Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für SMART-TV und Heimnetzwerk gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
goldkralle
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2014, 20:44
Hallo liebes Forum

ich bin auf der Suche nach einem Lautsprecher, den ich sowohl an meinen SMART-TV anschließen (entweder per optischen Digitaleingang oder Cinch) als auch in meinem Heimnetzwerk über Smartphone oder Tablet ansteuern kann.
Budget ist erstmal zweitrangig. So ein Alleskönner darf ruhig schon etwas kosten.

Was den Klang betrifft, sollte er "nur" meinen Flachbildschirm-Fernseher übertreffen. Und das sollte ja keine Kunst sein.

Ich hatte mir schon den Sonos Play oder den Canton Air angeschaut. Aber da kann ich meinen Fernseher nicht anschließen, oder geht das vielleicht per Netzwerkkabel doch?

Ich hoffe, so einen Lautsprecher wie ich ihn mir vorstellte gibt es auf dem Markt und ihr könnt mir etwas empfehlen oder Alternativen nennen.

Herzlichen Dank und viele Grüße
Goldkralle
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2014, 22:14
Was spricht denn gegen einen klassischen AVR + normale passive Lautsprecher?
Diese ganzen Lautsprecher mit Bluetooth und sonsitger Techniker sind doch meist eher Lifestyle-Produkte als ernsthafte Lautsprecher.
goldkralle
Neuling
#3 erstellt: 12. Jan 2014, 22:29

basti__1990 (Beitrag #2) schrieb:
Was spricht denn gegen einen klassischen AVR + normale passive Lautsprecher?
Diese ganzen Lautsprecher mit Bluetooth und sonsitger Techniker sind doch meist eher Lifestyle-Produkte als ernsthafte Lautsprecher.



Okay,

ja, wäre eine Alternative.

Ich würde liebend gerne die Musikauswahl über Smartphone oder Tablet steuern können (wenn der TV nicht läuft).

Würde das gehen, wenn der AVR netzwerkfähig ist?

Will auch meine Festplatte einbinden können (entweder am Router oder am AVR)
basti__1990
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2014, 22:43
Ja klar geht das mit einem AVR.
goldkralle
Neuling
#5 erstellt: 13. Jan 2014, 17:49

basti__1990 (Beitrag #4) schrieb:
Ja klar geht das mit einem AVR.


Hmm, habe mich nun über netzwerkfähige AV-Receiver informiert.

Bin auf den Pioneer VSX-S510 gestoßen.
Was haltet ihr von diesem?
basti__1990
Inventar
#6 erstellt: 13. Jan 2014, 17:59
Überhaupt nichts.
Da zahlst du einen dicken Aufpreis damit der so flach ist und dazu hat er noch ein schlechteres Einmesssystem als seine Kollegen.
Der Denon X1000 ist gerade DIE Empfehlung! Dann bleibt auch mehr Budget für die Lautsprecher was hast du dir als Budget insgesamt eigentlich vorgestellt?
goldkralle
Neuling
#7 erstellt: 13. Jan 2014, 20:45

basti__1990 (Beitrag #6) schrieb:
Überhaupt nichts.
Da zahlst du einen dicken Aufpreis damit der so flach ist und dazu hat er noch ein schlechteres Einmesssystem als seine Kollegen.
Der Denon X1000 ist gerade DIE Empfehlung! Dann bleibt auch mehr Budget für die Lautsprecher was hast du dir als Budget insgesamt eigentlich vorgestellt?


Budget für den Anfang: Ohne AVR waren ca. 600 -700 Euro geplant. Wenn ich mir nun einen AVR zusätzlich anschaffe, dann wird dies nicht reichen.

Danke für den Denon Tip. Passend zum Gesamtbild sollte der AVR silber sein. Aber den X1000 gibt es nicht in silber, oder?
basti__1990
Inventar
#8 erstellt: 13. Jan 2014, 21:24
Dann eben der vsx 923
http://geizhals.de/pioneer-vsx-923-silber-a944157.html

Es gibt kaum Silber bei den Einsteiger Modellen.

Hast du eine Idee was für Lautsprecher du willst? Hast du irgendwelche Erfahrungen?
goldkralle
Neuling
#9 erstellt: 14. Jan 2014, 16:38

basti__1990 (Beitrag #8) schrieb:
Dann eben der vsx 923
http://geizhals.de/pioneer-vsx-923-silber-a944157.html

Es gibt kaum Silber bei den Einsteiger Modellen.

