Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AVR ohne TV für Stereobetrieb

+A -A
Autor
Beitrag
Lorenz9
Neuling
#1 erstellt: 09. Mai 2014, 14:49
Hallo,
ich fange gerade an mir ein kleines System zusammen zu stellen.
Hierzu habe ich mir gebrauchte Canton Fonum 530 gekauft und suche nun einen passenden Receiver.
Ich will die Anlage v.a. verwenden um über Airplay, Spotify und Internetradio Musik zu hören. Ganz selten mal den Ton von einem Video Stream vom Laptop übertragen.
Ich habe allerdings keine Fernseher (vielleicht später mal), wichtig wäre also ein Receiver, der vollständig ohne TV bedien- und konfigurierbar ist.
Raumgröße: ~25m²
Budget: Einsteigersystem 200-300€
Im Moment scheinen ja Modellwechsel anzustehen, weshalb es einige AVR immer mal wieder recht günstig gibt (z.B. Pioneer VSX-923 oder ). Kann ich diese problemlos ohne TV verwenden? Bei welchen Marken/Modellen ist dies sonst möglich (mit der Einschränkung Airplay, Spotify, Internetradio).

Vielen Dank für eure Hilfe!
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 09. Mai 2014, 15:21
Hallo,

nach meinem Wissen kann man AVR ohne einen Monitor nicht sinnvoll benutzen. In wie weit eine Smartphoneapp des Herstellers eine Alternative darstellt , bin ich überfragt.

Was spricht gegen die Anschaffung eines günstigen gebrauchten Computermonitors mit HDMI oder zur Not DVI (HDMI Adapter erforderlich) Eingang? Z.B.:

Monitor Dell 1701FP TFT 17" 1280x1024 300:1 anthrazit

http://www.ebay.de/i...&hash=item4d1a6af8d6

oder neu:

AOC E2243FW2 54,6 cm (21,5 Zoll) LED-Monitor (VGA, HDMI, 5ms Reaktionszeit) hochglanz schwarz-weiß

http://www.amazon.de...id=1399649278&sr=1-2

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 09. Mai 2014, 15:30 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 09. Mai 2014, 16:22

Tywin (Beitrag #2) schrieb:
.....Was spricht gegen die Anschaffung eines günstigen gebrauchten Computermonitors mit HDMI oder zur Not DVI (HDMI Adapter erforderlich) Eingang? Z.B.:

Monitor Dell 1701FP TFT 17" 1280x1024 300:1 anthrazit

http://www.ebay.de/i...&hash=item4d1a6af8d6
......


Ältere Monitore können mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit leine PAL/50 Hz Signale darstellen!
Auch eine HDMI-Eingang ist keine Garantie, dass das geht.

Der verlinkte neue Monitor scheint das zu können, da er ja auch für Bluray beworben wird.
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 09. Mai 2014, 17:11
Danke, das war mir nicht bewusst, da meine bislang verwendeten Monitore damit keine Problem hatten. Also muss es schon ein modernerer Monitor sein, der auch TV-tauglich ist.


[Beitrag von Tywin am 09. Mai 2014, 17:19 bearbeitet]
dktr_faust
Inventar
#5 erstellt: 09. Mai 2014, 18:47
Welche Quelle verwendest Du denn für AirPlay? Evtl. ein iPhone/iPad?

Wenn für Dich auch gebrauchte Geräte in Frage kommen, dann könntest Du Dir einen bei Ebay einen Sonos Connect:Amp (früher ZP120) ersteigern (neu liegt das Gerät bei 479€) - der würde Dir das AirPlay ersetzen und sehr gutes Internetradio + viele Musikdienste bieten. Die Bedienung geht über jedes aktuelle Android/iOS-Gerät. Kannst Dich ja mal bei Sonos einlesen: http://www.sonos.com/system

Grüße

P.S.: Das Gerät muss per Kabel an einen Router angeschlossen werden - falls das nicht geht, dann brauchst Du für ca. 45€ eine zusätzliche Bridge.


[Beitrag von dktr_faust am 09. Mai 2014, 18:47 bearbeitet]
Lorenz9
Neuling
#6 erstellt: 10. Mai 2014, 22:34
Hallo,
vielen Dank für eure Hilfe soweit!
Ich möchte halt bewusst keinen Monitor/TV hier stehen haben. Daher ist das für mich eher keine Option.

dktr_faust: Sonos wäre in der Tat wahrscheinlich eine Option. Quelle für Musik wären iPhone, Macbook und Windows Laptop. Ich finde deren Lösungen schon sehr attraktiv, allerdings sind das halt reine Musiklösungen. Soweit ich weiß kann ich da dann nicht den wöchentlichen Tatort in der Mediathek auf dem Laptop schauen und den Ton über den Sonos streamen.

Ich denke halt, dass ich mit einem normalen AVR am flexibelsten wäre, auch für den Fall, dass ich mir vielleicht doch noch mal einen TV kaufe irgendwann. Nur im Moment müsste es halt ein AVR sein den ich ohne bedienen kann...
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Mai 2014, 23:20
der sollte für dich interessant sein.

http://www.amazon.de...B6DIW/ref=pd_cp_ht_3
dktr_faust
Inventar
#8 erstellt: 11. Mai 2014, 07:49
Also eigentlich solltest Du den Ton Deinem Laptop problemlos per Kabel auf Sonos bekommen (Connect hat mit und ohne Amp einen Line-in), gleiches gilt für den Ton vom Ferseher, so Du Dir irgendwann mal einen kaufst.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VV oder AVR für XTZ 99.38mkii (Stereobetrieb)
Brainee am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  2 Beiträge
Raumkorrekturlösung für Stereobetrieb
Gelegenheitshörer am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  8 Beiträge
Receiver für Stereobetrieb
teekanne114 am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  10 Beiträge
5.1 Receiver für Stereobetrieb?
Nuklearwinter am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  11 Beiträge
AV-Receiver 5.1, ca. 300-450 Euro (Stereobetrieb) für TV
Bruuce am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  5 Beiträge
Suche Lautsprecher +AVR für Tv bis 300 ?
Stephan___ am 10.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  6 Beiträge
Wharfedale Crystal 30 an Denon AVR 1404 auch für Stereobetrieb geeignet?
michagp am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  7 Beiträge
Denon AVR X1000 mit Magnat Vector 207, passt das für Stereobetrieb?
hkemal am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  10 Beiträge
Musikanlage für TV? AVR für Musik? Bin aufgeschmissen.
Gidian am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  10 Beiträge
Kaufberatung AVR
Ande90 am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedlaporte85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.315