Stereo LS für Marantz SR6007

+A -A
Autor
Beitrag
SteDue
Neuling
#1 erstellt: 09. Sep 2013, 10:08
Hallo zusammen,

ich bin hier ganz neu im Forum und richte mich auf Grund eines Umzuges HiFi mäßig im WZ neu ein.
Ich hab hier auch im Vorfeld schon viel im Forum gestöbert und finde es echt klasse.

Um die bestmögliche Beratung bzw. Tipps von euch zu bekommen versuche ich mal den Fragebogen so gut es geht auszufüllen und mit allen möglichen Infos zu spicken die ihr brauchen könnt, falls noch was fehlen sollte, einfach kurz anmerken, ich schreib dann noch was dazu.

Budget:
max. 1.500€

Raum:
44m² (5,5x8m)

Skizze:
im Anhang
(Evtl. sind die Sofas ein bisschen groß geraten, ist jetzt nicht exakt Maßstabsgetreu. Aber man sieht ca. wo der TV hängen soll
und wie die Sofas dazu stehen. Der Raum ist ca. 8m breit und 5,50m tief. Die Maße der Sofas habe ich ja auch dran geschrieben.
Ansonsten ist der Raum noch komplett leer und kann gerne beplant werden :-) . Die Stelle für den TV ist allerdings vorgegeben.
Ich hätte die LS jetzt so rechts und links neben der TV Kombi gesehen.)

LS Art:
Standlautsprecher (Türme)

Größe:
egal

SW:
Es stünden theoretisch noch 2 ältere (12Jahre) JBL SubWoofer (JSECA 060346) zur Verfügung. Zu den techn. Daten kann ich leider nichts
sagen. Hierzu existieren auch noch 5 passende Satelliten (JSEBA 060346) zu denen ich techn. ebenfalls leider nichts sagen kann. Die waren alle
bis jetzt an einem genauso alten Harman/Kardon AVR angeschlossen und liefen tadellos.

Verstärker/AVR:
Marantz SR 6007. War ein Geschenk. Da dieser jetzt vorhanden ist, und ich ggf. auf Stereo umsteigen möchte brauche ich jetzt
hierzu die passenden Lautsprecher. (Ich weiß, normalerweise kaufts man andersrum :-) ).
Die Alternative wäre, wieder ein Heimkino im WZ einzumessen, mit dem vorhanden JBL System, wobei da der Marantz wahrscheinlich
ein wenig überdimensioniert ist und ich auch nicht weiß, ob so "alte" LS an einem so neuen AVR gut zum Zuge kommen.
Ordentliche Stereotürme machen da mit sicherheit ein besseres Klangbild.

Was gehört?:
Eigentliches alles, Musik/TV/BlueRay/PlayStation ;-)

Wie Laut?:
Sollte auch für eine Feier reichen.

Wie tief?:
Habe mich da mit den Hz angaben noch nicht beschäftigt und kann daher dazu leider nichts sagen.

Neutralität?:
Nicht unbedingt.

Bisherige LS:
Siehe oben. Haben eigentlich gefallen, aber würden aus angegebenem Grund ersetzt werden.

So, das sollten jetzt erstmal alle Infos sein. Falls noch was super wichtiges fehlt, ergänze ich das natürlich gerne.

Vielen Dank schonmal im Voraus für euern Input.


Gruß
StephanSkizze


[Beitrag von SteDue am 09. Sep 2013, 10:10 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Sep 2013, 11:06
Moin

In an betracht das auch mal eine Party damit beschallt werden soll und der Raum eher in Richtung größer tendiert, wäre mein Vorschlag:

