Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoreceiver um 500 EUR für LS mit 100W/8Ohm?

+A -A
Autor
Beitrag
m|chael
Stammgast
#1 erstellt: 27. Dez 2013, 17:31
Hallo Leute,

wir wollen unser Wohnzimmer um eine Stereoanlage ergänzen und haben uns bei den Lautsprechern primär aus optischen und Platzgründen für die Klipsch Hersey III entschieden:

http://www.klipsch.c...peaker/details#specs

Die LS sind mit 100W Dauerleistung und einer Impulsleistung von 400W spezifiziert (8 Ohm).

Was wir nun noch brauchen, um die Lautsprecher zu betreiben, ist ein Stereoreceiver.

Gibt es etwas Brauchbares im Bereich von 500 EUR, mit dem die LS gut betrieben werden können? Die LS werden primär zur Beschallung im Hintergrund eingesetzt, große Leistungen werde da im Regelfall wohl eher nicht benötigt.

In der Vergangenheit habe ich gute Erfahrung mit Geräten von Yamaha gemacht, wäre da z.B. ein Yamaha RS500 geeignet?

http://www.amazon.de/dp/B0043DUGI6

Ansonsten bin ich für die Nennung jeder Alternative dankbar.

Danke
Michael
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2013, 12:57
Hallo,

für 500 Euro würde ich einen schönen gebrauchten Klassiker kaufen und neu den Sherwood RX-772 oder den AMC X7i.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 29. Dez 2013, 13:07 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 29. Dez 2013, 13:02
Ein Marantz SR4021 wäre ein sehr schöner und leistungsstarker Receiver, den ich selbst betreibe. Die Haptik des Geräts ist auch toll.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2013, 13:18
Hallo,

ein Stereo Receiver mit hervorragender Ausstattung Onkyo TX-8050

LG Beyla
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2013, 19:45
Mein Vorschreiber hat die Sache richtig erkannt.

Es gibt keinen besseren Stereo-Receiver als den TX-8050 für`s Geld. Nur zum empfehlen.
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2013, 00:15
Moin, Michael !

Mit neuzeitlicher Transistortechnik kannste ganz fürchterlich " auf die Schnauze " fallen, wennde die klassischen Klipsch betreiben willst.

Sofern Du nicht bereits angemeldet bist, empfehle ich einen Besuch des Röhren-und-Hören-Forum's und ein Kontakt zum Thomas Mayer alias Vinylsavor.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS 350-500 EUR / mit HK 680 / für Basslastige Musik
Greenville am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  3 Beiträge
Stereoreceiver
denner0 am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  11 Beiträge
Entscheidungshilfe beim passenden Stereoreceiver
aoalex am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  8 Beiträge
Stereoreceiver + Standlautsprecher ca. 500-600?
Adam33332 am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  5 Beiträge
Welchen verstärker für 100W/8Ohm Boxen
hassiausaschbi am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  6 Beiträge
Stereoreceiver mit Digitaleingang
Narutard1232344 am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  6 Beiträge
Kompakt-LS, 500 EUR/Paar, Furnier, Front-Bass möglich?
jimbim am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  43 Beiträge
Verstärker + LS um 1000 EUR
andallthatcouldhavebeen am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  6 Beiträge
Stereoreceiver gesucht ~ 300 Euro
Silvfan am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  27 Beiträge
LS + AVR bis max. 500 EUR
j.e.f.f.rey am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Sherwood
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.196
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.795