Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
herb1176
Gesperrt
#1 erstellt: 28. Dez 2013, 15:07
als erstens, ein Hallo an alle Vintage Hifi-Fans!

Zu meinem Problem:

Meine aktuelle Anlage ist eine Aiwa 50er Serie mit allem Drum und Dran, einem GE-80 und Revox B77. Als Boxen laufen Schneider Festival 501(Stand Ls, ca 1m hoch,waren glaub ich, nicht seperat käuflich) mit 50W Sin. Bin eigentlich recht zufrieden, hätte es aber doch gern etwas lauter. Habe ne zweite Aiwa P-50 und spiel mit dem Gedanken damit noch 2 Ls zu spielen.Könnt aber auf die eine P-50 noch Ls anschliessen, möcht die "Kleine" aber nicht überbeanspruchen. Was haltet ihr davon? Und gibt es ähnliche Ls wie die Schneider?- da ich einfach kein 2. Paar finde.. Sollten aber nicht teurer als ca 100 sein.

mfg und danke scho jetz, Herb
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2013, 15:22
Also wenn du klanglich was verändern willst, dann vergiss die Schneier Lautsprecher.
An die kleine P50 würde ich zudem kein zweites Paar LS anhängen. Lieber die Schneider für 5 Euro weiterverkaufen und dann für die 105 Euro gebrauchte aber hochwertige Boxen kaufen.

Habe ich dich richtig verstanden, dass du 2 P50 Enstufen hast? Was nutzt du als Vorverstärker?
herb1176
Gesperrt
#3 erstellt: 28. Dez 2013, 15:47
Zurzeit ne Aiwa C-50, von denen ich auch 2 hätte. Was ich vergessen hab, hätt auch noch einen Pioneer Quattro, aber davon hab ich 0 Ahnung, hab ich nur mal gekauft, weil ich ihn für 20 bekommen hab und das is eigentlich geschenkt. Der ging mal bei Ebay für 230 weg. Und welche Boxen soll ich mir checken? Ich mein, auf 5 Euro kommts mir auch nicht an..
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 28. Dez 2013, 23:17
Du kannst nach Modellen der gängigen Hersteller suchen.
Canton, Quadral. Heco, Magnat, Elac, KEF usw.

Bei 100 Euro wird es jedoch schwer. Vielleicht eine Canton Fonum. Lokale Kleinanzeigen sind manchmal ein guter Schnäppchenmarkt.
herb1176
Gesperrt
#5 erstellt: 30. Dez 2013, 22:56
Also, wenn ich das richtig verstehe, wird eine modernere Box gleich oder besser klingen als die Schneider? Hab nämlich schon viele Ls gehört, auch welche in einer wesentlich höheren Preisklasse, aber halt auch älter, nur vom Klang her find ich die ollen Schneider sehr gut. Und was ist nun mit der Frage, zu einer 2. Endstufe dazu?? Weil in ein Auto packt man ja auch auf engstem Raum was nur möglich ist?
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2013, 23:02

Also, wenn ich das richtig verstehe, wird eine modernere Box gleich oder besser klingen als die Schneider?

Das ist nicht gesagt.
Wenn Dir der Sound Deiner Schneider-LS gefällt, ist doch alles OK.


Und was ist nun mit der Frage, zu einer 2. Endstufe dazu??

Warum??
Weil Du ein 2.tes Paar LS möchtest?

Schönen Gruß
Georg
herb1176
Gesperrt
#7 erstellt: 31. Dez 2013, 00:36
Ja, wie geschrieben, hab noch Endstufen und auch einen Pioneer 800er Quadro Verstärker. Aber den kann ich eh nicht wirklich nutzen, darum werd ich mich davon trennen. Aber bis jetzt meinen alle, das würd nichts bringen, mehrere Endstufen zu betreiben, was mir aber nicht ganz einleuchtet. Was meinst du zu Quadro und 2 Es?
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 31. Dez 2013, 02:31

Was meinst du zu Quadro und 2 Es?

Quattro ist dann das aber nicht.

Eher doppeltes Stereo.


Aber bis jetzt meinen alle, das würd nichts bringen, mehrere Endstufen zu betreiben, was mir aber nicht ganz einleuchtet.

Na ja, das ist so:
Bei mehr als 2 unterschiedlichen LS gleichzeitig kann es zu Auslöschungen und Überlagerungen kommen.
Das heißt: Ein bestimmter Frequenzbereich wird zu stark oder zu schwach wiedergegeben.

Aber probier´s aus, vielleicht gefällt´s Dir.
Einen richtigen Tipp, welches LS-Paar Du noch dazu nehmen solltest, kann Dir keiner geben. Das musst Du selber ausprobieren.
Am besten nochmal das gleiche LS-Paar.
Dann passieren die oben genannten Effekte (je nach Aufstellung) nicht.

Wenn´s Dir nur um mehr Bass (Bumms) geht, dann nimm einen aktiven Subwoofer dazu.

Schönen Gruß
Georg
herb1176
Gesperrt
#9 erstellt: 31. Dez 2013, 09:44
Danke für die Antworten. Hast mich eh so ziemlich bestätigt, dass ich die gleichen Ls verwenden muss. Vielleicht ne Ahnung, wo ich noch solche Schneider her bekomme? Kann man hier im Forum so ne Art Inserat aufgeben? Eine Frage hätt ich noch, gibt es für den Heim-Hifi gebrauch so ne Art Phasenverschiebung, um der Aufhebung vorzubeugen?
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 31. Dez 2013, 10:21

Vielleicht ne Ahnung, wo ich noch solche Schneider her bekomme?

Ebay beobachten.
Edit: Die hier sehen ähnlich aus.


Eine Frage hätt ich noch, gibt es für den Heim-Hifi gebrauch so ne Art Phasenverschiebung, um der Aufhebung vorzubeugen?

Eventuell hilft hier ein DSP.
Hier kenn ich mich aber nicht aus.
Da müssen die Experten ran.

Schönen Gruß
Georg


[Beitrag von RocknRollCowboy am 31. Dez 2013, 10:30 bearbeitet]
herb1176
Gesperrt
#11 erstellt: 31. Dez 2013, 11:10
Was hältst du von Heco Superior 800 Klavierlack? Sollen mal 3600DM gekostet haben, gehen bei Ebay so um die 100 weg.

mfg
RocknRollCowboy
Inventar
#12 erstellt: 31. Dez 2013, 11:17
Ich halte sie für deutlich besser als die Schneider LS.

Das hast Du weiter oben geschrieben:

Hab nämlich schon viele Ls gehört, auch welche in einer wesentlich höheren Preisklasse, aber halt auch älter, nur vom Klang her find ich die ollen Schneider sehr gut.

Entscheiden kannst nur Du, durch Probehören, ob sich die Heco besser anhört.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS fuer zweite Anlage.
drdimtri am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  11 Beiträge
Verstärker + LS
EnzoFerrari am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  29 Beiträge
Neue Stand-LS für meien Anlage
boerdy am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  12 Beiträge
Vergleichbare Stand-LS zu Braun LS 150
SirAlex92 am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  10 Beiträge
Welche LS??
kl_koenigstiger am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  2 Beiträge
Suche Verstärker/AVR zu KEF LS-50
atl4n am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  34 Beiträge
Welche LS zum Verstärker?
weißnix09 am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  2 Beiträge
Verstärker + 2 Stand LS gesucht
Saibot87 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  5 Beiträge
Welche Ls zu Philips Mcd 909 anlage
honkdong am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  2 Beiträge
welche LS zu meinem Reciever?
pedrosgajos am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedandylos4
  • Gesamtzahl an Themen1.344.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.080