Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Elac FS 247 BE - B&W CM 9 - AWS Genius 310 - or?

+A -A
Autor
Beitrag
thubba
Neuling
#1 erstellt: 23. Nov 2013, 21:14
Hallo zusammen,

ich bin momentan auf der Suche nach neuen Lautsprechern. Nachdem ich mich zwischenzeitlich durch einiges gehört habe, bin ich am überlegen mein Budget doch nochmals (deutlich) zu erhöhen.

Im Fokus stehen:
- Elac FS 247 BE
- B&W CM 9
- AWS Genius 310

Soweit ich das beurteilen kann dürften alle drei grob in der selben Liga spielen.

Elac und BW habe ich im AB Vergleich testen können. Die AWS ein paar Tage zuvor in anderem Raum / Setting..

Nach meinem Eindruck klingen
- die B&W etwas voller und mit betonterem Tiefenbereich. Insgesamt etwas weicher
- die Elac präziser und klarer in den Höhen. Im Bass etwas schärfer, wenn auch zurückhaltender.
- die AWS präzise und im Klang deutlich neutraler. Den Vergleich zu den anderen kann ich aufgrund des unterschiedlichen Settings sowie der zeitlichen Distanz die zwischen den Tests lag nicht wirklich ziehen. Würde sie aber näher an den Elac denn an den BW einschätzen...

Inzwischen bin ich an dem Punkt, dass ich in Bezug auf die Qualität nicht von besser oder schlechter rede, sondern glaube mich entscheiden zu müssen, welches Klangbild meinem Musikgeschmack (Sehr Divers, Pop / Rock / Metal / Electronic / Trance, dann aber auch gerne Klassik bzw Musik mit Orchestraler Unterstützung) besser unterstützt (ergo z.B. die Frage: Ist mir der weiche Tiefenbetonte Klang, welcher die Tenore Stimme einen Pavarottis deutlich besser unterstützt mehr Wert oder doch ehr die Präzision in der weiblichen Gesangsstimme,, etc - Nur um ein schlechtes Beispiel zu nennen). Und damit ein wenig im Wald, da die zarte Hoffnung vielleicht doch die besten Boxen in der Range identifizieren zu können zwischenzeitlich zerschlagen ist.

Könnt Ihr mir vielleicht noch ein paar Dinge mitgeben, die ich in meine Überlegung einbeziehen sollte. Haben vielleicht ein paar von Euch sogar Erfahrung mit mehreren Boxen der Auswahl?
Oder gibt es noch andere Kandidaten in der Preisrange bis zur (dann recht absoluten) Schmerzgrenze von 2500€? Vielleicht jedoch liege ich in Eurer Meinung nach mit meiner Vorauswahl auch komplett daneben?

Ich hoffe, ihr versteht grob, was ich meine und worum es mir geht. Gerne präzisiere ich das auch nochmals.

btw: Auf das weitere Setting bin ich nicht eingegangen, da sich dieses irgendwann zukünftig noch ändern wird/sollte/muss... (Erstmal werden die Boxen über einen in die Jahre gekommenen Denon PMA980R (falls er das schafft) betrieben werden). Zumindest bis nach den Boxen wieder Budget für was aktuelles da ist ;-)

Vielen Dank für Eure Tipps und Meinung.
mike
thubba
Neuling
#2 erstellt: 25. Nov 2013, 16:31
Kann das sein, niemand Erfahrung mit den Speakern?

Viele Grüße
mike
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 26. Nov 2013, 19:20
Hallo mike,


Inzwischen bin ich an dem Punkt, dass ich in Bezug auf die Qualität nicht von besser oder schlechter rede, sondern glaube mich entscheiden zu müssen, welches Klangbild meinem Musikgeschmack besser unterstützt


Nicht nur das, sondern die Lautsprecher müssen in deinem Heim auch noch mit deiner spezifischen Raumakustik und deinen Aufstellungsmöglichkeiten harmonieren.

In der von Dir genannten Preislage wären meine Favoriten die Dynavoice Definition DF-8 und die Wharfedale Jade 5. Ob Du bei Dir solche Lautsprecher brauchbar positionieren kannst, sie mit deiner Raumakustik harmonieren und Dir der Klang gefällt?


Erstmal werden die Boxen über einen in die Jahre gekommenen Denon PMA980R (falls er das schafft) betrieben werden).


Das schafft der schon

VG Tywin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kaufberatung: elac fs 127 ?
ianix am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  25 Beiträge
Welcher Verstärker für ELAC FS 247 BE
xSkeletor666x am 27.08.2015  –  Letzte Antwort am 27.08.2015  –  9 Beiträge
Kompakt-LS Kaufempfehlung für Umsteiger von Elac FS 247 BE
esissesso am 02.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  3 Beiträge
b&w oder elac
mirrorball am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  9 Beiträge
.Antrieb für Elac FS 247 ?
Pilot74 am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  19 Beiträge
Dali Ikon 6 MKII vs ASW Genius 310
plusline am 20.02.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  11 Beiträge
Kaufberatung: Atoll IN 100se mit FS 247 Black Edition
Schmitze_Jupp am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  10 Beiträge
NAD mit CM7 oder AWS Cantius
the-holy-ghost am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  3 Beiträge
Passender Vollverstörker für Elac FS 247
skalar25 am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker an Elac FS 247
Neuling? am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2012  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ASW
  • Elac
  • Bowers&Wilkins
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.906