Klipsch RF 82 II
Klipsch RF7 Classic
Quadral Platinium M4

Natürlich muss man solch große Lsp. auch vernünftig aufstellen wenn man das mögliche Klang Potenzial ausschöpfen will, allerdings werden
die genannten Lsp. eine deutliche Verbesserung gegenüber dem bisherigen 5.1 System darstellen, auch ohne Subwoofer, je nach Auswahl
hast Du natürlich noch finanzielle Luft die Lsp. um einen Subwoofer etc. zu ergänzen, mit der RF82 II und einem Klipsch SW115 wirst Du unter
dem maximalen Budget von 1500€ bleiben, das Ergebnis kann man aber als spektakulär bezeichnen.
Außerdem bieten die Lsp. von Klipsch einen hohen Wirkungsgrad, daher wirst Du in Verbindung mit deinem AVR hier mit Abstand die höchsten
Pegel erzielen bzw. den Marantz deutlich weniger belasten, was bei deinem Wunsch das Equipment auch mal für eine Party zu nutzen sicherlich
von Vorteil ist, aber sie müssen Dich natürlich auch klanglich überzeugen, das PLV alleine nutzt Dir wenig.

Saludos
Glenn
Hifiheimkino
Stammgast
#3 erstellt: 09. Sep 2013, 11:36
Falls du aus meiner Gegend kommen solltest... Kannst dir hier gern mal ein paar Klipsch raus holen und zu dir schleppen;)

Und nen bisschen rum testen und so
imLaserBann
Stammgast
#4 erstellt: 10. Sep 2013, 08:30
Und Probehören! Z.B. ob dir der Hochtonbereich der Klipsch zu anstrengend ist oder gerade genau das Richtige.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Sep 2013, 08:39
Die RF82II hat definitiv keinen HT Bereich der anstrengend ist, es sei denn man steht auf Muff Sound!

Bei der RF7 Classic lasse ich den Einwand allerdings gelten, die ist nicht jedermanns Sache, aber
das man sich die Lsp. vorher anhören sollte, am besten sogar in den eigenen 4 Wänden ist logo und
gilt für alle Hersteller bzw. Modelle!

Saludos
Glenn
imLaserBann
Stammgast
#6 erstellt: 10. Sep 2013, 08:54
Ging mir auch gar nicht darum, irgendwelche Lautsprecher zu kritisieren, wollte nur mal grundsätzlich das Probehören propagieren. 1500€ ist ja schonmal nicht so wenig. Ich wage auch zu profezeien, dass ein Aufrüsten auf Mehrkanal früher oder später wieder ein Thema wird.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Sep 2013, 09:02
Die RF82II kosten aber gerade mal 800€ das Paar, was ich angesichts ihrer Performance sofern sie gefällt, für ein ganz hervorragendes PLV halte.
Man muss vielleicht auch nicht immer das Budget ausreizen um glücklich zu werden, so hat man auch noch Luft die Lsp. durch einen Sub zu ergänzen.

Aber prinzipiell hast Du natürlich Recht, blind oder auf Zuruf von Usern sollte man natürlich nicht kaufen!

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche LS für Marantz Stereo-Receiver SR4021
cr3ativ3 am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  4 Beiträge
Passende LS für Marantz PM310
Andre_Dü am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  30 Beiträge
Marantz? Stereo bis 1000? für 15m2
Bunnahabain am 08.04.2014  –  Letzte Antwort am 09.04.2014  –  5 Beiträge
Eilt !! Yamaha oder Marantz für Stereo ??
hausera am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  6 Beiträge
Marantz-Verstärker für Focal(JMLab) Aria LS
fex98778 am 14.09.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  27 Beiträge
B&W CM10 S2 + Marantz SR6007
SaschaA am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 04.04.2015  –  11 Beiträge
LS für Marantz pm7200
helersen am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  35 Beiträge
Stereo-LS bis 2000 ?
Symbolic am 07.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  8 Beiträge
Suche: Stereo LS als Basis für Surroundsystem
Alt*F4 am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 17.09.2016  –  15 Beiträge
marantz + infinity
Tommyyy am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.686 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitglieddfos-skater
  • Gesamtzahl an Themen1.368.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.068.099