Hast du eine Idee was für Lautsprecher du willst? Hast du irgendwelche Erfahrungen?


Danke.
Die Variante mit dem AVR hat natürlich auch seinen Reiz. Erfahrungen auf dem Lautsprecher Gebiet habe ich wenig bis keine. Also totaler Laie.

Aber nochmal zurück zu meiner Ausgangslage. Da ich nicht unbedingt ein 5.1 oder 6.1 oder ein sonstiges System benötige, gebe ich mich auch mit einem einzigen, aber hochwertigen Lautsprecher zufrieden.

Kann mir jemand von euch sagen, ob ich den Ton meines Fernseher über einen Canton Air oder einen Sonos Play abspielen lassen kann? Der Fernseher ist im selben Netzwerk wie die Lautsprecher.

Danke!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Jan 2014, 16:53
So, ich habe jetzt mal eine Zeit lang mitgelesen und will mal meinen Tipp loswerden,
allerdings wäre es wichtig zu wissen, wie die Lsp. bei Dir aufgestellt werden können,
danach richtet sich nämlich die Empfehlung welche Modelle Du dir mal anhören solltest.

Nun, der Sonos Connect würde ich als Zentrale nehmen und wenn dein TV über keinen
vernünftigen analogen Ausgang verfügt, was bei den heutigen TV´s nicht unüblich ist,
dann musst Du noch einen D/A-Wandler dazu nehmen, die gibt es für um die 50€ zu kaufen.

Dazu ein Paar Aktivlsp., wie z.B. die ESI Unik 08 die auch von der Optik durchaus für ein WZ
brauchbar ist, aber wie gesagt, man müsste wissen wie man die Lsp. bei Dir stellen kann und
ob noch farbliche bzw. optische Dinge eine Rolle spielen, aber so in die Richtung würdest Du
die genialen Möglichkeiten von Sonos nutzen können und mit den Lsp. bestimmst Du den Klang.

Alternativ könnte man das System auch passiv gestalten, dazu brauch man dann halt den Sonos Connect Amp aber
um etwas definitiver zu werden, müsstest Du erst einmal mit den erforderlichen Infos heraus rücken, sonst wird das nix.

Ach ja, ein AVR halte ich in deinem Fall für weniger geeignet.

Saludos
Glenn
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 14. Jan 2014, 17:04
Ach ja, habe ich ganz vergessen, wird aber vermutlich dein Budget übersteigen:

Sonos Playbar
Sonos Sub

Das Set lässt sich sogar noch mit zwei Play 1 oder Play 3 relativ einfach zum 5.1 System aufrüsten
falls das doch mal eine Option sein sollte, ich mag zwar keine Soundbars, aber das Sonos System
hat mich doch positiv überrascht, allerdings bezahlt man für die Sonderlösung etwas mehr.

Saludos
Glenn
goldkralle
Neuling
#12 erstellt: 16. Jan 2014, 08:35

GlennFresh (Beitrag #11) schrieb:
Ach ja, habe ich ganz vergessen, wird aber vermutlich dein Budget übersteigen:

Sonos Playbar
Sonos Sub

Das Set lässt sich sogar noch mit zwei Play 1 oder Play 3 relativ einfach zum 5.1 System aufrüsten
falls das doch mal eine Option sein sollte, ich mag zwar keine Soundbars, aber das Sonos System
hat mich doch positiv überrascht, allerdings bezahlt man für die Sonderlösung etwas mehr.

Saludos
Glenn



Danke für die Hinweise.

Grundsätzlich geht es mir nicht darum, mehrere Lautsprecher in meinem Wohnzimmer aufzustellen. Ich möchte lediglich „nur“ den Sound meines LED-Fernseher verstärken UND über den gleichen Lautsprecher Musik hören (von Festplatte, evtl. von meiner Stereoanlage, Internetradio). Wenn ich Musik hören will, soll natürlich nicht der Fernseher laufen müssen. Und das Musikhören möchte ich gerne per Smartphone oder Tablet steuern können.



Habe mir die SONOS Playbar mal genauer angeschaut. Ich denke, diese Playbar ist genau das, was ich suche. Der Preis ist natürlich ordentlich. Aber wenn die Qualität stimmt und ich damit das machen kann, was ich möchte, ist es okay.

