Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Minianlage bis 300€

+A -A
Autor
Beitrag
hans_der_5
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Mrz 2014, 23:46
Hallo,

ich will meiner Freundin evtl eine kline Anlage zum Musik hören kaufen, ich habe leider nur ca 300€ als Budget. Im Prinzip reichen Boxen+Verstärker, da die Anlage eigtl nur über Laptop/Handy genutzt wird Wobei ein Radio wäre sicher auch ganz gut.
Das Zimmer in der die Anlage steht ist so ca 25m² groß.

Ich hab jetzt schon öfters was von Yamaha Pianocraft gehört, nur leider bekommt man die 550 im Moment nicht zu dem Preis und die 332/232 sind wohl zu klein.
Kann man zu dem Preis überhaupt was einigermaßen Gutes bekommen? Gibts gute Alternativen zu Yamaha?

Danke
AlexG1990
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2014, 00:10
Hallo!

Es gibt ein paar gute Alternativen zur PianoCraft, ja (Denon, Kennwood, ...)

Die PianoCraft kann ich aber aus eigener Erfahrung sehr empfehlen!

Was muss die denn können? Das ist ja heute immer so die Frage!

- UKW-Radio?
- Internet-Radio?
- CD?
- USB/MP3?
- Smartphone/Tablet?
- PC?
- Bluetooth?

Extern anschließen lassen sich PCs und Tablets/Smartphones IMMER sehr einfach per Audio-In. Komfortabler geht das (gerade bei mobilen Geräten) per Bluetooth. Da gibt's Anlagen die das bereits integriert haben, oder man rüstet einen kleinen externen Empfänger (per Audio-In) nach.
UKW haben eigentlich ALLE. Internet inzwischen VIELE. CD ist auch fast immer noch vertreten. USB ist ebenfalls gang und gebe, falls man das braucht. Auch das könnte man per externem Player wieder nachrüsten...

Internetradio, MP3, Streaming, etc. kann natürlich auch von einem Smartphone oder PC übernommen werden...

Wie sieht's mit gebrauchten Geräten aus?

Als "universelle" Lösung kann ich die alte Pianocraft E-400 sehr empfehlen! Die mitgelieferten Lautsprecher (NX-E400) sind schonmal recht gut. Der mitgelieferte CD-Player auch ganz in Ordnung!
Der Receiver (RX-E400) ist aber ein absolutes Sahnestück! Ordentlich Leistung, super UKW-Tuner und VIELE Eingänge! Da kann man sich ganz nach Geschmack die Komponenten dranhängen, die man nutzen möchte.
Ich habe nur noch den RX-E400 und habe PC, Fernseher und Bluetooth-Empfänger daran angeschlossen, und Kabel-Radioempfang...
Die neueren Yamaha's haben viel weniger Eingänge als die alten.

Die Yamaha-Komponenten gibt's auch einzeln auf Ebay, etc...

Gruß Alex


[Beitrag von AlexG1990 am 31. Mrz 2014, 00:10 bearbeitet]
yanfa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Mrz 2014, 11:53
Kann ich mich nur anschließen. Yamaha PianoCraft!!! Denon hat qualitativ nachgelassen. Was zusätzlich stört, ist die Wiedergabe über USB-STICK. Weiterswitchen nur über einen Titel oder " +10 ". Es gibt hier keine Möglichkeit, Ordner zu überspringen. Außerdem merkt er sich nicht den letzten Titel vor dem Ausschalten.
Kenwood? Nô. Dann doch Yamaha.
Übrigens: Auch eine MCR042 ist sehr schick klanglich für den Preis souverän. Hab auch die 332, ich kann`s empfehlen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Mrz 2014, 15:00
Moin

Mein Tipp wenn es Euch in erster Linie um den Klang und den Komfort geht, vorausgesetzt ihr könnt die Lsp. ordentlich stellen:

http://www.thomann.de/de/esi_unik_05.htm
http://www.thomann.de/de/krk_rp5_rokit_g3.htm

http://www.nubert.de/4g/p1226/?category=78

So könnt ihr Kabellos mit dem PC und Handy per Bluetooth streamen, Radio wäre übers Internet möglich, ebenfalls mit dem PC oder Handy.
Die Steuerung (z.B. Lautstärke, Titelwahl, Skip usw.) wird über den P€ bzw. das Handy erledigt, was dann auch gleichzeitig als Display dient.

Funktioniert aus eigener Erfahrung hervorragend, klingt prima und reduziert die Geräte und Kabel auf ein Minimum, was auch den Komfort erhöht.

Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage bis ca. 300? (Yamaha Pianocraft? Denon F107?)
Limbokoenig am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  5 Beiträge
Gebrauchte Anlage bis 300?
JonnyX93 am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  5 Beiträge
Mini-Anlage bis 300?
veloplex am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  7 Beiträge
Empfehlung für eine StereoAnlage(reciever+boxen)bis ca 300?
swingfox am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  21 Beiträge
Anlage für 300-400euro?
LeBär am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  15 Beiträge
Stereo Anlage bis 300?
maxfrey08 am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  20 Beiträge
Hifi-Anlage bis ca. 300?
Manuelito_Vicioso am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  15 Beiträge
Stereoanlage für bis zu 300?
v0gelfrei am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  22 Beiträge
Hilfe ich will doch nur Musik hören!
Bremcker am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  44 Beiträge
Gute Anlage, NUR Musik!
Pitviper am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766