Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player unter 400€

+A -A
Autor
Beitrag
schandi
Stammgast
#1 erstellt: 03. Nov 2004, 14:43
Hallo,
Mein Harman CDR30 hat nach 8Monaten den Geist aufgegeben.
Jetzt Hör ich mit meinem DVD-Spieler ( Sony Rmt-d158P),
klingt richtig Scheiße!
Zu Was könnt ihr mir denn für Max.400€ raten?

Gruß A.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Nov 2004, 15:44
Hallo...wie wäre es denn mal mit ein paar weiteren Infos?
Was für Elektronik spielt denn bei Dir am CDP und auf welchen Boxen hörst Du! Soll es ein neues Gerät sein oder willst Du auch auf dem Gebrauchtmarkt suchen?

Grüsse vom Bottroper
Torsten_Adam
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2004, 15:52
Moin Moin

Eine Empfehlung ist dieser:

http://www.hifi-edition.de/de/pro.php?id=1337

Besitze ihn seit geraumer Zeit, er spielt absolut zuverlässig und seine Wandler klingen leicht analog. Also nicht unbedingt für Techno geeignet!
Aber er ist sehr schwer, um die 13 Kg bringt er auf die Waage. Das Gehäuse brauch auch Platz, siehe in mein Profil.
schandi
Stammgast
#4 erstellt: 03. Nov 2004, 16:08
Du willsts ja genau wissen,
normal bin ich auch dem highend verfallen , aber alles geht langsam kaputt.
Ich hör viel schallplatte (wenn mein phonoteil noch ging) zurzeit muß ich mit meiner externen soundkarte, die einen phonoeingang hat, musik hören .
sonst ist alles vom feinsten , meine boxen sind selbstgebaut(aus birke multiplex) und nennen sich E-Motion aus HH Heft.
Mein Amp ist auch Selbstgebaut (zumindest das Gehäuse),der Akkusound von then mit 2x300W.
Die Vorstufe ist ein kleines hitech Teil und heißt Lap2
von Funk.
Amp und Boxen sind voll OK aber leider ohne CD !!!!
schandi
Stammgast
#5 erstellt: 03. Nov 2004, 16:49
@ Torsten_Adam,
genialer Vorschlag Daß mit dem onkyo,is mal ein richtiger klöpper. wie ich sehe bisst du selber auch, onkyo fan!
Ich persönlich hatte noch nichts von denen aber die test s sind super!
bis auf die SA CD hat sich seit damals nichts getan, aus
41 khz lässt sich glaub nicht mehr machen oder?
Vielleicht wieß ja noch einer was?

@take two22 wenn ich mal 6.000.000€ im lotto gewinne (leider spiel ich nie) kauf ich auch eine
mark levinson.
Torsten_Adam
Inventar
#6 erstellt: 04. Nov 2004, 09:24

schandi schrieb:
@ Torsten_Adam,
genialer Vorschlag Daß mit dem onkyo,is mal ein richtiger klöpper. wie ich sehe bisst du selber auch, onkyo fan!
Ich persönlich hatte noch nichts von denen aber die test s sind super!
bis auf die SA CD hat sich seit damals nichts getan, aus
41 khz lässt sich glaub nicht mehr machen oder?
Vielleicht wieß ja noch einer was?

@take two22 wenn ich mal 6.000.000€ im lotto gewinne (leider spiel ich nie) kauf ich auch eine
mark levinson. :P


Das mit dem Onkyo ist mehr ein Zufall gewesen. Habe auch einen guten reinen CD-Player der bezahlbar ist gesucht und das ist mittlerweile sehr schwer geworden.
Dieser Player ist wie aus dem Vollem geschnitzt, die Lade ist massiv gegossen, das ganze Laufwerk ist gekapselt und aus Metall, von der restlichen Elektronik und von Laufwerk getrennter Trafo.
Echt ein tolles Ding, wie schon erwähnt sehr fein auflösend, mit einem leicht analogen Klang.

Seit den letzten Jahren hat sich im Bereich der CD-Wiedergabe nichts getan, mittlerweile hören sich die meisten CD-Player fast gleich an. Kleine Unterschiede gibt es noch, je nach dem verbauten Wandler.
schandi
Stammgast
#7 erstellt: 04. Nov 2004, 11:03
halloa

Für den tip bin ich dir mal dankbar, bis jetzt hat auch noch nimand einen anderen (besseren) vorschlag gebracht.
Dann wird das Gerät auch gleich sofort bestellen .
in schwarz gibts den glaub auch aber, in silber passt er gut zu meinem kassettendeck von denon.
ich freu mich schon auf dies feine nicht kleine highend teil.


Freundliche grüße von mir und weiter so im trend


[Beitrag von schandi am 04. Nov 2004, 11:05 bearbeitet]
schandi
Stammgast
#8 erstellt: 04. Nov 2004, 15:41
Hallo,
hab da noch ne frage an torsten:
möchtest du mir verraten wieviel du damals für den onkyo gezahlt hast?

