Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dauernde Unzufriedenheit und schwankendes Gehör

+A -A
Autor
Beitrag
noreski67
Gesperrt
#1 erstellt: 07. Mrz 2014, 17:16
Ich weiss garnicht wie ich mich ausdrücken soll
Bis auf seltene Momente bin ich nur in der Rückschau zufrieden und ansonsten Stetig unzufrieden.
Darüber hinaus gefällt mir mal ein lineares Klangbild.
Dann wieder ein vollmundiges mit betonten Bässen und manchmal kann ich kaum höhere Töne vertragen wenn Sie nicht abfallen.

Das hin und her sowie der Wechselfrust vermiesen mir die Laune und schmälern das Portemonee.

Bisher erhoffte ich mir Abhilfe durch unterschiedliche Strategien.
Von Blindkäufen bis hin zu endlosen Hörproben sowie Shootouts in den eigenen Räumlichkeiten.

Es ist leider oft der Spagat, dass Ls mit abfallenden Höhen weniger Auflösungsvermögen zu besitzen scheinen.
Ich kenne jedenfalls nur dass Gefühl welches mich beschleicht wenn ich denke dass der Hochton zu weichgespült ist und zu wenig Durchsetzungsvermögen hat.
Das sind die seltene Momente in denen ich linear hören kann und alles Neu ist.

Im August beziehe ich meine neue bleibe.
Probehören möchte ich nicht sondern in den Räumlichkeiten testen.
Ich habe auch schon eine Konkrete Vorstellung auf die ich aber nicht weiter eingehen möchte.

Ich hoffe auf eine kleine Aufmunterung.
Ich träume von wieder entspanntem Musik hören.
Lunarrmann
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mrz 2014, 17:41
Hallo,

man muss ja fast ein wenig Mitleid mit dir haben, wenn man selbst immer wieder auf der Suche nach DEM persönlichen Klang ist und nachvollziehen kann, wie schwer das manchmal sein kann... Und HiFi soll doch NUR ein Hobby sein ...?

Ich entnehme deiner Schilderung, dass deine Hörvorlieben sich durchaus ändern bzw. wechseln. Tagesform, Aufnahmequalität, Gesundheit ...?

Eine Möglichkeit sich verschiedene Klangbilder offenzuhalten wäre ein aktiver LS mit multiplen Einstellmöglichkeiten sowie ein Amp mit Loudness und Bass und Höhenreglung.

Das waren meine Anregungen.

Olaf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte Anlage und Unzufriedenheit
ultra8 am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  18 Beiträge
ist mein Gehör so schräg - was brauch ich? Nubert, Quadral, Pianocraft, Standardt Lautsprecher
dakox01 am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  25 Beiträge
Marantz M-CR610 und nubert nubox 513
alterelektroniker am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 04.10.2015  –  13 Beiträge
Verstärker und Plattenspieler bis 500? ?
Frischkäse am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  4 Beiträge
Verstärker und Standboxen bis 500?
Lucianopt am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.11.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung B&W und Co. benötigt
<gabba_gandalf> am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  16 Beiträge
Sind diese Lautsprecher und Verstärker brauchbar?
LonelyPixel am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  12 Beiträge
Umstellung von 5.1 auf 2.0 ... oder auch nicht (Cabasse MC40 Minorca)
michaeltrojan am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  49 Beiträge
Weg von Teufel, ein neues System muss her!
mika- am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  8 Beiträge
Stereo - Welcher Verstärker - Welche Boxen
STEREO_FEIN am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliedpogid
  • Gesamtzahl an Themen1.345.606
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.508