Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher aktiver Sub ist empfehlenswert?

+A -A
Autor
Beitrag
niteprowler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Aug 2014, 07:13
Hallo zusammen,

ich bin absoluter Laie in Sachen Hifi.
Ich möchte nur einen guten Klang

Mein AVR ist ein Denon AVRX2000 im Stereobetrieb mit zwei Regallautsprechern "Quadral Platinum M2"
Klanglich sind die kleinen Boxen wirklich sehr schön.
Nur frage ich mich ob eine Unterstützung durch einen kleinen aktiven Sub sinnvoll ist, oder ob ich mir hier nur den Klang versaue?

Ich betreibe das System gerne mal etwas lauter und daher der Gedanke des aktiven Subwoofers...
Bautechnisch möchte ich keinen großen "Klotz" haben, sondern eher einen kleinen Würfel.

Gruß
Sebastian


[Beitrag von niteprowler am 18. Aug 2014, 07:14 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 18. Aug 2014, 07:38
Hallo Sebastian,

meine Tips in der Größe aufsteigend

B&W ASW608
SVS SB1000
SVS SB12-NSD

LG Beyla
~Lukas~
Inventar
#3 erstellt: 18. Aug 2014, 08:10
Hallo,
Beyla hat ja schon ein paar heiße Tips gegeben, ergänzend hierzu würde ich dir noch, auch wenn er nicht so klein ist, aber
es ist jetzt aber mMn. auch noch kein Riesentrümmer, aber aus klanglicher Sicht folgendes empfehlen:
XTZ W99 10.16


[Beitrag von ~Lukas~ am 18. Aug 2014, 08:14 bearbeitet]
niteprowler
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Aug 2014, 08:13
Danke für Tips.
Ich schaue mir die Subs mal an...
Aber grundsätzlich meint ihr, würden die klanglich was bringen, bzw. bei höherem Pegel die Regallautsprecher entlasten und somit den Klang erhalten !?
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 18. Aug 2014, 08:17
Das kann ich mir sehr gut vorstellen, ich betreibe ja selbst die Quadral Platinum M2, allerdings in einem 12m² Raum und wirklich hohe Pegel fahre ich da auch nicht, deshalb brauch ich in diesem Raum keinen Sub

LG Beyla
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 18. Aug 2014, 08:19
Der W10.16 wäre eine gute Empfehlung, wenn der Raum nicht größer ist als 18qm würde ich ggf. auch zwei W8.16 in Betracht ziehen.
niteprowler
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Aug 2014, 08:21
Naja Raumgröße ist ca. 28qm...
Daher wäre wahrscheinlich eine Standbox eher empfehlenswert, aber ich mag keine großen LS rumstehen haben, und die Platinum M2 sind klein und klingen sehr schön.
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 18. Aug 2014, 08:24
Wenn geringe Abmessungen dem Preis gegenüber Priorität genießen Sunfire ATMOS

Nur der Vollständigkeit halber

LG Beyla
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 18. Aug 2014, 09:29

niteprowler (Beitrag #7) schrieb:
Naja Raumgröße ist ca. 28qm...


Dann doch eher zwei W10.16
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiver Sub gesucht
Kings.Singer am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  14 Beiträge
günstiger aktiver Sub
*renntobiii* am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  2 Beiträge
Minidisc Rekorder welcher empfehlenswert?
Opa1955 am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  3 Beiträge
DVD Player , welcher ist empfehlenswert
Michael220863 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  6 Beiträge
Welcher dieser Standlautsprecher ist empfehlenswert?
heropulix am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  4 Beiträge
Aktiver Subwoofer
HomeCinemaFriend am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  16 Beiträge
Aktiver Sub für 100-200EUR
IceSupra am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2004  –  33 Beiträge
welcher sub???
pussy_deluxe am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  2 Beiträge
Welcher Sub
Tobsen87 am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  8 Beiträge
Welcher ältere Kenwood Verstärker ist empfehlenswert?
Bobofussball am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • SVS
  • Sunfire
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedEmilia123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.614
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.630