Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Stereokompaktanlage

+A -A
Autor
Beitrag
nickname4711
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2013, 11:18
Hallo,

ich suche nach einer Stereo-Kompaktanlage für meinen 16-jährigen Sohn.

Die Anlage sollte einen einigermaßen guten Klang haben, CDs abspielen können, MP3-fähig sein und WLAN-fähig sein (Internetradio).

Eine Kopplung zu I-Phone ist nicht erforderlich, allerdings wäre es nicht schlecht, wenn Android-Handys gekoppelt werden könnten.

Preislicher Rahmen: max. 300.- Euro

Was ist z.B. von der Sony CMT-MX700Ni zu halten?

Freue mich auf Tipps und Anregungen, danke!
nickname4711
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Dez 2013, 12:11
Oder diese Anlage: Sony CMT-G2BNiP?

Gibt es gleichwertiges, was nicht von Sony kommt?
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 05. Dez 2013, 12:52
Hallo,


Die Anlage sollte einen einigermaßen guten Klang haben


wenn Du Interesse hast, dann kannst Du die folgenden Einsteigerinfos zum Thema Klang lesen:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Ich meine, es schadet nicht das zu wissen, auch wenn man "nur" eine Kompaktanlage sucht.

Hier eine günstige Anlage mit passabelen Lautsprechern:

Onkyo CS-555

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Oder hier mit etwas besseren Lautsprecher:

Denon D-M39

http://www.amazon.de...=1-2&keywords=sc-m39

oder mit noch ein wenig besseren Lautsprechern:

Denon D-F109N

http://www.amazon.de...1-3&keywords=sc-f109

Yamaha PianoCraft 640

http://www.amazon.de...ords=yamaha+ls+bp300

Der Klang steht und fällt aber mit der richtigen Aufstellung der Lautsprecher!

Gruß Tywin


[Beitrag von Tywin am 05. Dez 2013, 12:53 bearbeitet]
hauke1997
Neuling
#4 erstellt: 05. Dez 2013, 13:18
Hallo erstmal,
ich, auch 16 Jahre alt habe die Sony cmt-mx750NI in meinem kleinen Zimmer zu stehen, die zusätzlich noch DAB beherrscht. ich bin damit eigentlich sehr zufrieden, Zumal sie auch sehr günstig ist (hab sie für 260 im MM gekauft). Das Streamen von Musik klappt von meinem Galaxy s3 leider nur über ein unverschlüsseltes wlan-Netz unterbrechungsfrei. Ich überlege mir jetzt allerdings, neue Boxen zu kaufen. Ist aber für den Anfang so auch anhörbar.
Hauke


[Beitrag von hauke1997 am 05. Dez 2013, 13:19 bearbeitet]
nickname4711
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Dez 2013, 08:50

Tywin (Beitrag #3) schrieb:
Hallo,


Die Anlage sollte einen einigermaßen guten Klang haben


wenn Du Interesse hast, dann kannst Du die folgenden Einsteigerinfos zum Thema Klang lesen:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Ich meine, es schadet nicht das zu wissen, auch wenn man "nur" eine Kompaktanlage sucht.

Hier eine günstige Anlage mit passabelen Lautsprechern:

Onkyo CS-555

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Oder hier mit etwas besseren Lautsprecher:

Denon D-M39

http://www.amazon.de...=1-2&keywords=sc-m39

oder mit noch ein wenig besseren Lautsprechern:

Denon D-F109N

http://www.amazon.de...1-3&keywords=sc-f109

Yamaha PianoCraft 640

http://www.amazon.de...ords=yamaha+ls+bp300

Der Klang steht und fällt aber mit der richtigen Aufstellung der Lautsprecher!