Es ist nur verdammt schade, dass es die SONOS Playbar nicht in weiß gibt L passt dann vom optischen her gar nicht in das Gesamtbild. Wird es die Playbar in naher Zukunft in weiß geben??



Alternativ habe ich mir auch die Canton DM9 in weiß angeschaut. Optisch Top. Von den Features her kann die DM9 nicht ganz das, was die Playbar kann. Der Preis ist dafür natürlich attraktiver.



Bin hin und her gerissen. Was meint Ihr??
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 16. Jan 2014, 08:53
Die Sonos Playbar und die Canton DM9 benötigen einen Subwoofer, sonst klingt das nicht vernünftig,
die Canton kann nicht annähernd mit den Möglichkeiten der Playbar mithalten, so gesehen ist sie gar
nicht so günstig, es sei denn man braucht diese nicht, dann geht die Canton sicherlich in Ordnung.

Alternativ habe ich Dir ja noch zwei weitere Sonos Optionen genannt, Connect und Connect Amp mit
einem Lsp. deiner Wahl und da ist die Auswahl riesig und die Farbe weiß kein Problem, aber ohne
zu wissen welche Lsp. man bei Dir stellen kann, ist es schwer etwas passendes zu empfehlen, aber
ich versuche es einfach mal, ansonsten zieht sich der Thread wie ein Kaugummi, vielleicht passt es ja.

Sonos Connect Amp
Heco Music Colours
Canton Sub 6.2

Sonos Connect
KRK RP6 Rokit G3 (SE)

Saludos
Glenn
goldkralle
Neuling
#14 erstellt: 16. Jan 2014, 11:31

GlennFresh (Beitrag #13) schrieb:
Die Sonos Playbar und die Canton DM9 benötigen einen Subwoofer, sonst klingt das nicht vernünftig,
die Canton kann nicht annähernd mit den Möglichkeiten der Playbar mithalten, so gesehen ist sie gar
nicht so günstig, es sei denn man braucht diese nicht, dann geht die Canton sicherlich in Ordnung.

Alternativ habe ich Dir ja noch zwei weitere Sonos Optionen genannt, Connect und Connect Amp mit
einem Lsp. deiner Wahl und da ist die Auswahl riesig und die Farbe weiß kein Problem, aber ohne
zu wissen welche Lsp. man bei Dir stellen kann, ist es schwer etwas passendes zu empfehlen, aber
ich versuche es einfach mal, ansonsten zieht sich der Thread wie ein Kaugummi, vielleicht passt es ja.

Sonos Connect Amp
Heco Music Colours
Canton Sub 6.2

Sonos Connect
KRK RP6 Rokit G3 (SE)

Saludos
Glenn


Danke, Glenn!!

Die Playbar Lösung ist für mich irgendwie am attraktivsten. Okay: Preis ist ordentlich, aber dafür auch die Qualität, wie in den meisten Testberichten zu lesen ist.

Für den ersten Wurf reicht mit die Playbar alleine, wie ich vermute. Wenn mir in Zukunft danach ist, kann ich ja das System problemlos erweitern. Ist eine tolle Sache, wie ich finde.



Wenn es jetzt noch die Playbar in der Farbe weiß geben würde!!! Es wäre ein Traum!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine passive Stereo Lautsprecher für TV gesucht
mikezimmermann am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  42 Beiträge
Lautsprecher für Wandmontage gesucht
ElementaR_ am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  6 Beiträge
"Zweitsystem" für TV + Musik gesucht
MantaB am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  2 Beiträge
Aktiv lautsprecher ohne externen Sub für TV gesucht !
nickdaquick am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  9 Beiträge
Lautsprecher für schwierige Räumlichkeit gesucht
Grumbold am 09.06.2015  –  Letzte Antwort am 12.06.2015  –  6 Beiträge
Subwoofer für kleine Lautsprecher gesucht
Paschoy am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Wandmontage und Subwoofer gesucht
-Andreas_Brand- am 01.11.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  12 Beiträge
Stereo-Anlage für TV gesucht ~500?
Soundomat am 19.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  10 Beiträge
kleine Anlage für PC/TV gesucht
KlausG. am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  2 Beiträge
Günstige, kleine Lautsprecher für TV gesucht
hipstress am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos
  • Canton
  • Rega
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedconradbodo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.364