Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Anlage max 200€ *LowFi*

+A -A
Autor
Beitrag
subersauger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jun 2014, 09:18
Halli Hallo,

eine Freundin von mir sucht eine Anlage. Achtung Zitat: "Ich hätte gerne auch so Boxen wie du". Naja ich hab dann mal gesagt ich erkundige mich mal was es so gibt.
Das Problem ich bin in dem Thema selbst nicht so versiert und habe bei mir selbst "nur" die alten JBL Standboxen von meinen Eltern ca. 10 Jahre die hängen an einem Yamaha Verstärker.
Das ganze soll max. 200€ kosten. Da Sie selbst keine Ahnung von HiFi hat, und ich nur bedingt, bin ich gerade Ratlos.

Ich weiß das es ein ziemlich komplexes und breites Feld ist dies HiFi und das das was sie sucht bestimmt nicht unter HiFi fällt. Ich hoffe ihr habt trotzdem ein paar Tipps für mich.

Sie hört Musikalisch Querbet alles der Raum wird so 20 qm haben.

Ganz Liebe Grüße

Sebastian


[Beitrag von subersauger am 03. Jun 2014, 09:20 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2014, 09:25
Servus.

Ist Gebrauchtkauf OK?

Welche Quellen sollen abgespielt werden? (CD, TV, PC usw....)

Was ist schon vorhanden? DVD-Player, usw....

Gruß
Georg
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2014, 09:29
Hallo Sebastian,

guter Klang steht und fällt z.B. mit der Aufstellung der Lautsprecher. Können die Lautsprecher mit etwa 50cm freiem Platz zu allen Seiten aufgestellt werden? Bitte die Abmessungen der Lautsprecher bei der Antwort berücksichtigen.

Ansonsten brauchen wir eine Postleitzahl in deiner Gegend, damit wir nach gebrauchten Geräten schauen können. Neu wird es für 200 Euro sehr eng.

Was für Quellgeräte stehen zur Verfügung? Was für Quellgeräte sind erforderlich? Was soll alles angeschlossen werden? Ist eine Fernbedienung erforderlich? Gibt es Vorgaben bezüglich Größe und Farbe? Je mehr Vorgaben, desto geringer die Möglichkeiten bei diesem geringen Budget.

VG Tywin
subersauger
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jun 2014, 09:30
Hallo Georg,

ersteinmal Danke für die fixe Antwort

Gebrauchtkauf wäre okay.

Die Lautsprecher sollen wohl in Wohnzimmer, da gibt es nen TV, DVD und nen BlueRay Player.
Musik sollte abgespielt werden. Wäre bestimmt nett wenn Sie ihr Handy anschließen könnte. Das hat Sie bei mir auch gesehen ich mache das über den Yamaha mit Klinke auf Chinch.

Hi Tywin,

auch an dich ein Dickes Dankeschön

50cm Platz ist vorhanden. Alles Rund um 69159 Mannheim, sage ich jetzt einfach mal ist Okay.
Sonstige Vorgaben/Wünsche habe ich erstmal keine.

*edi
Gerade reingekommen: "Sollte Schwarz und nicht hässlich sein.

Sebasian


[Beitrag von subersauger am 03. Jun 2014, 09:37 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 03. Jun 2014, 09:41

da gibt es nen TV und nen BlueRay Player.


Welche Tonausgänge haben diese Geräte?
TV hat vermutlich einen Kopfhörerausgang, wäre also kein Problem.
BluRay haben oft keinen analogen Tonausgang mehr, hier müsste dann also ein Wandler von digital auf analog her. (ca 30€)
Falls der BluRay noch einen analogen Tonausgang hat, gibt es hier auch kein Problem.

Gruß
Georg
Dayman
Inventar
#6 erstellt: 03. Jun 2014, 09:47
subersauger
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jun 2014, 09:52
Hi,

Sie hat mir mal das BlueRay Modell durchgegen, ein Samsung BD-F5500 3D.
Der hat Laut Internet einen "Digital koaxial" Audio Ausgang.

Sebastian
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 03. Jun 2014, 10:12
Die Amps sind gut, aber w/Privatverkauf zu teuer. Auch bleibt zu wenig Geld für den Rest. Viel mehr als 50 Euro sollten es für einen brauchbaren Amp oder Receiver nicht sein.

