansky

Was sagt ihr zu deren Angebot? Passen die sachen zusammmen?
AHtEk
Inventar
#20 erstellt: 04. Dez 2007, 17:19

janpok schrieb:

AHtEk schrieb:

janpok schrieb:
DIese sind aber shcon um einiges Teurer. Ich hab grad gesehen das es in Freiburg einige Händler gibt. Vielleicht haben diese auch Denon und andere. ICh kann mich ja mal von denen beraten lassen und schau mal was die so für 1200€ rausholen.
Muss halt einen kleinen Weg auf mich nehmen aber des werd ich schon schaffen.

Und du meinst auch das die Denon Komponenten gut sind?



als die nuwave 85?

wo? kosten alle bis 900€/paar!



1.)Wo schaust du denn nach, z.B die Canton find ich nur für über 600 € pro stück.

2.)Wo liegt der Unterscheid zwischen NuWave und NuBox?

Ich hab 2 Händler gefunden die in Freiburg sind:
Hifi Market
Polansky

Was sagt ihr zu deren Angebot? Passen die sachen zusammmen?


1.)
Karat 707
http://www.idealo.de...t-707-dc-canton.html

Heco celan 700 @ hifi-schluderbacher etwa auch 880€

Focal chorus 726V

http://www.idealo.de...6-v-focal-jmlab.html

Die Magnats, wie geschrieben @hirsch-ille.de

Die elac sollte auch für 900€ zu bekommen sein, uvp liegt b ei 960€/paar.

2.) Qualität der Membran, verarbeitung etc...


[Beitrag von AHtEk am 04. Dez 2007, 17:20 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#21 erstellt: 04. Dez 2007, 17:20

janpok schrieb:
Ich hab 2 Händler gefunden die in Freiburg sind:
Hifi Market
Polansky

Was sagt ihr zu deren Angebot? Passen die sachen zusammmen?


Hallo,

alternativ http://www.hifi-gogler.de/

Viele Grüsse

Volker
janpok
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 04. Dez 2007, 17:31
Ah ja stimmt, genau. Da war ich auch mal aber mir is der Name nicht mehr eingefallen. Is der gut? Der wurde doch schonmal in irgendeiner ZEitschrift Stereo oder so Ausgezeichnet.
klingtgut
Inventar
#23 erstellt: 04. Dez 2007, 17:33

janpok schrieb:
Ah ja stimmt, genau. Da war ich auch mal aber mir is der Name nicht mehr eingefallen. Is der gut? Der wurde doch schonmal in irgendeiner ZEitschrift Stereo oder so Ausgezeichnet.


Hallo,

er hat zumindest mal Elektronik in der gefragten Preisklasse ( Cambridge,NAD) und auch passende Lautsprecher z.B. Monitor Audio BR 5

Viele Grüsse

Volker
janpok
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 04. Dez 2007, 17:39
KOmmst du aus Freiburg? Kennst du diesen einen Laden auch irgenein Hifi Laden, wenn man an diesem Weihnachtsmarkt an diesem kleineren Platz, wo das Eiskaffe is nach rechts geht und die Straße überquert, da is auch ein Hifi Händler mit Denon und so.
klingtgut
Inventar
#25 erstellt: 04. Dez 2007, 17:41

janpok schrieb:
KOmmst du aus Freiburg? Kennst du diesen einen Laden auch irgenein Hifi Laden, wenn man an diesem Weihnachtsmarkt an diesem kleineren Platz, wo das Eiskaffe is nach rechts geht und die Straße überquert, da is auch ein Hifi Händler mit Denon und so.


ne ich komme nicht aus Freiburg nur empfehle ich ganz gern auch mal einen Kollegen wenn ich weiß das er gute Arbeit macht.

Viele Grüsse

Volker
janpok
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 04. Dez 2007, 18:03
Achso, okay danke.
janpok
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 04. Dez 2007, 18:07
Ich hab gesehen du hast auf deiner Seite auch ein paar Angebote is da nicht auch irgendwas für mich dabei?
klingtgut
Inventar
#28 erstellt: 04. Dez 2007, 18:42

janpok schrieb:
Ich hab gesehen du hast auf deiner Seite auch ein paar Angebote is da nicht auch irgendwas für mich dabei?


na ja eine Kombi aus NAD C 315 BEE mit C 515 BEE und die Monitor Audio BR 5 in Kirsche aus dem Ausverkauf dürfte ganz gut passen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neue Anlage bis 1200?
rym am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  7 Beiträge
Anlage für Techno, 1200?
Tony_Blair am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  11 Beiträge
Stereoboxen für ca. 1200
FRNorthshore800 am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  3 Beiträge
Anlage bis max. 1200?
fischbroetchen am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  7 Beiträge
Neue Anlage für ca. 700?
olli1971 am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  8 Beiträge
Stereokaufberatung für Anfänger bis ca.1200?
planet_asia am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  10 Beiträge
stereo für 1000-1200
lucas1986 am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  3 Beiträge
Neue Anlage für Partyraum
ff_freak am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  14 Beiträge
Neue Anlage
wolle am 16.07.2002  –  Letzte Antwort am 23.07.2002  –  7 Beiträge
Neue Anlage
Torsten12345 am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Elac
  • Heco
  • Marantz
  • NAD
  • Denon
  • Magnat
  • Focal
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedHobmigern
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.583