Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauch ne kleine orientierungshilfe.

+A -A
Autor
Beitrag
_dice_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Aug 2009, 15:58
Hallo,
wie der titel schon sagt, suche ich eine kleine orientierungshilfe.(Bin absoluter neuling auf diesem gebiet)
Also ich möchte mir meine erste etwas hochwertigere anlage kaufen.
Was ich hab:
Lcd Fernsehr Samsung mit 720p
Digital receiver Dvb-C aber nicht hd fähig
I phone 3G

Was ich brauch:
erst einmal einen verstärker oder av-reiceiver und zwei gute Lautsprecher.

Sollte können:
-möglichkeit das iphone anzudocken
-evtl. livestreams abspielen
-5.1 anlagen sind mir irgendwie too much, sonder such irgendwie das besondere, höre nicht sehr laut, aber man sollte die nuancen sehr gut heraushören.
Ausserdem versteh ich nicht was dieses upscalling bringen soll, wenn ich z.b. nen hd fähigen digital receiver und blu-ray player hab, brauch ich das dann?


Mein wohnzimmer ist ca. so 25-30qm gross.

was könnt ihr mir empfehlen? Weis auch irgedwie garnicht was ich brauch...
Av-reiceiver oder lieber verstärker?
upscalling oder lieber hd fähigen digital reiceiver?
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 19. Aug 2009, 16:08
"upscalling im Receiver" ist vor allem bei schlechteren DVD-Playern und/oder schlechteren HD-Bildschirmen relevant.

Die Entscheidung Stereo- gegenüber Multichannel-Verstärker/Receiver kannst eigentlich nur Du treffen.

Stereo, wenn Du auf Surroundsound keinen Wert legst; AVR, wenn Du auf Surroundsound Wert legst. Stereo+AVR, wenn Du auf Surround und sehr hochwertige Musikwiedergabe wert legst.

Ach, was wir noch gerne wissen würden: Wieviel Geld willst Du denn für welchen Kram locker machen?!
_dice_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Aug 2009, 16:16
Ist den der klang unterschied wirklich so groß von nem Stereo verstärker zu nem, av-reiceiver?
Und bringen zwei lautsprecher den nen guten Raumklang?
Naja budget würd ich so sagen 1500€.
War übrigens auf der high end in münchen und hab einige interessante lautsprecher gesehen die mir gefallen hätten, aber leider nicht meine preisklasse.......
anymouse
Inventar
#4 erstellt: 19. Aug 2009, 23:03
(1) Ich würde einen Stereoverstärker ungefähr und grob beim halben Preis eines AVRs der gleichen Klasse sehen, aus dem Faktor 0,5 kann man durchaus auch 0,3 bis 0,7 machen. Und mittlerweile sind die Musikeigenschaften der AVR durchaus äquivalent. Man muss schon in sehr hohe Goldohren-Klassen steigen, damit kein AVR mehr mitkommt, und selbst dann gibt es Tricks.

Wo es noch Unterschiede auch in höheren AVR-Klassengibt,ist so etwas wie ein MM/MC-umschaltbarer Phonoeingang, etc.

(2) Gute Stereo-LS mit richtiger Aufstellung und passender Raumakustik würde ich vor dem Dolby-Pseudo-Surround-Upmix aus einer Stereo-Quelle sehen. Allerdings spielt bei Stereo trotzdem alles vor einem ab; ist aber in den meisten Fällen (Konzert) auch so. Für echten Klang von Hinten (und nicht nur Raumeffekte und Applaus) muss man schon suchen. Also, für 99% der Musik sollte Stereo reichen.

(3) Okay, mit 1k5 kommt man schon weit. zwei LS zu je 400E, Verstärker ebenfalls 400E, da bleiben noch 300E für ne passende Dockingstation (oder hat das iPhone einen normalen Stereoausgang?), nur um Dir mal einen groben Anhaltspunkt zu geben.

(4) LS anschauen bringt wenig. Anhören aber sehr viel. Geh am besten zu einem guten Hifi-Händler und höre Dir ein paar LS an. Da gibt es deutliche Unterschiede in der Klangcharakteristik.


[Beitrag von anymouse am 19. Aug 2009, 23:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Orientierungshilfe bei Anlage ~500 EUR / Denon / Heco
cmc2001 am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  4 Beiträge
Orientierungshilfe für Neulinge
pbl987 am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  2 Beiträge
HiFi: Orientierungshilfe gesucht!
Struncki am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  7 Beiträge
Orientierungshilfe für "obere Mittelklasse"-Einsteiger
Buchenhainer am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  12 Beiträge
Brauch Musiiikkk
Ephra am 02.12.2002  –  Letzte Antwort am 03.12.2002  –  3 Beiträge
Brauch HILFE!
arbjul am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  7 Beiträge
++ B&W 803D Orientierungshilfe: Verstärker gesucht
Wakinele am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  9 Beiträge
Was brauch ich überhaupt?
Rehajel am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  12 Beiträge
Brauch ne Kaufberatung für einen Vollverstärker (ca. 300-400 Euro)
proph3cy am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  4 Beiträge
ich brauch ne anlage um meine digger zu flashen
Kevin1995 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  115 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 149 )
  • Neuestes Mitgliedheidibu1
  • Gesamtzahl an Themen1.344.951
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.481