Gruß Tywin



Danke für die ausführlichen Infos. So wie ich es aber sehe, ist keine von den vorgeschlagenen Kompatanlagen WLAN-fähig, oder? D.h. kein Internetradio?
nickname4711
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Dez 2013, 08:57

hauke1997 (Beitrag #4) schrieb:
Hallo erstmal,
ich, auch 16 Jahre alt habe die Sony cmt-mx750NI in meinem kleinen Zimmer zu stehen, die zusätzlich noch DAB beherrscht. ich bin damit eigentlich sehr zufrieden, Zumal sie auch sehr günstig ist (hab sie für 260 im MM gekauft). Das Streamen von Musik klappt von meinem Galaxy s3 leider nur über ein unverschlüsseltes wlan-Netz unterbrechungsfrei. Ich überlege mir jetzt allerdings, neue Boxen zu kaufen. Ist aber für den Anfang so auch anhörbar.
Hauke


Danke für deinen Bericht.
Ich habe gelesen, dass bei der Sony CMT-MX750NI das Internetradio nicht wirklich komfortabel funktioniert. Ist das tatsächlich so, dass immer wieder neu eingestellt werden muss und keine Favoriten abgespeichert werden können?

Ich glaube das wäre bei der Sony CMT-G2BNiP besser gelöst, oder?
nickname4711
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Dez 2013, 08:51
Ich bin jetzt noch auf die Sony CMT-SBT100B gestoßen und frage mich, ob es diese Anlage nicht auch tut.... Hat hier jemand Erfahrungen - vielleicht auch im Vergleich zu den anderen genannten Sony-Anlagen?
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 09. Dez 2013, 08:54
Du willst doch offensichtlich irgendwas von Sony kaufen ... dann tu das doch.

Lautsprecher, dein Raum und deine Lautsprecheraufstellung machen den Sound und von Sony ist mir in den letzen Jahren kein Lautsprecher bekannt geworden der irgendwie geglänzt hätte oder als preiswert bekannt wurde.

VG Tywin
nickname4711
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Dez 2013, 09:02

Tywin (Beitrag #8) schrieb:
Du willst doch offensichtlich irgendwas von Sony kaufen ... dann tu das doch.

Lautsprecher, dein Raum und deine Lautsprecheraufstellung machen den Sound und von Sony ist mir in den letzen Jahren kein Lautsprecher bekannt geworden der irgendwie geglänzt hätte oder als preiswert bekannt wurde.

VG Tywin


Nein, das muss nicht zwangsläufig von Sony sein.
Aber welche bessern Alternativen gibt es mit kabellosem Internetradio (Sender speicherbar)?
ctu_agent
Inventar
#10 erstellt: 09. Dez 2013, 09:12
Da fällt mir spontan ein:
Yamaha MCR-560 oder MCR-N560 D etwas für dich.
http://de.yamaha.com...r-n560_w/?mode=model

Schau mal in die Spec´s ob das für Dich passt.
nickname4711
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Dez 2013, 09:27

ctu_agent (Beitrag #10) schrieb:
Da fällt mir spontan ein:
Yamaha MCR-560 oder MCR-N560 D etwas für dich.
http://de.yamaha.com...r-n560_w/?mode=model

Schau mal in die Spec´s ob das für Dich passt.


Danke für die Tipps, aber das ist etwas außerhalb des Budgets.
400 Euro sind so meine Schmerzgrenze.
ctu_agent
Inventar
#12 erstellt: 10. Dez 2013, 08:35
Dann als alternative noch
Panasonic SC-PMX 9
http://www.panasonic.../12493773/index.html

Gibt es aktuell für 389 €
http://www.redcoon.d...layer?refId=94511216
nickname4711
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Dez 2013, 09:08

ctu_agent (Beitrag #12) schrieb:
Dann als alternative noch
Panasonic SC-PMX 9
http://www.panasonic.../12493773/index.html

Gibt es aktuell für 389 €
http://www.redcoon.d...layer?refId=94511216


Danke für den Tipp.
Ist die Panasonic besser als die Sony CMT-G2BNiP? Die beiden Anlagen sind ja ca. preisgleich. Gibt es da siginifikante funktionelle oder klangliche Unterschiede oder ist das eher Geschmackssache auf diesem Niveau?
ctu_agent
Inventar
#14 erstellt: 10. Dez 2013, 09:35
Auf eher unterem Klangiveau Geschmackssache unds Featureabhängig.