Gruß a.
Torsten_Adam
Inventar
#9 erstellt: 04. Nov 2004, 15:45

schandi schrieb:
Hallo,
hab da noch ne frage an torsten:
möchtest du mir verraten wieviel du damals für den onkyo gezahlt hast?

Gruß a.


Damals, war im Juni 2004. Davor habe ich den Onkyo DV-SP 501 benutzt, davor einen Sony CD-Player (Modellweiss nichtmehr), davor einen Phillips (Modellweiss nichtmehr).
Den Onkyo DX 7711 habe ich mit den neuen Onkyo CD-Player DX-7222,7333, den Marantz CD 6000 (schlagmichtod) und den Denon DN 2600 (schlagmichtod) verglichen. Die letzteren waren mir im Klang etwas zuhell(hart?).
Für meinen DX 7711 habe ich 349€ bezahlt, den Link dazu habe ich gepostet.
Früher soll er mal in der 1000€Klasse gelegen haben.


[Beitrag von Torsten_Adam am 04. Nov 2004, 16:10 bearbeitet]
schandi
Stammgast
#10 erstellt: 04. Nov 2004, 15:57
danke,
sowas habe ich heute auch gezahlt, mit fracht :).
dann kann man wohl echtes schnäppchen sagen.
Torsten_Adam
Inventar
#11 erstellt: 04. Nov 2004, 16:13

schandi schrieb:
danke,
sowas habe ich heute auch gezahlt, mit fracht :).
dann kann man wohl echtes schnäppchen sagen.


Schon da?
Berichte mal über dein Kauf!!!!!!!!
Und Hörbericht muss ja wohl auch kommen.
schandi
Stammgast
#12 erstellt: 04. Nov 2004, 17:51
schön wärs,
aber wenn, lass ich s wissen!
schandi
Stammgast
#13 erstellt: 10. Nov 2004, 13:45
"ganz TOLL"
der onkyo dx7711 den ich vor 6 tagen bei hifi edition
bestellt habe ist heute angekommen (HAb ich auch schon schneller erlebt). das "beste" ist aber, das ding ist kaputt!!!!!!!!!!!!!
die cd schublade geht nicht auf .
hab da gleich angerufen, am freitag wirds abgeholt und ich frage mich jetzt ob überhaupt ein neues gerät her soll oder gleich das geld (350€) ?
was würdet ihr mir raten?

"schöne Grüße A.
Torsten_Adam
Inventar
#14 erstellt: 10. Nov 2004, 14:05
Moin
Lass dir mal ruhig das Ersatzgerät schicken!
Vielleicht durch den Transport die Ladeverhakt
schandi
Stammgast
#15 erstellt: 18. Nov 2004, 16:24
Hallo,
Ich bins Wieder, Heute wars dann soweit ich Fipp aber nicht aus! sowas schlechtes wie der Onkyo 7722, ist mir noch nicht untergekommen.
also Torsten hör bloss auf diesen Schrott noch irgend einem anzudrehen. Kann man komplett abhacken(ausflipp )!!
Also echt, mein tauschgerät das heute ankam (des erst war nicht mal zu öffnen)hat fuktioniert, freu´ die cd konnte eingelägt werden und er spielte auch, aber was war das, aus dem Player kam Urplötzlich ein Heiden Brummen und Summen.
Ja, der Drafo, der DRAFO war im Eimer "schön". In Weiser vorrausicht hab ich diesmal nicht gleich alles in mein hifi-Rack eingebaut. So konnte die Aufregung in grenzen gehalten werden,
einfach wieder ausstecken, einpacken und abholen lassen
. Um anderen den Ärger zu ersparen mein tipp, das gerät ist kein tipp sondern Scheiße, ok in der Minute als er Funktionierte wars klanglich nicht schlecht....
Wenn zwei Geräte hintereinander Defekt sind und auch andere über Probleme mit ihren Onkyo DX-7722 klagen(siehe Forum)muß ich wohl von dem ding abraten.




Augen auf beim Eierkauf
Gruß A.
schandi
Stammgast
#16 erstellt: 18. Nov 2004, 23:11
Hallo,
weiß einer zufällig welcher cdp gut klingt und gut ist ?
kann auch gebraucht sein.
MfG A.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 19. Nov 2004, 10:06
Hallo...abgesehen davon, daß ja Empfehlungen immer mit diesem kleinen Quentchen Restrisiko behaftet sind...wie Du ja bereits erfahren musstest...werde ich Dir jetzt mal meine Meinung posten! Und bevor wieder der eine oder andere laut aufschreit...es ist MEINE Meinung

Ich würde mich mal nach folgenden CDP's umschauen, denn ich denke, daß Du auch auf dem Gebrauchtmarkt durchaus noch das eine oder andere sehr gute Gerät finden wirst!

