Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Lautsprecher 600-800 EUR

+A -A
Autor
Beitrag
Paschoy
Stammgast
#1 erstellt: 19. Feb 2014, 20:39
Hallo zusammen,

nachdem ich mir bereits einen AVR (Yamaha RX-V475) und einen Subwoofer (Canton AS 85.2 SC) zugelegt habe, sollen in absehbarer Zeit noch vernünftige Lautsprecher folgen, die meine Magnat Vintage 105 ersetzen sollen.

Es sind jedoch noch viele Fragen offen, auf die ich weiter unten eingehen werde. Der Text wird wohl etwas länger werden.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

Für ein paar Lautsprecher je 300€-400, zusammen also 600€-800€. Ich würde lieber bei 600€ landen als bei 800€.

-Wie groß ist der Raum?

Das ist das Problem. Meinen jetzigen Raum kann ich nicht als Grundlage nehmen, da ich voraussichtlich im Herbst umziehen werde.
Mit großer Wahrscheinlichkeit werden es aber, wie jetzt, 20-25m² sein.

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

Das ist der Vorteil, wenn ich die Lautsprecher VOR Umzug kaufe. Ich kann den Stellplatz in die Planung einbeziehen.
Ich möchte mir ein Lowboard kaufen. Und dann, um schon die nächste Frage einzubeziehen, kommt es eben drauf an, ob es Standlautsprecher oder Kompakte werden. Kompakte würde ich entweder links und rechts auf das Lowboard stellen (oder Lautsprecherständer kaufen). Standlautsprecher werden natürlich links und rechts neben das Lowboard gestellt.

Ich würde darauf achten, ein Stereodreieck zu erzeugen. Mein Plan sieht so aus, an einer Wand das Lowboard inkl. TV und Lautsprecher aufzustellen und an gegenüber liegender Wand dann die Couch. Bei 20-25m² Zimmergröße wird der Sitzabstand zum TV (und den Lautsprechern) dann wohl bei 2,5-3,5 Metern liegen.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

Ich weiß es nicht. Eigentlich ziehe ich Kompakte vor, da sie mir flexibler erscheinen. Aber wie schlagen sie sich klanglich gegen Standlautsprecher?
Wenn ich mir die Canton GLE 490 als Beispiel anschaue, dann frage ich mich als Laie, wie z.B. Lautsprecher wie die DALI Zensor 3 annähernd dasselbe Klangbild, Klangvolumen (damit meine ich nicht Bass, sondern Details, etc.) erzeugen sollen.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

Größenmäßig würden die Canton GLE 490 als Maximum gut passen.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)

Ja, der Canton AS 85.2 SC

-Welcher Verstärker wird verwendet?

Yamaha RX-V475

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden?

Gehört werden soll quasi alles.
Von Filmen/Games bis hin zur Musik (bevorzugt Deep House). Verteilung würde ich durchaus 50:50 sehen (Filme/Games 50 und Musik 50).

Wegen den Filmen/Games möchte ich mir auch die Option offen lassen, auf 5.1 aufzurüsten. Sollten die Lautsprecher deswegen von der gleichen Modellreihe sein?
Wenn ja, müsste ich dies beim Kauf der Lautsprecher natürlich beachten.
Und kann man mit Kompakten ein gutes 5.1 System aufbauen? Oder sollte man dann lieber zu Standlautsprechern greifen?

-Wie laut soll es werden?

In der Regel Zimmerlautstärke. Maximal gehobene Zimmerlautstärke.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?

Sie müssen nicht sehr tief kommen, aber über ein klein wenig „Bass“ würde ich mich freuen, da der Subwoofer nicht immer angeschmissen wird

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

Grundsätzlich neutral mit leicht erhöhtem Bassanteil (auch wenn sich das im Grunde genommen schon widerspricht) wäre ideal

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

Gehört habe ich noch keine. Informiert habe ich mich über die erwähnten Canton GLE 490 und DALI Zensor 3

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)

Ruhrgebiet

Ich danke im Voraus für jede Hilfe und jeden Tipp!

Grüße
Paschoy
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 19. Feb 2014, 21:34
Schau dir die hier mal an http://www.hifi-fabr...andlautsprecher.html
Hör sie dir mal an und entscheide selbst vom Preis Leistungsverhältnis finde ich sie Spitze.
ATC
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2014, 22:55
Moin,

mein Tip in diesem Preisbereich, zur Zeit sehr günstig zu haben:
http://www.ebay.de/i...&hash=item3f31062ad3

Gruß
Paschoy
Stammgast
#4 erstellt: 20. Feb 2014, 17:38
Danke für die Tipps! Ich nehme sie mit auf meiner Liste. Ihr würdet also klar zum Standlautsprecher und gegen ein Kompaktlautsprecher tendieren?
Paschoy
Stammgast
#5 erstellt: 21. Feb 2014, 14:56
Niemand?
ATC
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2014, 20:12

Paschoy (Beitrag #4) schrieb:
Danke für die Tipps! Ich nehme sie mit auf meiner Liste. Ihr würdet also klar zum Standlautsprecher und gegen ein Kompaktlautsprecher tendieren?


Ich schon
amg_2
Stammgast
#7 erstellt: 23. Feb 2014, 18:15
boston a 360 für 440€ heute bei soundpick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Lautsprecher 600-800?
hansenwernersen am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  12 Beiträge
Kaufberatung: Lautsprecher + Verstärker (600?-800?)
Lichten am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  13 Beiträge
Kaufberatung 2.0 Anlage für max. 600 EUR
j.e.f.f.rey am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung - 600 EUR Paar
tuurists am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher Kaufberatung
heitzel am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  11 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher für Yamaha CR-600
sfbuch am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  13 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher+Verstärker 600?
Emca am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereo: Preisklasse 500 bis 800 EUR
Parerga2012 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  12 Beiträge
Lautsprecher für 600-800/Paar
unique16 am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  10 Beiträge
Kaufberatung Verstärker zwischen 600-800 Euro
Elevat0r am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Dali
  • Focal
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliedtomsorg
  • Gesamtzahl an Themen1.345.431
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.368