Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleine Orientierungshilfe bei Anlage ~500 EUR / Denon / Heco

+A -A
Autor
Beitrag
cmc2001
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2013, 22:17
Tach zusammen,

bin Neuling im Bereich Musikanlagen und auf der Suche nach etwas klangvollem - und dachte da meld ich mich mal an. Hatte bisher einen Harman Kardon AVR132 mit JBL 200.5 Boxen - leider war der Musikklang in meinem kleinen eher länglichem Zimmer nicht so klar, wie ich mir das vorstelle (bei mehr Leistung fand ich die Anlage super - nur meine Nachbarn dann nicht mehr:) Bin nun auf der Suche nach einer Stereolösung mit klarem Klangbild, die man bei Bedarf auf mehr ausbauen kann. Ich lese auch in den anderen Foren fleißig mit - bin aber wissenstechnisch noch nicht so weit. Daher wollte ich mal fragen, ob ihr mir eine kleine Orientierungshilfe geben könnt - ich habe mir mal ein 2 Sachen rausgesucht:

[Zum Umfeld - Kleinere Wohnung; UKW Empfang ist schlecht, wird viel Radio oder Onlineradio gehört; TV Anschluss wäre auch nicht schlecht, aber kein muss; Sonst kaum/keine CD, dafür mp3, etc., Budget: eher unter 500 EUR]

Das wäre die kompakte Fertiglösung:
Denon D-F109N

Das wäre dann die "Eigenbauvariante":
Denon AVR-X1000 mit 2x Heco Victa 701 Lautsprechern

Wichtig ist mir wie gesagt ein klarer Klang (mit schönem Bass, der aber auch Mietswohnungsniveau runter reguliert werden kann.)

Gehe ich mit den obigen Komponenten in die richtige Richtung? Oder sollte ich mich lieber nochmal anderweitig umschauen?

Abschließend noch ne kleine Zusatzfrage sind 5.1 / 7.1 Einheit auch sinnvoll mit "nur" zwei Boxen zu betreiben?

Besten Dank schonmal für eure Hilfe und einen schönen Abend

Chris
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2013, 13:08
Hallo Chris,

in den folgenden Infos kannst du Dich informieren, wie man einen guten klaren Klang bekommen kann:

htttp://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html


Abschließend noch ne kleine Zusatzfrage sind 5.1 / 7.1 Einheit auch sinnvoll mit "nur" zwei Boxen zu betreiben?


Diese Frage verstehe ich nicht.

Z.B.: 5.1 bedeutet: 2 Hauptlautsprecher (vorne links/rechts), 1 Center (vorne mitte), 2 Effektlautsprecher (hinten links/rechts) + 1 Subwoofer (vorne mitte)

VG Tywin
flyingscot
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2013, 13:27
Wenn du mit "5.1/7.1-Einheit" den AV-Receiver meinst, dann ja, damit lässt sich auch "nur" Stereo abspielen welches durchaus Hifi-Ansprüchen genügt, auch wenn einige Stereo-Puristen bei solch einer Aussage die Nase rümpfen... es ist immer eine Frage des Anspruchs.

Bei den 5.1/7.1-Lautsprechersets muss man klar unterscheiden: Diese Brüllwürfel/Jogurtbecher-Sets die gerne komplett für wenige 100 Euro verkauft werden kann man für Musik (=Stereo) komplett vergessen, eigentlich auch für Filmton.

Andere 5.1-Sets sind meist Kombinationen aus den üblichen Hifi-Lautsprechern und von daher natürlich sowohl für Stereo als auch für Filmton sehr gut geeignet sind.


[Beitrag von flyingscot am 28. Dez 2013, 13:30 bearbeitet]
cmc2001
Neuling
#4 erstellt: 02. Jan 2014, 19:52
Vielen Dank erst mal für eure Antworten. Die Frage nach den 5.1 AVR hat flyingscot schon beantwortet, das wollte ich wissen Was das Aufstellen der Lautsprecher angeht, bin ich leider räumlich eingeschränkt. Will die Anlage aber ehrlich gesagt auch nicht auf die Wohnung ausrichten, da ich nicht weiß, wie lange ich hier wohnen werde. Daher war mein Ansatz einen guten AVR zu kaufen und vergleichsweise günstige Stereoboxen dran zu hängen, um dann bei Bedarf die Boxen "ausbauen" zu können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauch ne kleine orientierungshilfe.
_dice_ am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  4 Beiträge
Komplette Anlage ~500 EUR
Footur am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  8 Beiträge
Heco Victa 300 + Denon PMA 500
VelocityVC am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  35 Beiträge
Marantz/Heco Stereoanlage verbessern:ca.500?
Simonson am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  4 Beiträge
Kleine Anlage bis 500 ?
Merandor am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  4 Beiträge
Denon PMA 500 AE + Heco Vita 500
FarChris am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  11 Beiträge
Probleme mit Heco/Denon-Kombi
YesWeCan81 am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  44 Beiträge
Marantz Anlage - Heco Boxen
noschoe am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  4 Beiträge
Onkyo A 9555 + Heco Celan 500?
dmc179 am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  6 Beiträge
Denon PMA 500 zu schwach ?
falomo2 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2013
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Heco
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedphilip.lorenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.477