Magnat Vector 55

http://kleinanzeigen...-172-8068?ref=search


[Beitrag von Tywin am 03. Jun 2014, 10:12 bearbeitet]
Dayman
Inventar
#9 erstellt: 03. Jun 2014, 10:19
Ok Tywin - ich gebe mich (fast) geschlagen

Aber ich seh gerade die Magnat kommen vom selben Verkäufer wie der Technics,
beide Preise VHB, vielleicht ließe sich ja ein Setpreis heraushandeln?
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 03. Jun 2014, 10:45
Hier noch ein guter (Top-)Verstärker der vom Händler mit PayPal/Rücktrittsrecht+Gewährleistung für kleines Geld zu haben ist:

TEAC A-R500

http://www.ebay.de/i...&hash=item566595a8c5

@Dayman: Der Teac ist auch schwarz


[Beitrag von Tywin am 03. Jun 2014, 10:46 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Jun 2014, 11:44
CAT boxen wären aber eine zumutung. die würde ich auch kostenlos nicht nehmen.

keine ahnung was das für magnat LS sind?
http://kleinanzeigen...x/210034712-172-1672


[Beitrag von Soulbasta am 03. Jun 2014, 12:24 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#12 erstellt: 03. Jun 2014, 12:22
Monitor 220 wenn ich richtig sehe. Taugen aber nicht viel in meinen Ohren und sind nicht wie gewünscht "wie die schwarzen Standboxen von JBL".
subersauger
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Jun 2014, 13:44
Hallo

da ist ja ganz schön was zusammengekommen. Ich habe mir mal alles angeschaut, und da alles gebrauchte Verstärker und Boxen sind, gehe ich davon aus das man für 200€ neu nichts gescheites bekommt.

Welche der bisher genannten Alternativen sind denn die besten?

Ich habe mich auch mal umgesehen
Akai SR 650
Sharp
Kenwood
Teufel

Die Teufel Lautsprecher hat meine Mum als Set, die hören sich für mich gut an.

Sebastian


[Beitrag von subersauger am 03. Jun 2014, 13:45 bearbeitet]
Dayman
Inventar
#14 erstellt: 03. Jun 2014, 14:21
Ich würde mir die Magnat mal anschauen an deiner Stelle,
Kannst ja vor Ort schauen, ob sie dir / deiner Freundin gefallen.
subersauger
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Jun 2014, 18:19
Zu den Magnat sind das nochmal 4 Stunden fahrt, und da weiß ich noch nicht ob die was taugen :/

Sebastian
Fanta4ever
Inventar
#16 erstellt: 04. Jun 2014, 08:44
Norman1337
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Jun 2014, 12:57

subersauger (Beitrag #1) schrieb:
Da Sie selbst keine Ahnung von HiFi hat, und ich nur bedingt, bin ich gerade Ratlos.


Hallo Ratlos, ich bin Norman

Ich konnte einfach nicht widerstehen, da du ratlos groß geschrieben hast.
Weiterhelfen kann ich dir leider nicht wirklich, kompetente Beiträge findest du hier bereits "en masse"!

Viel Erfolg beim Suchen, lass dich nicht über den Tisch ziehen

Wenn du dazu kommst, die LS vorher anzugucken, achte bei alten LS auf die Sicken (das Gummi zwischen dem Lautsprecher selbst und der Lautsprecherwand). Diese neigen im Alter etwas porös zu werden. Sind meist leicht auszutauschen, aber trotzdem mit Aufwand verbunden.
Generell mal probehören und so, also nicht gleich im Eifer des Gefechts ins Auto schmeißen, mitnehmen und daheim den Shrek bekommen
Keiner will einen Oger auf seinem Sofa haben.
RocknRollCowboy
Inventar
#18 erstellt: 04. Jun 2014, 13:10

Sind meist leicht auszutauschen

So einfach ist es leider für einen Anfänger auch wieder nicht.

Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Verstärker gesucht, max. 200?
Chili_Palmer am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  25 Beiträge
Stereo-Anlage max. 650?
swatch_watch am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  2 Beiträge
Stereo-Anlage ~200 €?
m0rK am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  4 Beiträge
Suche Stereo Anlage -200?
marius* am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  10 Beiträge
suche heim stereo anlage
marfmeister am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  5 Beiträge
Stereo Anlage für max. 600 ?
wollezei am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  40 Beiträge
Stereo-Anlage für max. 700?
P.Diddy am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  39 Beiträge
Stereo-Anlage für max 2000 ?
fk08 am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 30.03.2014  –  105 Beiträge
Suche guten Stereo-Verstärker bis max. 200?
donphilippo am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  6 Beiträge
Stereo Lautsprecher und Verstärker für max. 200?
H-ToWnY am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Magnat
  • Technics
  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedabeji
  • Gesamtzahl an Themen1.345.546
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.836