Da ich selber auf der Suche bin für etwas musik im arbeitszimmer konnte ich gestern die Panasonic hören. Für die Größe kongt sie ganz gut, erfüllt aber natürlich keine größeren Erwartungen an Volumen und Transparenz.
Verabeitung OK, aber in der Optik etwas billg wirkend.
nickname4711
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Dez 2013, 09:39

ctu_agent (Beitrag #14) schrieb:
Auf eher unterem Klangiveau Geschmackssache unds Featureabhängig.

Da ich selber auf der Suche bin für etwas musik im arbeitszimmer konnte ich gestern die Panasonic hören. Für die Größe kongt sie ganz gut, erfüllt aber natürlich keine größeren Erwartungen an Volumen und Transparenz.
Verabeitung OK, aber in der Optik etwas billg wirkend.


Ok. Gibt es eigentlich irgendwo eine Art Vergleichsportal, wo man die features vergleichen kann?

Das klangliche steht beim Sohnemann sicher nicht sooo stark im Vordergrund.
Ich denke eher, dass er es schätzt, wenn die Anlage vernünftig im WLAN hängt und er Internetradio hören kann.
ctu_agent
Inventar
#16 erstellt: 10. Dez 2013, 10:03
Das Vergleichsportal musst Du schon selbst machen....

Einfach Datenblätter der in Frage kommenden Modelle vergleichen.
nickname4711
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Dez 2013, 13:37

ctu_agent (Beitrag #16) schrieb:
Das Vergleichsportal musst Du schon selbst machen....

Einfach Datenblätter der in Frage kommenden Modelle vergleichen.


Schade
Ein Mehr an Features gegenüber der Sony CMT-G2BNiP kann ich bei der Panasonic SC-PMX9 aber nicht feststellen? Gravierende Unterschiede gibt es wohl keine, oder?
ctu_agent
Inventar
#18 erstellt: 10. Dez 2013, 14:16
Auf jeden Fall gibt es schon deutliche Unterschiede.....
Exemplarisch nur Lightning Anschluss, DAB, FLAC, Bluetooth

Ob die für dich relevant sind, kannst ja nur du entscheiden.
nickname4711
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Dez 2013, 17:19

ctu_agent (Beitrag #18) schrieb:
Auf jeden Fall gibt es schon deutliche Unterschiede.....
Exemplarisch nur Lightning Anschluss, DAB, FLAC, Bluetooth

Ob die für dich relevant sind, kannst ja nur du entscheiden.


Gibt es hier im Forum irgendwo Grundlagenerklärungen für die einzelnen Funktionen?
ctu_agent
Inventar
#20 erstellt: 10. Dez 2013, 18:34
Ja, findest Du über die SuMa.

Ist aber zu den oa. Punkten eigentlich nicht nötig.

Lies einfach mal die BDA zu beiden Geräten, dann ergeben sich die Funktionen automatisch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Kompaktanlage Wlan
scintus am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  2 Beiträge
[Kaufberatung] Hifi-FLAC-MP3-Player (evtl. wlan-fähig)
Chief_Wiggum am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  4 Beiträge
Receiver NAS/Internetradio fähig
jayjoy am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  15 Beiträge
Stereokompaktanlage
mad_maxchen am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  12 Beiträge
Gute Kompaktanlage, max. 300?
saduakas am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  8 Beiträge
Welche Micro 2.x Kompaktanlage für 14 jährigen ?
Sergeant999 am 08.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  6 Beiträge
Stereo Anlage für meinen Sohn Ist 16
hifimanfred am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  26 Beiträge
Stereo-Kaufberatung -max. 300?
Fritz-Fantom am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  20 Beiträge
Suche Kompaktanlage mit Internetradio via WLAN
log11 am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  8 Beiträge
Stereoreceiver mit Internetradio und integriertem WLAN erforderlich?
Wandermäuse am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Denon
  • Onkyo
  • Panasonic
  • DNT
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.477
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.181