Der Nad C540/541 ist ein wirklich gut klingender Player im etwas strengen NAD-Design aber mit beachtlichen Klangqualitäten, auch ein echter Tip ist der Marantz CD-10, der gebraucht für um die 400,00EUR zu bekommen ist (suchen und beobachten ), auch der Denon DCD1560/2560 ist ein sehr gut verarbeiteter und vom Klang her sehr detailreicher und lebendiger Player, auch sehr gut (falls zu bekommen) der Elektra 61 von Musical-Fidelity, einer meiner persönlichen Lieblinge bei den gebrauchten (wegen des sehr analogen und imho musikalischen Klanges) der Mission DAD5 in Verbindung mit dem D/A Wandler Mission DAC5.

So...nun stehst Du zwar wieder vor der Qual der Wahl, aber immerhin hast Du jetzt auch wieder etwas zu tun

Grüsse vom Bottroper
Torsten_Adam
Inventar
#18 erstellt: 19. Nov 2004, 12:42
Hallo Schandi!

Erstmal empfehle ich kein Schrott, wobei ich mir nicht erklären kann, warum du zweimal hintereinander defekte Ware bekommst. Dieser CD-Player ist nicht problembehaftet! Ich persönlich habe kein einziges Gerät von Onkyo was auf irgendeiner Weise defekt bzw. schadhaft ist.
Ich habe das Gefühl, dass man dir die letzten Rückläufer angedreht hat.

Also bitte nichts pauschalieren!
Schade, dass du so schlechte Erfahrungen machen musstest, die Onkyo Cd-Player Besitzer die ich kenne (das sind einige hier bzw. DVD-Area und Nubertforum) sind eigentlich genauso zufrieden wie ich!
schandi
Stammgast
#19 erstellt: 19. Nov 2004, 13:50
dann auf zu ebay,
den NAD hab ich schon gefunden, glaub der ist nicht schlecht.
den mission gibts auch (ohne DA wandler).
gestern hab ich beobachten können wie ein Meridian506 bei ebay für 421€ rausging, mein gebot war knapp daneben.
was meind ihr zum meridian cdp?

@torsten ich glaub dir, das dein cdp gut geht...
vielleicht liegts an meinem schlechten karma oder an dem des postboten, besser ich kauf mir was gebrauchtes, das schon mal funktioniert hat.
gruß a.
schandi
Stammgast
#20 erstellt: 19. Nov 2004, 14:01
Musical-Fidelety Electra 61,
Sofort-Kauf 399€ wer das was?
Torsten_Adam
Inventar
#21 erstellt: 25. Nov 2004, 16:35

schandi schrieb:
@torsten ich glaub dir, das dein cdp gut geht...
vielleicht liegts an meinem schlechten karma oder an dem des postboten, besser ich kauf mir was gebrauchtes, das schon mal funktioniert hat.
gruß a.



Das kann auch in die Hosen gehen!
Aber ich habe deinen Fall den Onkyo-Leuten geschildert.
Hier eine Antwort.

Sehr geehrter Herr Adam,
der DX 7711 ist ein qualitativ hochwertiger CD- Player aus der Integra
Serie.
Die von Ihnen zugesannten Beiträge sind teilweise sehr bedauerlich ,
spiegeln aber nicht die ONKYO Produktqualität wieder.

Leider kann es immer mal wieder vorkommen ohne die einzelnen Hintergründe
zu kennen , das Defekte auftreten oder durch unsachgemäße Behandlung,
Versand...... ect. verursacht werden können.
Die ONKYO Produktqualität spiegeln u.a. auch unsere vielen zufriedenen
Kunden des DX 7711 und anderen ONKYO Produkten wieder.

MfG
Ihr ONKYO Team

-------------------------------------------------
This message is exclusively for the person addressed or their
representative. Any form of the unauthorized use, publication,
reproduction, copying or disclosure of the content of this e-mail is not
permitted. If you are not the intended recipient of this message and its
contents, please notify this sender immediately and delete this message
and all its attachments subsequently.


Also was ich auch annehme, ist das etwas beim Händler oder auf dem Weg bis zu dir nach Hause etwas schief gelaufen ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker max.400?
Salmantiner am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  15 Beiträge
CD Player bis 400,- ? nur welcher ?
Zeppelin03 am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  23 Beiträge
CD-Player für max. 400 Euro
bogarten-maennli am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  10 Beiträge
Suche CD Player (SACD ? / DVD-A?) bis ? 400
adiga am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  4 Beiträge
DVD-Player oder CD-Player
miwe4 am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  4 Beiträge
Gebrauchter Vollverstärker für max. 400??
Dragor am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  5 Beiträge
Qualitätsunterschiede CD/DVD Spieler
soundhunter am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  8 Beiträge
CD Player bis 400 Euro ???
mcrob am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  3 Beiträge
Suche Regallautsprecher mit AVR für 12qm max. 400?
Marvinator am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  4 Beiträge
Vollverstärker für NuBox381 (max. 400 ?)
MoonMonkey am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • NAD
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.953